FB fan

paypal

insellogo 

Sprössquer

eyespecials

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

homequer 

Regie: Joe Dante

Drehbuch: Sam Hamm

Darsteller: Jon Tenney, Thea Gill, Robert Picardo

 

home01Zu einer Zeit gedreht, als George W. Bush gerade um seine zweite Amtszeit als US-Präsident kämpfte, war „Homecoming“ sicherlich eine bitterböse und aktuelle Politsatire. Schließlich ging es in der Folge darum, dass aufgrund des - live im TV geäußerten – Wunsches eines fidelen Redenschreibers, sich plötzlich die toten Soldaten, des gerade stattfindenden ungerechtfertigten Krieges in irgendeinem arabischen Land, aus ihren Gräbern erheben und um ihr Wahlrecht kämpfen.

Unter der sicheren Hand von Joe Dante inszeniert, wird aber aus diesem – grundsätzlich doch eher absurden – Plot so viel mehr als „nur“ ein politischer Seitenhieb auf die damalige republikanische Regierung, die sich in dieser Folge als absolut unfähig mit der Situation umzugehen herausstellt. Dante presst seine Finger viel tiefer in die Wunden des damaligen Amerika und stellt den Präsidenten als einen kaltherzigen Geldmenschen dar, der die Massen mit Lügen und künstlichen Emotionen manipuliert.

Laut Aussagen unseres Protagonisten David (Jon Tenney) verhält es sich bei dem Kandidaten so:

 

„He´s not stupid.

He just has a way to make stupid people feel they are just as smart as he is.”

Er ist nicht dumm.
Er hat nur so eine Art an sich, dummen Leuten das Gefühl zu geben, sie wären so klug wie er.

 

Hmmh, vielleicht ist die Episode gar nicht so auf ihr Entstehungsjahr fixiert.

Generell sind hier viele Dinge zu finden, die auch heute noch genau so da stehen können, home03denn im Kern geht es bei „Homecoming“ ja darum, dass die gefallenen Soldaten NICHT der Meinung sind, es habe sich gelohnt ihr Leben für die Ehre des Vaterlandes herzugeben. Und die lebenden Toten, die hier durch die Gegend schlurfen und teilweise sogar noch fähig sind zu reden, sind halt keine von Fleischeslust geprägten Beissmaschinen, sondern die schweigende Mehrheit, die sich erhebt, um ihr Recht zu erkämpfen – und zwar ohne Gewalt.

 

Viva la revolución

 

Nein, so schlimm wird´s dann doch nicht wenn man Joe Dante freie Hand lässt. Viel eher besinnt er sich auf seine Qualitäten und bietet – hauptsächlich in der ersten Hälfte – eine stilsichere schwarze Politsatire ab, ohne aber auf seinen ganz speziellen Touch zu verzichten. home04Einen Dante-Film erkennt man immer und so finden wir hier auch seinen ganz persönlichen Glücksbringer Robert Picardo, filmische Referenzen an seine Vorbilder und jede Menge In-Jokes aus Popkultur und ganz speziell Genrefilmen.

In der zweiten Hälfte von „Homecoming“ aber, zieht das Drehbuch die Handschuhe aus. Die Jagd auf die Zombie-Soldaten ist eröffnet und da sie nur dadurch sterben können, dass man sie wählen lässt, beschließt die Regierung sie in Gefangenenlagern in der Wüste unterzubringen, bis die „rechtlichen Fragen“ geklärt sind. Natürlich wird auch nicht darauf verzichtet, an den Wiederkehrern in geheimen Labors herumzuexperimentieren. Die Toten werden somit zu den Opfer eines zynischen Systems, dessen wichtigster Trieb die Selbsterhaltung des Selben ist.

Das gibt Dante dann die Chance eine wunderbare Szene zu inszenieren, in der ein einsamer toter Soldat von einem älteren Pärchen in deren Diner gebeten wird. War man bis zu diesem Punkt noch nicht ganz auf der Seite der Untoten, ist es jetzt um einen geschehen – und um das bis eben noch verschlossene Päckchen Papiertaschentücher ebenso.

home06Zusätzlich bietet Dante uns dann aber auch noch eine der besten „Zombie killt Bösewicht“-Szenen seit Rhodes seinen Unterkörper verloren hat – und das fast ohne Splatter. Ja, das geht – Brutalität kann man auch anders verpacken und hier hat die Szene auch noch einen fiesen emotionalen Punch zusätzlich.

Generell spielt „Homecoming“ gerne mit solcherlei Gegensätzen, zitiert auf der einen Seite natürlich Romero und seine klasssischen Zombiefilme, gibt diesem Filmmonster aber auch gleichzeitig ein komplett anderes – bemitleidenswertes – Gesicht. So finden sich herrliche ironische Szenen, wie zum Schluß hin auf einem Soldatenfriedhof, dessen Grabsteine komplett mit Namen von Filmemachern beschriftet sind, neben solchen, die den Zuschauer tief emotional mitnehmen, wie ein Telefonat eines Zombies mit seiner Mutter.

In dieser Beziehung ist „Homecoming“ dann auch wirklich ein typischer Joe Dante Film, denn auch in „The Howling“ oder „Gremlins“ funktioniert dieser Mix aus purem Entertaiment und echtem home05menschlichem Drama ebenso gut. Dass der Film (oder besser diese Episode) nicht mit diesen beiden – und anderen Dante-Klassikern – in einem Atemzug genannt wird, liegt halt wahrscheinlich an seiner deutlichen politischen Ausrichtung, die zumindest 30 % aller Amerikaner vor den Kopf stößt. Wenn das der Joe Dante ist, der komplette kreative Freiheit geniesst, dann würde ich sehr gerne mehr davon sehen, aber ich bin ja auch ein „linksversiffter Gutmensch“ und zähle nicht zu den 13 % der Deutschen, die von Lautstärke und Polemik her die Mehrheit bilden.


dia


  masters

Unsere Podcasts:      
logo037klein

intro

ofdb logo

IMDb logo

 

 

 

Hp News

barretposterbarretquer

Regie: John Sturges

Musik: Jerry Goldsmith

Kamera: Robert Surtees

Darsteller: George Maharis, Anne Francis, Dana Andrews, Edward Asner, James Doohan

Weiterlesen...

revengeposterrevengequer

(France 2018)
La vengeance

Regie/Drehbuch: Coralie Fargeat

Kamera: Robrecht Heyvaert

Darsteller: Matilda Anna Ingrid Lutz, Kevin Janssens, Vincent Colombe, Guillaume Bouchède

Weiterlesen...

benposterbenquer (USA 1972)

Ben, o Rato Assassino

 

Regie: Phil Karlson

Vorlage: Stephen Gilbert

Drehbuch: Gilbert Ralston, Stephen Gilbert

Darsteller: Lee Montgomery, Rosemary Murphy, Joseph Campanella, Arthur O'Connell

Weiterlesen...

cannonquer

Invasion U.S.A. Avenging Force

 (USA 1985)

Regie: Joseph Zito

Darsteller: Chuck Norris, Richard Lynch, Melissa Prophet

(USA 1986)

Regie: Sam Firstenberg

Darsteller: Michael Dudikoff, Steve James, James Booth
Weiterlesen...

guilaposterguilaquer

(Japan 1967)

Uchû daikaijû Girara / Guilala, O Monstro do Espaço / The X from outer space / Itoka, le monstre des galaxies

 

Regie: Kazui Nihonmatsu

Musik: Taku Izumi

FX/Bauten: Hiroshi Ikeda

Darsteller: Eiji Okada, Shun'ya Wazaki, Itoko Harada, Peggy Neal

Weiterlesen...

DBposter

posterdontquer

Don’t breathe (2016)
Don’t breathe

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Jane LevyDylan MinnetteDaniel ZovattoStephen Lang

Weiterlesen...

Ghostland Poster 2ghostlandquer(France / Canada 2018)
Incident in a Ghostland, Pesadilla en el infierno, Ghostland – La casa delle bambole


Buch/Regie: Pascal Laugier
Darsteller: Crystal Reed, Mylène Farmer, Anastasia Phillips, Emilia Jones, Taylor Hickson

Weiterlesen...

600full livide posterlividequer

(France 2011)
Livid – das Blut der Ballerinas

 

Regie: Alexandre Bustillo, Julien Maury

Weiterlesen...

TBpostertheatrequer

(USA/France/Canada 2011)

Regie: Richard Stanley, Buddy Giovinazzo, Tom Savini, Douglas Buck, Karim Hussain,
David Gregory, Jeremy Kasten

Darsteller: Udo Kier, Virginia Newcomb, Catriona MacColl, André Hennicke, Debbie Rochon,
Tom Savini, Mélodie Simard

Weiterlesen...

c2posterkleinc2 quer

(USA 1987)
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten / Show kreatury 2 / Dead and Undead: Creepshow 2

Regie: Michael Gornick

Drehbuch: Stephen King, George A. Romero, Lucille Fletcher

Special-Effects: Howard Berger, Ed French, Greg Nicotero

Darsteller: Tom Savini, George Kennedy, David Holbrook, Stephen King

Weiterlesen...

carriepostercarriequer(USA 1976)
Carrie - des Satans jüngste Tochter

 

Regie: Brian De Palma

Musik: Pino Donaggio

Vorlage: Stephen King

Darsteller: Sissy SpacekPiper LaurieAmy Irving, William KattJohn TravoltaNancy AllenP.J. Soleu

Weiterlesen...

Zombieposterkleinzombi2quer

(Italy 1979)
Woodoo – Die Schreckensinsel der Zombies, Zombi 2, Zombie, Island of the Flesh-Eaters, L'enfel des zombies


Regie: Lucio Fulci

Darsteller: Ian McCulloch, Tisa Farrow, Richard Johnson, Al Cliver, Auretta Gay, Olga Karlatos

Weiterlesen...

amaposteramazonenquer

(USA 1987)

Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amerikaner den Kanal voll haben / Cheeseburger Film Sandwich

 

Regie: Joe Dante, Carl Gottlieb, Peter Horton, John Landis, Robert K. Weiss

Darsteller (u.a.): Arsenio Hall, Michelle Pfeiffer, Peter Horton, Griffin Dunne, Forrest J. Ackerman, Sybil Danning, B.B. King, Rosanna Arquette, Steve Guttenberg, Henry Silva, Robert Picardo, Ed Begley Jr., Jenny Agutter, Kelly Preston, Russ Meyer, Andrew Dice Clay, Carrie Fisher, Paul Bartel

Weiterlesen...

goddiscorequer

Heute komponiere ich ein Monster Thema

Eine musikalische Retrospektive durch Godzillas frühen Jahre (Showa Serie)

Weiterlesen...

infernopostertropiquer(Italien 1972)
Al tropico del cancro, Tropic of Cancer, Death in Haiti, Thanatos stin Aiti

Regie: Edward G. Müller, Giampaolo Lomi
Darsteller: Anthony Steffen, Anita Strindberg, Gabriele Tinti
Drehbuch: Edoardo Mulargia, Anthony Steffen

Weiterlesen...

dollsposterdollsquer

(USA/Italien 1987)

Killerpuppen spielen nachts - Absolut tödlich / Bonecas Macabras / Dolls – Bambole

 

Regie: Stuart Gordon

Drehbuch: Ed Naha

Darsteller: Ian Patrick Williams, Carolyn Purdy-Gordon, Carrie Lorraine, Guy Rolfe, Hilary Mason

Weiterlesen...
monsterposterkleinAmonster quer

(UK / Spain /USA 2016)
Sieben Minuten nach Mitternacht

Regie: J.A. Bayona

Buchvorlage/Drehbuch: Patrick Ness

Musik: Fernando Velázquez

Darsteller: Lewis MacDougallSigourney Weaver,
Felicity JonesLiam NeesonGeraldine Chaplin 

Weiterlesen...

CHposterCHquer

(Italien 1980)

Cannibal holocausto / Nackt und zerfleischt / Kannibalmassakren / Shokujinzoku /

Regie: Ruggero Deodato

Drehbuch: Gianfranco Clerici, Gianfranco Clerici, Giorgio Stegani

Musik: Riz Ortolani

Darsteller: Robert KermanFrancesca Ciardi, Carl Gabriel Yorke, Perry Pirkanen

Weiterlesen...

MvsGodpostermothgodquer

(Japan 1964)

Mosura tai Gojira / Watang! Nel favoloso impero dei mostri / Panik in Tokyo

Regie: Ishirô Honda 

Spezialeffekte: Eiji Tsuburaya

Musik: Akira Ifukube

Darsteller: Akira Takarada, Kenji Sahara, Yuriko Hoshi

Weiterlesen...

posterguineaquer

(USA 2015)

Regie / FX / Drehbuch (haha!)Stephen Biro

 Darsteller (rofl!)Ashley Lynn Caputo (echt jetzt?) und Cayt Feinics als Opfer, Jim Van Bebber als Gaststar (warum?)

Weiterlesen...

audiposterauditionquer

(Japan 1999)
Audition / Ôdishon

Regie: Takashi Miike

Drehbuch/Vorlage: Ryû Murakami

Darsteller: Ryo IshibashiEihi ShiinaTetsu SawakiJun Kunimura

Weiterlesen...
InselFBlogoinsellogo
Weiterlesen...

hike

(USA 2007)

53 Minuten

Regie/Buch: Vincente DiSanti

Musik: Ryan Perez-Daple
Darsteller: Drew Leighty, Vincente DiSanti, Katie Schwartz, Thom Mathews 

Jetzt legal auf Youtube

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

hellposterhellionsquer

(Canada 2015)

Kinder aus der Hölle / Piccoli demoni

 

Regie: Bruce McDonald

Drehbuch: Pascal Trottier

Darsteller: Chloe Rose, Rachel Wilson, Robert Patrick



Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

towerpostertowerquer

(GB/USA 1972)

Horror of Snape Island / Der Turm der lebenden Leichen / Devils Tower - Der Schreckensturm der Zombies / Beyond the Fog / La tour du diable

 

Regie: Jim O'Connolly

Drehbuch: George Baxt, Jim O'Connolly

Darsteller: Bryant Haliday, Jill Haworth, Dennis Price
Weiterlesen...

tau postertauquer

(USA 2018)


Regie:
Federico D'Alessandro

Darsteller: Maika Monroe, Ed Skrein
Musik: Bear McCreary


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

village 1995 postervill1995 quer

(USA 1995)
Das Dorf der Verdammten/El pueblo de los malditos/Neetute küla/Ondskans barn

Regie: John Carpenter

Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Mark Hamill


nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham

Weiterlesen...
Omen 2006 poster

o2006 quer

(USA 2006)

The Omen 666

Regie: John Moore

Drehbuch: David Seltzer

Darsteller: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, Seamus Davey-Fitzpatrick
Weiterlesen...

o4 poster O4 quer

(USA/CANADA 1991 – TV-Film)

Omen IV - Das Erwachen / A Profecia IV: O Despertar

Regie: Jorge Montesi, Dominique Othenin-Girard

Darsteller: Faye Grant, Michael Woods, Michael Lerner, Asia Vieira
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com