cc01 kleinTeil 2
EPISODE IV ½

Das Warten aufs Imperium

 

Mehr als 40 Jahre lang bin ich nun befallen von diesem, von George Lucas geschaffenen, Virus. Zum ersten Mal hatte er mich richtig schlimm erwischt, nachdem „Star Wars“ (ohne Episodentitel!) aus den Kinos verschwunden und „The Empire strikes back“ ein noch zwei Jahre entfernter Traum war. Damals war das natürlich noch etwas anders als heute. Nicht nur das zwei Jahre für einen 16 – 18-jährigen eine nahezu unendlich lange Zeit sind, auch der Informationsfluss heutiger Tage war damals noch unvorstellbar.

TESB

Teil 3
Episode V

Der Lieblingsfilm

 

 

Am 11.12.1980 war es endlich so weit. Erstmals konnte ich eine Fortsetzung vom „Krieg der Sterne“ im Kino bewundern. Leider war das Düsseldorfer Europa diesmal nicht der Uraufführungsort – diese Ehre wurde dem Residenz zu teil, das eine etwas kleinere Leinwand hatte, aber zur damaligen Zeit zumindest noch ein wenig Filmpalast-Flair hatte, da es dort tatsächlich – neben der unmöglichen Raucherloge (einem abgeteilten Plexiglaskasten, mit „Autokino“-Sound) – sogar noch einen Balkon gab. Zusätzlich war das Kino damals auch noch nicht dem Schachtelkinowahn der achtziger Jahre verfallen, also durchaus für eine Premiere geeignet.

 

revenge

Teil 4

Episode V 1/2
Das Lucas-Imperium schlägt zurück

 

 

Bis zum Start von „Revenge of the Jedi“ hieß es nun erst einmal wieder drei Jahre warten. Aber „glücklicherweise“ hatte George Lucas einige Ideen um uns die Wartezeit zu verkürzen.

Wie bereits erwähnt boomte das Star Wars Fandom nach dem Start von „The Empire strikes back“ wie nie zuvor – und wenn man es genau nimmt sollte es auch nie wieder so sein. Jeder – und wirklich jeder – der auch nur im Entferntesten eine Beziehung zu der Serie – die man nun ja schon als Saga bezeichnen konnte – hatte, war mehr als nur zufrieden mit Teil V.

 

Jedi Teaser

Teil 5

Episode VI
Meeting of the Jedis

 

 

Nach dem überwältigenden und alle finanziellen Rekorde brechenden US-Start von „Return of the Jedi“ im Mai 1983, sollte es – wie damals bekanntlich üblich – wieder mehr als ein halbes Jahr dauern, bis der Film auch deutsche Leinwände erreichte. Speziell für Altfans wie die „German Jedi“ und die Mitglieder des anderen inoffiziellen Clubs aus Berlin, mit dem eher sperrigen Namen „Star Wars Fan association“, war das natürlich unendlich grausam.

SW SE

Teil 6

Episode 0
Vor den Prequels

 

„Es wird keine weiteren Star Wars-Filme mehr geben – ich fühle mich ausgebrannt!“ - so lautete das offizielle Statement von George Lucas, nachdem sowohl Presse als auch Fans Episode VI „The Return of the Jedi“ 1983 in kleinste Stücke zerissen hatten. Das jetzt als Aussage einer „beleidigten Leberwurst“ hinzustellen, wäre allerdings ungerecht, war die Grundaussage doch sehr ehrlich. Schließlich bestand „ROTJ“ doch von Anfang bis Ende nur aus Versatzstücken der beiden Vorgänger – das einzige neue am Film waren die Ewoks und kein Star Wars Fan ist sicherlich nur wegen der knuffeligen Teddys ins Kino gerannt. 

TPM

Teil 7

Episode I
The Phantom Mess

 

 

Im November 1998 wurde das Internet erstmals einer wirklichen Belastungsprobe unterzogen. Die Veröffentlichung des Trailers zu „Star Wars Episode I – The Phantom Menace“ ließ die Datenleitungen glühen und sorgte kurzfristig sogar zur kompletten Unerreichbarkeit von Starwars.com.

15 lange Jahre nach „Return of the Jedi“ hatten die Fans endlich wieder die Möglichkeit erste neue Bilder aus dem Star Wars Universum zu sehen, kein Wunder also, das eigentlich so gut wie jeder diese kurze Vorschau sehen wollte.

EPII AotC poster

Teil 8

Episode II
Liebe im Zeichen des Imperiums

Im Jahr 2002 erwartete uns der erste Star Wars Film des jungen Jahrtausends. Sicherlich war die Hoffnung, speziell nach dem Debakel mit „Phantom Menace“ nicht sonderlich hoch, speziell auch weil auch diesmal wieder George Lucas höchstselbst die Regie übernommen hatte. Ich nahm mir vor, mich dieses Mal nicht vom Hype einfangen zu lassen und „Attack of the clones“ wie einen ganz normalen Blockbuster auf mich zukommen zu lassen.

sith teaser

Teil 9

Episode halb Drei
Prequelitis

Vorbemerkung:
Diesen kleinen Artikel habe ich am 18.05.2005 - genau 12 Stunden vor der Mitternachtspremiere von "Revenge of the Sith" - für das Online-Magazin der Rheinischen Post namens "Opinio" geschrieben und wollte Euch das nicht vorenthalten.

rots posterTeil 10

Episode III
Revenge of the Sith

Vorbemerkung:

Dies ist das Review, dass ich einige Stunden nach der Premiere des Filmes direkt gepostet habe und auch heute noch stehe ich inhaltlich dazu. Beim Wiederlesen war ich sehr verblüfft, wie kritisch ich doch bereits da dem Film gegenüber war.

Interessant zu lesen, wie miserabel damals in Düsseldorf die Vorführqualität noch war, da hat sich in den letzten zehn Jahren glücklicherweise einiges geändert. :)

 

Promo02Teil 1

Episode IV – Eine neue Erfahrung

  

Zum ersten Mal ist mir „Krieg der Sterne“ eigentlich dadurch aufgefallen, dass mein Lieblingskino (das Europa in Düsseldorf), bereits Mitte 1977 damit begonnen hatte, das gesamte Foyer mit Charakterplakaten und Werbesprüchen zuzukleistern. Als 15-jährigen Science Fiction Fan interessierte mich das schon ziemlich und so begann ich gezielt nach mehr Informationen Ausschau zu halten. Doch das war damals nicht so einfach.

 

 

Star Wars The Force Awakens by Laura RaceroSTAR WARS - Eine Zeitreise (1978-2016)

Einleitung

40 Jahre, 1 Monat und 21 Tage...

Das ist die Zeit, die für mich zwischen meiner ersten Kinobegegnung mit (damals noch) "Krieg der Sterne" und dem Abschluß der "Skywalker-Saga" mit "The rise of Skywalker" liegt.

paypal

FB fan
carpenter querklein eyespecialsklein