tok logo show11Tatortkino 011
Nicholas Winding Refn

25. August 2010

Eine Episode unseres Vorgängercasts, in dem wir uns mit dem damals neuen Regisseur beschäftigten, den wier bereits seit Pusher liebten und der da gerade auf dem aufsteigenden Ast war. 

Eine schöne Ergänzung zu unserem aktuellen NEON DEMON Review. 

2011 05 01Leider ist dieses Projekt (eigentlich eine Kino-Radioshow aus dem Jahr 2010) zusammen mit dem dazugehörigen Sender verstorben. Ich hatte damals versucht die Stimmung und das Gefühl von Evil Ed in das neue Jahrtausend zu retten und eigentlich war das auch recht gut gelungen. So haben wir bereits Jahre vor seinem Durchbruch eine Episode zu Nicholas Winding Refn gebracht oder auch einfach mal ein Special über Todd Solondz. Außerdem hatten wir Interviews, Con-Reports und Berichte über interessante kino-affine Veranstaltungen. Unter dem obigen Link findet ihr alle Episoden zum Nachhören. Das sollte Euch dann auf das kommende Projekt dieser Site gut vorbereiten, da ich mir den Evil Ed Podcast ungefähr in diesem Stil vorstelle. 

TatortKino (deutsch)


UNH logo copyEin weiteres Projekt das aus der Facebook-Gruppe von „HorrorEtc“ erwachsen ist. Die Idee ist einen internationalen runden Tisch zu schaffen, der sich wöchentlich trifft, um Neuigkeiten aus dem phantastischen Genre zu besprechen. Mittlerweile hat sich ein Team aus 6 regelmäßigen Teilnehmern herauskristallisiert, von denen immer vier gleichzeitig an den Aufnahmen teilnehmen. Zusätzlich gibt es noch Segmente anderer Fans (zum Beispiel einen wöchentlichen Ausflug in die wilde Welt der TV-Movies oder ab und an einen Einblick in die deutsche Zensurlandschaft aus meinem Munde). In den Wochen, wenn ich keinen Part zusteuere bin ich dann auch als Gast beim Panel dabei.

Durch die sehr unterschiedliche Zusammensetzung des Panels ergeben sich einerseits natürlich interessante Diskussionen andererseits macht diese Zusammenstellung aus verschiedensten Sprachfärbungen (von Schottisch über Südstaatenslang bis hin zu einem grausamen deutschen Akzent) das Ganze leider auch nur etwas für Leute, denen das Englische gut im Ohr liegt.
Inhaltlich allerdings ist das vielleicht der beste und fachlich fundierteste aktuelle Horrorcast, weshalb ich mich halt auch entschlossen habe dort mein internationales Debut zu geben.

United Nations of Horror (englisch)