FB fan

paypal

insellogo 

Sprössquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

nekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt

Kunstvoller Leichensex...So steif wie nie

nekromantik 004

 

Hin und wieder erscheint in der langen Filmgeschichte ein Streifen, der fortan das Synonym für ein Subgenre, ein Thema oder auch nur für eine menschliche Perversität wird. Nie wurde Nekrophilie so intensiv und ernsthaft thematisiert wie in Jörg Buttgereits Spielfilmdebüt "Nekromantik", der den Regisseur blitzartig bekannt machte und ihn lange auf den Gore und Splatterfilmmacher reduzierte. Das reisserische Postermotiv, die damals große Aufregung um die Beschlagnahmung des Films und das fast schon guerillamässige Filmemachen Buttgereits trugen zum legendären Ruf des Films bei. Seit seiner nun endlich erfolgten Freigabe lässt sich nun problemlos nachprüfen, ob er dem Ruf noch gerecht wird.

nekromantik 003Gleich beim ersten Shot des Films wird klar, dass wir es hier nicht mit einer hochglänzenden Studioproduktion zu tun haben. Hier geht es dreckig und rau zu. Nach einer kurzen Einführung eines Liebespaares, dass eine Autofahrt vor sich hat, sehen wir das Ergebnis eines schrecklichen Autounfalls, Leichenteile der Frau werden abtransportiert und wir lernen unseren Protagonisten Rob kennen, der bei einer Leichenentsorgungsfirma arbeitet. Gedreht wurde auf 8 mm Film, der stets unsauber und körnig daherkommt und den Film direkt realistisch und meist dunkel und hoffnungslos wirken lässt. Rob und seine Freundin Betty teilen ein seltsames Hobby: Nekrophilie. Ihre kleine und altmodisch bürgerliche Wohnung ist mit Leichenteilen und Knochen dekoriert und Betty liebt es in Blut zu baden.

Durch Robs Arbeit können beide ihre Neigung leicht befriedigen und so kommt es, dass Rob die Leiche eines kürzlich verstorbenen Gärtners stiehlt, sie mit nach Hause nimmt und sie gemeinsam mit Betty zum Sex benutzt. Der Diebstahl kommt ans Licht und Rob verliert seine Arbeit. Daraufhin verlässt Betty ihn und nimmt den verwesenden Leichnam mit. Rob begeht danach Selbstmord. Im Drogenrausch hat er delirische Träume und ersticht sich während er sich selbstbefriedigt.

nekromantik 006Dieser kurze Plotabriss deutet auf eine stringenten Erzählfaden hin, den der Film aber nicht hat. Szenen mit Inhalt werden immer wieder von künstlich und teilweise abstoßenden Traum-oder Flashbackszenen unterbrochen, die zu der Atmosphäre des Films beitragen. Denn trotz der teils makabren und der im Anbetracht des geringen Budgets gut gelungenen Goreszenen ist Nekromantik kein Schlachtfest für Splatterfans. Dafür packt Buttgereit zu viele deutbare Motive und Aussagen in den Film. Die immer wieder auftauchende Sequenz der abgefilmten Fensterfront von Robs Wohnung, die ruhig und harmlos wirkt, hinter der sich aber doch so schlimmes abspielt ist nur eins davon. Der Film ist auf mehreren Ebenen deutbar: als Psychogramm des dysfunktionalen Robs, der nur in der Liebe zum Tod Erfüllung findet und so auch schließlich stirbt. Auch fehlende Empathie in einer immer gefühlskälter werdenden Gesellschaft ist ein zugrunde liegendes Thema und kleine Seitenhiebe gegen Faschismus, gegen die deutsche Filmgeschichte (in Form des des Jägers, der erst Vögel und dann den Gärtner erschiesst) und anderes konnte sich Buttgereit nicht verkneifen.

nekromantik 008Und hier beginnt nun genau die Kritik an Buttgereits Erstling zu greifen: Neben dem Plot greift Buttgereit immer wieder zu wunderbar künstlich und verstörenden Bildern um seine zugrunde liegende Aussage zu transportieren. Und er entwickelt dabei seinen eigen Stil, der hier zwischen Schlock, Splatter, Exploitation, schwarzer Komödie und Softporno hin und herwechselt. Die Uneinheitlichkeit des Films, seine Kälte auf der einen Seite und die kurzen fast liebevoll romantischen Sexszenen mit der Leiche auf der anderen Seite, die dann auch noch zwischen Ekel und Anziehung schwanken tragen dazu bei, dass man schlussendlich nicht anders kann als gefesselt und abgestoßen zuzuschauen.

Natürlich ist Buttgereit ein berechnender Arthouse Filmer, der diese Gegenteile bewusst einsetzt. Nicht wenige sehen in ihm nur einen halbintellektuellen Wichtigtuer, der seine spärlichen Ideen mit schönen Bildern aufhübscht. Auch kämpfte er beim Erscheinen des Films medienwirksam für die Freigabe des Films und wurde damit auch (ob berechtigt oder nicht) zu einem Sprechrohr für die Liberalisierung des Jugenschutzes.

nekromantik 001Im Laufe der Jahre verfeinerte er seinen Stil als Filmemacher noch, wobei er die Aussagekraft der Bilder zurückschraubte und mehr und mehr eine sinnliche Erfahrung des Zuschauers erreichen wollte. Das beste Beispiel für seinen Spätstil ist sein Segment in dem Episodenfilm "German Angst" von 2015 in dem er auch ähnlich wie in Nekromantik das Auseinanderklaffen von äußerem Schein und des Seelenlebens thematisierte.

Frank Rinsche

 

nosquereyespecials
     ofdb logo      IMDb logo

Hp News

barretposterbarretquer

Regie: John Sturges

Musik: Jerry Goldsmith

Kamera: Robert Surtees

Darsteller: George Maharis, Anne Francis, Dana Andrews, Edward Asner, James Doohan

Weiterlesen...

revengeposterrevengequer

(France 2018)
La vengeance

Regie/Drehbuch: Coralie Fargeat

Kamera: Robrecht Heyvaert

Darsteller: Matilda Anna Ingrid Lutz, Kevin Janssens, Vincent Colombe, Guillaume Bouchède

Weiterlesen...

benposterbenquer (USA 1972)

Ben, o Rato Assassino

 

Regie: Phil Karlson

Vorlage: Stephen Gilbert

Drehbuch: Gilbert Ralston, Stephen Gilbert

Darsteller: Lee Montgomery, Rosemary Murphy, Joseph Campanella, Arthur O'Connell

Weiterlesen...

cannonquer

Invasion U.S.A. Avenging Force

 (USA 1985)

Regie: Joseph Zito

Darsteller: Chuck Norris, Richard Lynch, Melissa Prophet

(USA 1986)

Regie: Sam Firstenberg

Darsteller: Michael Dudikoff, Steve James, James Booth
Weiterlesen...

guilaposterguilaquer

(Japan 1967)

Uchû daikaijû Girara / Guilala, O Monstro do Espaço / The X from outer space / Itoka, le monstre des galaxies

 

Regie: Kazui Nihonmatsu

Musik: Taku Izumi

FX/Bauten: Hiroshi Ikeda

Darsteller: Eiji Okada, Shun'ya Wazaki, Itoko Harada, Peggy Neal

Weiterlesen...

DBposter

posterdontquer

Don’t breathe (2016)
Don’t breathe

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Jane LevyDylan MinnetteDaniel ZovattoStephen Lang

Weiterlesen...

Ghostland Poster 2ghostlandquer(France / Canada 2018)
Incident in a Ghostland, Pesadilla en el infierno, Ghostland – La casa delle bambole


Buch/Regie: Pascal Laugier
Darsteller: Crystal Reed, Mylène Farmer, Anastasia Phillips, Emilia Jones, Taylor Hickson

Weiterlesen...

600full livide posterlividequer

(France 2011)
Livid – das Blut der Ballerinas

 

Regie: Alexandre Bustillo, Julien Maury

Weiterlesen...

TBpostertheatrequer

(USA/France/Canada 2011)

Regie: Richard Stanley, Buddy Giovinazzo, Tom Savini, Douglas Buck, Karim Hussain,
David Gregory, Jeremy Kasten

Darsteller: Udo Kier, Virginia Newcomb, Catriona MacColl, André Hennicke, Debbie Rochon,
Tom Savini, Mélodie Simard

Weiterlesen...

c2posterkleinc2 quer

(USA 1987)
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten / Show kreatury 2 / Dead and Undead: Creepshow 2

Regie: Michael Gornick

Drehbuch: Stephen King, George A. Romero, Lucille Fletcher

Special-Effects: Howard Berger, Ed French, Greg Nicotero

Darsteller: Tom Savini, George Kennedy, David Holbrook, Stephen King

Weiterlesen...

carriepostercarriequer(USA 1976)
Carrie - des Satans jüngste Tochter

 

Regie: Brian De Palma

Musik: Pino Donaggio

Vorlage: Stephen King

Darsteller: Sissy SpacekPiper LaurieAmy Irving, William KattJohn TravoltaNancy AllenP.J. Soleu

Weiterlesen...

Zombieposterkleinzombi2quer

(Italy 1979)
Woodoo – Die Schreckensinsel der Zombies, Zombi 2, Zombie, Island of the Flesh-Eaters, L'enfel des zombies


Regie: Lucio Fulci

Darsteller: Ian McCulloch, Tisa Farrow, Richard Johnson, Al Cliver, Auretta Gay, Olga Karlatos

Weiterlesen...

amaposteramazonenquer

(USA 1987)

Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amerikaner den Kanal voll haben / Cheeseburger Film Sandwich

 

Regie: Joe Dante, Carl Gottlieb, Peter Horton, John Landis, Robert K. Weiss

Darsteller (u.a.): Arsenio Hall, Michelle Pfeiffer, Peter Horton, Griffin Dunne, Forrest J. Ackerman, Sybil Danning, B.B. King, Rosanna Arquette, Steve Guttenberg, Henry Silva, Robert Picardo, Ed Begley Jr., Jenny Agutter, Kelly Preston, Russ Meyer, Andrew Dice Clay, Carrie Fisher, Paul Bartel

Weiterlesen...

goddiscorequer

Heute komponiere ich ein Monster Thema

Eine musikalische Retrospektive durch Godzillas frühen Jahre (Showa Serie)

Weiterlesen...

infernopostertropiquer(Italien 1972)
Al tropico del cancro, Tropic of Cancer, Death in Haiti, Thanatos stin Aiti

Regie: Edward G. Müller, Giampaolo Lomi
Darsteller: Anthony Steffen, Anita Strindberg, Gabriele Tinti
Drehbuch: Edoardo Mulargia, Anthony Steffen

Weiterlesen...

dollsposterdollsquer

(USA/Italien 1987)

Killerpuppen spielen nachts - Absolut tödlich / Bonecas Macabras / Dolls – Bambole

 

Regie: Stuart Gordon

Drehbuch: Ed Naha

Darsteller: Ian Patrick Williams, Carolyn Purdy-Gordon, Carrie Lorraine, Guy Rolfe, Hilary Mason

Weiterlesen...
monsterposterkleinAmonster quer

(UK / Spain /USA 2016)
Sieben Minuten nach Mitternacht

Regie: J.A. Bayona

Buchvorlage/Drehbuch: Patrick Ness

Musik: Fernando Velázquez

Darsteller: Lewis MacDougallSigourney Weaver,
Felicity JonesLiam NeesonGeraldine Chaplin 

Weiterlesen...

CHposterCHquer

(Italien 1980)

Cannibal holocausto / Nackt und zerfleischt / Kannibalmassakren / Shokujinzoku /

Regie: Ruggero Deodato

Drehbuch: Gianfranco Clerici, Gianfranco Clerici, Giorgio Stegani

Musik: Riz Ortolani

Darsteller: Robert KermanFrancesca Ciardi, Carl Gabriel Yorke, Perry Pirkanen

Weiterlesen...

MvsGodpostermothgodquer

(Japan 1964)

Mosura tai Gojira / Watang! Nel favoloso impero dei mostri / Panik in Tokyo

Regie: Ishirô Honda 

Spezialeffekte: Eiji Tsuburaya

Musik: Akira Ifukube

Darsteller: Akira Takarada, Kenji Sahara, Yuriko Hoshi

Weiterlesen...

posterguineaquer

(USA 2015)

Regie / FX / Drehbuch (haha!)Stephen Biro

 Darsteller (rofl!)Ashley Lynn Caputo (echt jetzt?) und Cayt Feinics als Opfer, Jim Van Bebber als Gaststar (warum?)

Weiterlesen...

audiposterauditionquer

(Japan 1999)
Audition / Ôdishon

Regie: Takashi Miike

Drehbuch/Vorlage: Ryû Murakami

Darsteller: Ryo IshibashiEihi ShiinaTetsu SawakiJun Kunimura

Weiterlesen...
InselFBlogoinsellogo
Weiterlesen...

hike

(USA 2007)

53 Minuten

Regie/Buch: Vincente DiSanti

Musik: Ryan Perez-Daple
Darsteller: Drew Leighty, Vincente DiSanti, Katie Schwartz, Thom Mathews 

Jetzt legal auf Youtube

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

hellposterhellionsquer

(Canada 2015)

Kinder aus der Hölle / Piccoli demoni

 

Regie: Bruce McDonald

Drehbuch: Pascal Trottier

Darsteller: Chloe Rose, Rachel Wilson, Robert Patrick



Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

towerpostertowerquer

(GB/USA 1972)

Horror of Snape Island / Der Turm der lebenden Leichen / Devils Tower - Der Schreckensturm der Zombies / Beyond the Fog / La tour du diable

 

Regie: Jim O'Connolly

Drehbuch: George Baxt, Jim O'Connolly

Darsteller: Bryant Haliday, Jill Haworth, Dennis Price
Weiterlesen...

tau postertauquer

(USA 2018)


Regie:
Federico D'Alessandro

Darsteller: Maika Monroe, Ed Skrein
Musik: Bear McCreary


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

village 1995 postervill1995 quer

(USA 1995)
Das Dorf der Verdammten/El pueblo de los malditos/Neetute küla/Ondskans barn

Regie: John Carpenter

Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Mark Hamill


nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham

Weiterlesen...
Omen 2006 poster

o2006 quer

(USA 2006)

The Omen 666

Regie: John Moore

Drehbuch: David Seltzer

Darsteller: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, Seamus Davey-Fitzpatrick
Weiterlesen...

o4 poster O4 quer

(USA/CANADA 1991 – TV-Film)

Omen IV - Das Erwachen / A Profecia IV: O Despertar

Regie: Jorge Montesi, Dominique Othenin-Girard

Darsteller: Faye Grant, Michael Woods, Michael Lerner, Asia Vieira
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com