FB fan

paypal

Sprössquer 

nosquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

promo

Rebel Highway (1994)
Eine vergessene Film-Serie von SHOWTIME

 

 

 

Einleitung

Wir leben in einer tollen Zeit, speziell was Fernsehserien betrifft. „Breaking Bad“, „Walking Dead“, „Fargo“ und Co. haben bewiesen, dass heutzutage für den kleinen Bildschirm teilweise besser und kreativer gearbeitet wird, als für die große Leinwand, auf der man scheinbar in den letzten 20 Jahren nur noch Dinge zu sehen bekommt, die mittels eines Computerprogramms erstellt wurden. Filme die ohne Herzblut entstanden und zumeist einfach alte Ideen recyceln; die nur mit dem Auge auf den zu erwartenden Profit gedreht wurden und in denen Schauspieler und Menschen hinter der Kamera nicht auf Grund ihrer Fähigkeiten, sondern nur in Hinsicht auf die zu erwartende Menge an verkauften Tickets ausgesucht werden.

Aber auch das kreative Fernsehen ist im Grunde genommen keine neue Idee, sie hatte sich nur bisher nicht so durchgesetzt. Nehmen wir nur einmal das Projekt „Rebel Highway“, das in den nächsten Wochen auf diesen Seiten ein Schwerpunkt werden wird. Hierbei handelt es sich um eine Idee des Produzententeams Debra Hill und Lou Arkoff und das einem Filmfreak diese beiden Namen bekannt vorkommen werden ist kein Zufall. Die leider im Jahr 2005 verstorbene Frau Hill war unter anderem die Produzentin der frühen John Carpenter Klassiker Halloween, The Fog und Escape from New York und bei Lou Arkoff handelt es sich um den Sohn des bekannten B-Film-Produzenten Samuel Z. Arkoff, dessen Firma AIP (American International Pictures) speziell in den 50er bis 70er Jahren des letzten Jahrhundert mit billigen Genrefilmen für Furore sorgte. Dieses klassische amerikanische Autokino-Futter sollte auch die Grundlage für „Rebel Highway“ sein.

00 aip logoDie Produzenten stellten zusammen mit dem Kabelsender „Showtime“, der damals (1994) noch im Aufbau begriffen war, insgesamt 10 Millionen Dollar zur Verfügung um zehn Filme zu produzieren die auf Klassikern der AIP basieren sollten. Die Regeln waren einfach – jeder der verpflichteten Regisseure bekam bis zu einer Million Dollar als Budget zur Verfügung und durfte sich aus dem nahezu bodenlosen Pool der AIP einen Titel aussuchen. Diesen konnte er nun entweder neu verfilmen oder nur aufgrund des Titels zu einem komplett neuen Werk formen. Einzig und alleine die Epoche in der der Originalfilm spielte musste eingehalten werden, ansonsten sollte viel Wert auf eine der neuen Zeit angepassten Ästhetik gelegt werden. 

Hill und Arkoff planten erst einmal groß, schrieben nicht etwa unbekannte Regisseure und Drehbuchautoren an sondern gingen direkt in die Vollen. Das war natürlich sehr mutig und auch irgendwie blauäugig, denn selbst zur damaligen Zeit war das Budget doch eher als gering einzustufen. Seltsamerweise aber sagten nahezu alle Wunschkandidaten zu und so entstand eine Reihe von Filmen, deren Macher sich als eine sehr interessante Mischung heraus stellte. Große Regisseure der 70er und 80er wie John Milius, Ralph Bakshi und William Friedkin, Genregrößen wie Joe Dante oder Mary Lambert und die jungen Wilden wie Robert Rodriguez (der damals erst mit seinem Erstling „El Mariachi“ für Furore gesorgt hatte) oder John McNaughton (Henry-Portrait of a Serial Killer) ließen es sich nicht nehmen eine Hommage an das alte US-Kino zu drehen. Auch in Sachen Schauspieler und Drehbuchautoren gab es so einige Überraschungen, auf die ich aber dann in den einzelnen Artikeln dieser Reihe noch eingehen werde.

 LINKLISTE

Einleitung
ROADRACERS Regie: Robert Rodriguez
CONFESSIONS OF A SORORITY GIRL Regie:  Uli Edel
MOTORCYCLE GANG                                    Regie:  John Milius
RUNAWAY DAUGHTERS                               Regie:  Joe Dante
GIRLS IN PRISON Regie:  John McNaughton
SHAKE, RATTLE AND ROCK! Regie: Allan Arkush
DRAGSTRIP GIRL Regie:  Mary Lambert
JAILBREAKERS Regie: William Friedkin
COOL AND THE CRAZY Regie:  Ralph Bakshi
REFORM SCHOOL GIRL Regie:  Jonathan Kaplan
Schlussbemerkungen

Auch wenn die Serie dann im Endeffekt vielleicht nicht unbedingt einen Geldsegen über Showtime niederrieseln ließ, so sorgte sie doch zumindest dafür, dass der damals kleine Sender sich einen guten Namen machte und noch heute einer der wichtigsten US TV-Produzenten ist. Leider sind die meisten dieser kleinen Meisterwerke hier in Deutschland nur in hanebüchenen Fassungen erhältlich (auch darauf werde ich in den einzelnen Reviews noch genauer eingehen), aber wer die Möglichkeit hat sich in die US-Variante von Netflix einzuloggen kann momentan die kompletten zehn Filme (teilweise leider unter anderen Titeln) dort finden und nachholen. 

„Rebel Highway“ ist eines der interessantesten Fernsehexperimente der letzten 30 Jahre. Sicher ist die Qualität der einzelnen Filme teilweise sehr unterschiedlich, aber zumindest sind sie alle einen Blick wert. Diesen Blick werde ich in den folgenden Wochen wagen und ich würde mich sehr freuen, wenn mich der ein oder andere Leser mit ein paar netten Kommentaren bei diesem Marathon begleiten würde. 

 

blocaster FKdT EEMlogo

EEP logo wide

 

 

Hp News

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...

marapostermaraaquer

Mara and the Firebringer

(Deutschland 2015)

Regie/Buchvorlage: Tommy Krappweis

Historische Beratung: Professor Rudolf Simek

Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com