soerenSören Ney, Kiel
"Moin bei Sören"



30 Jahre Evil Ed


Dreißig Jahre? Nein, bei mir sind es nur 28 Jahre.

Ich war damals ein gerade volljährig gewordener Filmfan in der nordfriesischen Provinz mit einer besonderen Vorliebe für den phantastischen und Horrorfilm gewesen und hatte frustriert festgestellt, dass die 18 Jahre lang ersehnte Freiheit zumindest in diesem Genre nicht besonders weit reichte. Es gab immer noch Leute die meinten zu wissen was gut und was schlecht für mich sei. Persönliche Präferenzen bürokratischer Kunstverächter wurden mittels akademischer Standardfloskeln zu amtlichen Barrieren vor meiner Netzhaut. Wütend war ich, und zwar so, wie man es wohl nur in diesem Alter sein kann.

darkMoviesHarald Dolezal, Wien

 

Mein Lieber Dia, das hast du wundervoll gemacht. Was für die ganze Seite gilt.


Da mache ich gerne weiter. Ausserdem werde ich in den nächsten Tagen Werbung auf KongulasPranke für den bösen Ed machen.

Da freu ich mich schon richtig was da noch alles kommt. Bin gespannt ob Feedback kommt.

Könnte durchaus sein, dass nun auch noch andere Autoren Blut lecken.

Eine Legende ist zurück im Fandom und das ist gut so.

Weiter so.

 

 

 Wow Harald,

da fühle ich mich aber gebauchpinselt. Nochmal ein ganz herzlicher Dank auch für die Wiederbelebung des Trash-O-Ramas, das bereits damals eine der Säulen des Magazines war.

Solltest du irgendwann einmal die alten DARK MOVIES-Ausgaben scannen und veröffentlichen wollen räume ich dir gerne den benötigten Platz ein. :)

dia

rodjyRodja Pavlik, Wien
Home-Movie-Corner

Mich interessiert die Vergangenheit nicht
(aber auch nur, weil ich sie nicht kenne). :)

 

Aber das, was ich jetzt so mitbekomme... ja, das könnte mir gefallen.

 

 

Vielen Dank,

solche Mails geben mir das Gefühl vielleicht doch auf dem richtigen Weg zu sein. 

dia

gejo

Gerd-Josef Pohl, Bonn

 

Trotz aller Geschmacks- und Meinungsunterschiede war es immer eine Freude, mit den "Eddies" zu tun zu haben.

Unvergessen auch, dass einige von Euch am 20. Oktober 1990 zu meiner allerersten Edgar-Allan-Poe-Lesung nach Bonn angereist sind.

Liebe Grüße zum Jubiläum vom früheren Herausgeber des Journals der Vincent Price Appreciation Society. 

 

 

Danke lieber Gerd-Josef,

aber so unterschieldich sind unsere Geschmäcker eigentlich gar nicht. Wir mögen alle gute Filme, der Unterschied ist nur, dass wir EDDIEs auch den ungeliebten und hässlichen Kindern noch ne Chance geben. :)

dia

Nagi

Michael (Nagi) Nagenborg,
Karlsruhe und Rest der Welt

 

Aus dem Urlaub und deshalb in aller Kürze:

Herzlichen Glückwunsch, lieber Edde!

Ich denke gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück. Schön zu sehen, dass es dich immer noch gibt.

Auf die nächsten 30!

 

Danke Dir Nagi,

Solltest du demnächst mal wieder deine dunkle Seite spüren und ein paar böse Texte loswerden müssen, haben wir immer einen Platz für dich frei. :)

dia

paypal

FB fan