FB fan

paypal

insellogo 

Sprössquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

STB02

Star Trek Beyond (2016)
Star Trek beyond

Regie: Justin Lin

Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto,
Karl Urban, Anton Yelchin

 Ab 1. Dezember auf DVD/BluRay

 

Eines vorab – ich mag „Star Trek“ seit der Zeit, als es erstmals als „Raumschiff Enterprise“ über die bundesdeutschen TV-Schirme flimmerte, bin ein großer Fan von „ST – the next Generation“ und mochte auch die beiden ersten von J.J. Abrams gedrehten Filme des Reboots. Im Gegensatz zu vielen Hardcore-Trekkern fand ich die Idee, die neuen Filme sozusagen in einem parallelen Universum spielen zu lassen höchst genial, da sich dadurch die Möglichkeit bot die – geben wir es doch einfach mal zu – festgefahrenen Strukturen des Gene Roddenberry Universums ein wenig zu lockern.

STB05Mit Chris Pine als James T.(iberius) Kirk,  Zachary Quinto als Spock und Karl Urban als „Bones“ McCoy hatte man auch Darsteller gefunden die visuell und von der Anlage der Charaktere her nah genug am Original, von den schauspielerischen Fähigkeiten aber glücklicherweise auch stark genug waren, den Figuren etwas Neues und eigenes zu geben.

Dies soll nur zur Standortbestimmung vor dem eigentlichen Review gelten – worum geht es also in „Star Trek Beyond“?

Bereits in der Anfangssequenz, die ähnlich wie bereits bei „Star Trek into Darkness“ sozusagen ein Cold-Opening alá James Bond bietet, wird der MacGuffin des Filmes, ein archäologisches Artefakt eingeführt, den Captain Kirk als Vermittlungshilfe bei Friedensverhandlungen mit einer außerirdischen Rasse einsetzt. Dies läuft erwartungsgemäß nicht sonderlich glatt und so wird man als Zuschauer direkt einmal darauf gestoßen, dass dieses Mal Simon Pegg als Haupt-Drehbuchautor mit in den Credits vermerkt ist. Nach dieser netten und witzigen Einleitung treffen wir nun auch den Rest der uns bereits bekannten Besatzung und wieder einmal ist es erstaunlich, wie gut das Update derselben und die Chemie zwischen ihnen funktioniert. Die Enterprise landet nun auf einer Raumstation, die visuell eine der bisher stärksten Ideen des neuen ST-Universums darstellt.

STB03Hier soll nun eigentlich Kirk zum Admiral befördert werden, doch dies verzögert sich dadurch, dass zur gleichen Zeit eine Rettungskapsel mit einem weiblichen Alien an Bord aufgegrifen wird, das um Hilfe bei der Rettung seiner Crew bittet, die auf einem in der Nähe befindlichen Planeten, der mitten in einer Asteroidenwolke versteckt ist, havariert ist. Da die Enterprise und ihre Besatzung bekannter Weise die fähigsten  für eine solche Mission sind, macht man sich auch gleich auf den Weg. In der Wolke wird die Enterprise dann aber angegriffen und (kein Spoiler, da schon im Trailer offensichtlich) zerstört und die Crew auf den seltsamen Planeten entführt.

Mehr zu verraten würde dem Zuschauer sicher den Spaß an dem sich nun entfaltenden Spektakel nehmen, denn – mal ganz ehrlich – so richtig mitreißend ist die Geschichte nicht.

Regisseur Justin (Fast and the Furious) Lin, der das Ruder von J.J. Abrams (der hier nur noch als Produzent fungiert) übernommen hat, zeigt wieder einmal sein Händchen für übertriebene Action Sequenzen. Das ist nicht unbedingt schlecht, führt aber teilweise zu fast schon „Emmerischen“ Actionorgien hinter denen die Figuren verblassen. Auch das die Crew beim Absturz und der Zerstörung der Enterprise voneinander getrennt wird, ist nicht unbedingt positiv anzumerken, da es die Mitte des Filmes eher zum episodenhaften verkommen lässt.

Das letzte Drittel bieten dann im Endeffekt drei aufeinander folgende Finales, die auch nicht so recht zu überzeugen wissen, da sie zwar optisch ansprechend und actionreich inszeniert sind, aber zu sehr auf furchtbarem „Technobabble“ fußen und mit normaler Logik kaum nachvollziehbar sind.

STB01Positiv anzumerken ist allerdings die Einführung eines neuen und starken weiblichen Charakters (hier läuft Hollywood allerdings Gefahr eine neue Idee langsam totzureiten) mit der Figur  Jayllah (Sofia Boutella), von der man gerne in weiteren Fortsetzungen mehr sehen möchte. Idris Elba als Bösewicht Krall bleibt dagegen – spart Euch die schlechten Witze – eher blass; sein Charakter führte nach der Pressevorführung zu einigen Diskussionen, darüber, was denn nun mit seiner Figur eigentlich im Laufe des Filmes und speziell zum Finale hin passiert sei. Die Entscheidung hingegen den schockierenden Tod des jungen Darstellers Anton Yelzin nicht mit einigen zusätzlichen Szenen zu thematisieren, sehe  ich als durchaus positiv an. Obwohl dies sicherlich einfach gewesen wäre, hätte das die Grundstimmung des Filmes zerstört. Eine – von vorneherein im Drehbuch mit verankerte – Hommage an Leonard Nimoy hingegen erzeugt bei alten Fans eine schöne Gänsehaut und ist eine der schönsten Szenen des ganzen Filmes.

So ist der Film im Endeffekt zwar durchaus unterhaltsam und schön anzusehen, aber irgendwas fehlt ihm. Die neue „Star Trek“-Serie hat durch den Weggang von J.J. Abrams tatsächlich einen Schwachpunkt bekommen und man kann nur hoffen, dass sich das mit dem nächsten Teil wieder in den Griff bekommen lässt.

STB04

FAZIT:
Optisch ansprechende Fortsetzung mit einigen Schwächen in genau den Punkten, die Star Trek eigentlich auszeichneten – sprich in Bezug auf die Chemie und das Miteinander der Crew und der Glaubhaftigkeit der präsentierten Science Fiction Sujets. Für Fans denen es genügt Krach-Bumm-Action präsentiert zu bekommen, dürfte das sicher reichen, Altfans sollten ihre Hoffnungen vielleicht ein wenig herunterschrauben, dann ist der Film einen Kinobesuch sicher wert. 

 

  Unsere Podcasts:      
  logo021 logo020      ofdb logo      IMDb logo

Hp News

barretposterbarretquer

Regie: John Sturges

Musik: Jerry Goldsmith

Kamera: Robert Surtees

Darsteller: George Maharis, Anne Francis, Dana Andrews, Edward Asner, James Doohan

Weiterlesen...

revengeposterrevengequer

(France 2018)
La vengeance

Regie/Drehbuch: Coralie Fargeat

Kamera: Robrecht Heyvaert

Darsteller: Matilda Anna Ingrid Lutz, Kevin Janssens, Vincent Colombe, Guillaume Bouchède

Weiterlesen...

benposterbenquer (USA 1972)

Ben, o Rato Assassino

 

Regie: Phil Karlson

Vorlage: Stephen Gilbert

Drehbuch: Gilbert Ralston, Stephen Gilbert

Darsteller: Lee Montgomery, Rosemary Murphy, Joseph Campanella, Arthur O'Connell

Weiterlesen...

cannonquer

Invasion U.S.A. Avenging Force

 (USA 1985)

Regie: Joseph Zito

Darsteller: Chuck Norris, Richard Lynch, Melissa Prophet

(USA 1986)

Regie: Sam Firstenberg

Darsteller: Michael Dudikoff, Steve James, James Booth
Weiterlesen...

guilaposterguilaquer

(Japan 1967)

Uchû daikaijû Girara / Guilala, O Monstro do Espaço / The X from outer space / Itoka, le monstre des galaxies

 

Regie: Kazui Nihonmatsu

Musik: Taku Izumi

FX/Bauten: Hiroshi Ikeda

Darsteller: Eiji Okada, Shun'ya Wazaki, Itoko Harada, Peggy Neal

Weiterlesen...

DBposter

posterdontquer

Don’t breathe (2016)
Don’t breathe

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Jane LevyDylan MinnetteDaniel ZovattoStephen Lang

Weiterlesen...

Ghostland Poster 2ghostlandquer(France / Canada 2018)
Incident in a Ghostland, Pesadilla en el infierno, Ghostland – La casa delle bambole


Buch/Regie: Pascal Laugier
Darsteller: Crystal Reed, Mylène Farmer, Anastasia Phillips, Emilia Jones, Taylor Hickson

Weiterlesen...

600full livide posterlividequer

(France 2011)
Livid – das Blut der Ballerinas

 

Regie: Alexandre Bustillo, Julien Maury

Weiterlesen...

TBpostertheatrequer

(USA/France/Canada 2011)

Regie: Richard Stanley, Buddy Giovinazzo, Tom Savini, Douglas Buck, Karim Hussain,
David Gregory, Jeremy Kasten

Darsteller: Udo Kier, Virginia Newcomb, Catriona MacColl, André Hennicke, Debbie Rochon,
Tom Savini, Mélodie Simard

Weiterlesen...

c2posterkleinc2 quer

(USA 1987)
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten / Show kreatury 2 / Dead and Undead: Creepshow 2

Regie: Michael Gornick

Drehbuch: Stephen King, George A. Romero, Lucille Fletcher

Special-Effects: Howard Berger, Ed French, Greg Nicotero

Darsteller: Tom Savini, George Kennedy, David Holbrook, Stephen King

Weiterlesen...

carriepostercarriequer(USA 1976)
Carrie - des Satans jüngste Tochter

 

Regie: Brian De Palma

Musik: Pino Donaggio

Vorlage: Stephen King

Darsteller: Sissy SpacekPiper LaurieAmy Irving, William KattJohn TravoltaNancy AllenP.J. Soleu

Weiterlesen...

Zombieposterkleinzombi2quer

(Italy 1979)
Woodoo – Die Schreckensinsel der Zombies, Zombi 2, Zombie, Island of the Flesh-Eaters, L'enfel des zombies


Regie: Lucio Fulci

Darsteller: Ian McCulloch, Tisa Farrow, Richard Johnson, Al Cliver, Auretta Gay, Olga Karlatos

Weiterlesen...

amaposteramazonenquer

(USA 1987)

Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amerikaner den Kanal voll haben / Cheeseburger Film Sandwich

 

Regie: Joe Dante, Carl Gottlieb, Peter Horton, John Landis, Robert K. Weiss

Darsteller (u.a.): Arsenio Hall, Michelle Pfeiffer, Peter Horton, Griffin Dunne, Forrest J. Ackerman, Sybil Danning, B.B. King, Rosanna Arquette, Steve Guttenberg, Henry Silva, Robert Picardo, Ed Begley Jr., Jenny Agutter, Kelly Preston, Russ Meyer, Andrew Dice Clay, Carrie Fisher, Paul Bartel

Weiterlesen...

goddiscorequer

Heute komponiere ich ein Monster Thema

Eine musikalische Retrospektive durch Godzillas frühen Jahre (Showa Serie)

Weiterlesen...

infernopostertropiquer(Italien 1972)
Al tropico del cancro, Tropic of Cancer, Death in Haiti, Thanatos stin Aiti

Regie: Edward G. Müller, Giampaolo Lomi
Darsteller: Anthony Steffen, Anita Strindberg, Gabriele Tinti
Drehbuch: Edoardo Mulargia, Anthony Steffen

Weiterlesen...

dollsposterdollsquer

(USA/Italien 1987)

Killerpuppen spielen nachts - Absolut tödlich / Bonecas Macabras / Dolls – Bambole

 

Regie: Stuart Gordon

Drehbuch: Ed Naha

Darsteller: Ian Patrick Williams, Carolyn Purdy-Gordon, Carrie Lorraine, Guy Rolfe, Hilary Mason

Weiterlesen...
monsterposterkleinAmonster quer

(UK / Spain /USA 2016)
Sieben Minuten nach Mitternacht

Regie: J.A. Bayona

Buchvorlage/Drehbuch: Patrick Ness

Musik: Fernando Velázquez

Darsteller: Lewis MacDougallSigourney Weaver,
Felicity JonesLiam NeesonGeraldine Chaplin 

Weiterlesen...

CHposterCHquer

(Italien 1980)

Cannibal holocausto / Nackt und zerfleischt / Kannibalmassakren / Shokujinzoku /

Regie: Ruggero Deodato

Drehbuch: Gianfranco Clerici, Gianfranco Clerici, Giorgio Stegani

Musik: Riz Ortolani

Darsteller: Robert KermanFrancesca Ciardi, Carl Gabriel Yorke, Perry Pirkanen

Weiterlesen...

MvsGodpostermothgodquer

(Japan 1964)

Mosura tai Gojira / Watang! Nel favoloso impero dei mostri / Panik in Tokyo

Regie: Ishirô Honda 

Spezialeffekte: Eiji Tsuburaya

Musik: Akira Ifukube

Darsteller: Akira Takarada, Kenji Sahara, Yuriko Hoshi

Weiterlesen...

posterguineaquer

(USA 2015)

Regie / FX / Drehbuch (haha!)Stephen Biro

 Darsteller (rofl!)Ashley Lynn Caputo (echt jetzt?) und Cayt Feinics als Opfer, Jim Van Bebber als Gaststar (warum?)

Weiterlesen...

audiposterauditionquer

(Japan 1999)
Audition / Ôdishon

Regie: Takashi Miike

Drehbuch/Vorlage: Ryû Murakami

Darsteller: Ryo IshibashiEihi ShiinaTetsu SawakiJun Kunimura

Weiterlesen...
InselFBlogoinsellogo
Weiterlesen...

hike

(USA 2007)

53 Minuten

Regie/Buch: Vincente DiSanti

Musik: Ryan Perez-Daple
Darsteller: Drew Leighty, Vincente DiSanti, Katie Schwartz, Thom Mathews 

Jetzt legal auf Youtube

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

hellposterhellionsquer

(Canada 2015)

Kinder aus der Hölle / Piccoli demoni

 

Regie: Bruce McDonald

Drehbuch: Pascal Trottier

Darsteller: Chloe Rose, Rachel Wilson, Robert Patrick



Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

towerpostertowerquer

(GB/USA 1972)

Horror of Snape Island / Der Turm der lebenden Leichen / Devils Tower - Der Schreckensturm der Zombies / Beyond the Fog / La tour du diable

 

Regie: Jim O'Connolly

Drehbuch: George Baxt, Jim O'Connolly

Darsteller: Bryant Haliday, Jill Haworth, Dennis Price
Weiterlesen...

tau postertauquer

(USA 2018)


Regie:
Federico D'Alessandro

Darsteller: Maika Monroe, Ed Skrein
Musik: Bear McCreary


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

village 1995 postervill1995 quer

(USA 1995)
Das Dorf der Verdammten/El pueblo de los malditos/Neetute küla/Ondskans barn

Regie: John Carpenter

Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Mark Hamill


nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham

Weiterlesen...
Omen 2006 poster

o2006 quer

(USA 2006)

The Omen 666

Regie: John Moore

Drehbuch: David Seltzer

Darsteller: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, Seamus Davey-Fitzpatrick
Weiterlesen...

o4 poster O4 quer

(USA/CANADA 1991 – TV-Film)

Omen IV - Das Erwachen / A Profecia IV: O Despertar

Regie: Jorge Montesi, Dominique Othenin-Girard

Darsteller: Faye Grant, Michael Woods, Michael Lerner, Asia Vieira
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com