FB fan

paypal

forum

cronenberg quer

1970erQuer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

rottquer

(Spanien / GB 2004)
Terminator 2018 / Rottweiler - A halálkutya

Regie: Brian Yuzna

Darsteller: William Miller, Irene Montalà, Paulina Gálvez,

 

 

Yuzna zur Abwechslung einmal anspruchsvoll – naja, beinahe.

rottweiler 004Spanien 2018. Aus einem sadistisch geführten Gefangenenlager gelingt einem Häftling die Flucht, dummerweise hat er die Rechnung ohne den Rottweiler des Aufsehers gemacht, der dem letzten Befehl seines getöteten Herrchens gehorcht und unbarmherzig Jagd auf ihn macht. Die sich daraufhin entspinnende Nonstop-Verfolgung wird obendrein dadurch erschwert, daß es sich bei Hundi um die vierbeinige Version des Terminators handelt.

Bereits der Name des Häftlings (Dante) deutet hierbei an, daß sich hier ein Mensch in seiner privaten Hölle befindet und in der Tat machen zahlreiche Flashbacks sowie einige surreale Szenen dies schon bald deutlich. Ein vom Rottweiler verfrühstückter Mithäftling, der ihm zwischendurch auf einem nebligen Friedhof als Geist erscheint fragt darum treffend “Wie lange willst du noch vor dir selbst davonlaufen?” – was die Deutung unterstützt, daß der Killerköter letztlich eine bloße Imagination ist, die hochtechnisierte Version des Kerberos, die den gequälten Dante zur Akzeptanz des eigenen Todes zwingen soll.

rottweiler 008Dabei gerieten Dante und seine Freundin Ula eher unfreiwillig in die Fänge der spanischen Justiz, weil sie als gelangweilte Amerikaner so rein spaßeshalber “Infiltration” spielten und sich auf einem Kahn mit illegalen afrikanischen Einwanderern einschifften. Der Umgang der Südeuropäer mit der “Flüchtlingsschwemme” ist dabei eine ziemlich erschütternde Zuspitzung bereits realer Verhältnisse und hat angesichts der Katastrophe vor Lampedusa nichts von seiner Brisanz verloren – den attraktiveren Migranten droht darüberhinaus die Zwangsprostitution und so läßt es sich Kommandant Kufard (Paul Naschy, das Urgestein des spanischen Genrekinos, der aus den Filmen um den Werwolf Daninsky selbst einige Erfahrung als bissiger Kläffer mitbringt) nicht nehmen, die schöne Ula auf dem Rücksitz seines Wagens auch gleich selbst ein wenig zu “infiltrieren”.

rottweiler 005Trotz dieser politischen Anspielungen bleibt ROTTWEILER aber insgesamt ein wenig unscharf in seiner Konzeption. Dantes ganze Flucht lediglich als eine Ausgeburt seiner Phantasie zu deuten liegt nahe (die expressiv rot und blau ausgeleuchtete Szenerie im örtlichen Amüsierviertel unterstützt diesen halluzinogenen Eindruck). Der Rottweiler ist auch sehr leicht als bellende “vagina dentata” zu verstehen, insbesondere die Sequenz, in der Dante sein Gewehr durch durch ein Loch in der Tür schiebt worauf die Töhle es ihm von der anderen Seite her prompt aus der Hand reißen kann, oder auch die faktische Vergewaltung Dantes durch eine ehemalige illegale Einwanderin sprechen eine eindeutige Sprache, zumal Dante seinem Verfolger über längere Zeit völlig nackt entgegentreten muss. Doch die auf den ersten Blick klärend wirkenden Rückblenden haben ebenfalls ihre Tücken: So steht Dante völlig unbeteiligt abseits, als Kufard seinen Hund auf Ula hetzt und auf beiden Zeitebenen begegnet ihm eine ominöse “Frau in weiß” (offensichtlich eine Prostituierte), die den Schluß nahelegt, daß Dante letztlich einfach nicht verarbeiten kann, daß Ula den freien Abzug der beiden durch Sex mit Kufard erkaufte.

rottweiler 006Insofern hechelt Dante seinem verlorenen Idealbild von der Frau hinterdrein um am Ende lediglich die Hure zu finden. Das Schlußbild, in dem sich der Romantiker Yuzna auf sein durchaus vorhandenes Gespür für makabre Poesie (siehe RETURN OF THE LIVNG DEAD 3) besinnt, legt jedoch den Verdacht nahe, daß Dante seinem Versprechen für Ula zu sterben schließlich trotz aller (Selbst-)Zweifel doch noch gerecht wurde: man sieht die verbrannten Skelette von Dante, Ula und Rottweiler auf dem Strand liegen. Und den fiesen Skorpion, der Dantes Flucht aus dem Gefangenlager erst ins Rollen gebracht hat.

Somit hat ROTTWEILER, der auf dem Roman “El Perro” von Alberto Vasquez-Figueroa basiert (der allerdings ohne futuristische bzw. übernatürliche Elemente auskam) unzweifelhaft brauchbare Ansätze, die aber in der leider weitgehend recht spannungsarmen Verfolgungsjagd ein wenig untergehen. Daß die insgesamt etwas unterrepräsentierten Angriffe des Wauwaus dafür allerdings ziemlich blutrünstig ausfallen liegt angesichts von Brian Yuzna auf dem Regiestuhl jedoch auf der Hand, in der wohl verstörendsten Szene wird sogar ein kleines Mädchen Zeuge, wie der Köter seine Mutter zerfleischt.

rottweiler 010Insofern ist es zwar einerseits lobenswert, daß Yuzna den Versuch unternahm, seinem Hang zu grausligen Spezialeffekten treu zu bleiben und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten – in Summe ist aber trotzdem nur ein weiteres B-Movie mit einigen schönen Landschaftsaufnahmen, die die  gezeigten finsteren Schattenseiten Spaniens (Obdachlose, Junkies, Prostitution) kontrastieren sowie eher schwachbrüstigen Computeranimationen draus geworden.

Zum Thema Killerhunde gibt es jedenfalls sehenswerteres, z. B. MAN’S BEST FRIEND oder meinetwegen auch CUJO.


Alexander

  NGWquereyespecials
     ofdb logo      IMDb logo

Hp News

Halloween 1978 theatrical posterhallo01 quer

Teil 1 unseres großen Rückblicks über ALLE bisherigen Halloween-Teile.
Dieses Mal nimmt sich Horny Teil 1 - 6 vor...
Weiterlesen...

cronenberg quer

Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

(USA 2018)

 

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

podposterprincequer

Die Fürsten der Dunkelheit / El príncipe de las tinieblas / Paradigm

(USA 1987)

Regie: John Carpenter

Drehbuch: Martin Quatermass (Ja, ich weiß!)

Musik: John Carpenter, Alan Howarth

Bauten: Daniel A. Lomino

Darsteller: Donald Pleasence, Victor Wong, Lisa Blount, Peter Jason und Alice Cooper als “Street Schizo“

Weiterlesen...

demposterdemquer

(D 2014)

Regie/Buch: Benjamin Bechtold

Kamera: Hartmut Schotte

Musik: Christoph Heyd

Darsteller: Josephine EhlertMario KrichbaumVlasto Peyitch, Nikolai Will
Weiterlesen...

incposterincquer

Die Unglaublichen 2 / Les indestructibles 2 / De utrolige 2

(USA 2018)

Buch und Regie: Brad Bird

Darsteller (Stimmen): Craig T. Nelson, Holly Hunter, Bob Odenkirk, Samuel L. Jackson

Weiterlesen...

kleinposterkleinquer

Eine Film Enzyklopädie von Peter Vogl

2018, erschienen im MÜHLBEYER Filmbuch-Verlag

Weiterlesen...

notld posternotld quer

Die Nacht der lebenden Toten, Night of Anubis, Yasyan Ölülerin Gecesi

(USA 1968)


Regie: George A. Romero

Darsteller: Duane Jones, Judith O'Dea, Karl Hardman, Marilyn Eastman

Idee & Drehbuch: George A. Romero, John A. Russo

Weiterlesen...

netmausquer

Mit Disney droht ein neuer Streamingdienst
und der bisherige Marktführer sucht nach Wegen siene Position zu behalten...

Weiterlesen...

mandypostermandyquer

(USA / Belgien / GB 2018)

Regie: Panos Cosmatos

Musik: Jóhann Jóhannsson

Darsteller: Nicolas Cage, Andrea RiseboroughLinus RoacheNed DennehyOlwen Fouéré

Weiterlesen...

risenposterrisenquer

Draculas Rückkehr / Blodsugeren Dracula / Dracula et les femmes

(GB 1968)

Regie: Freddie Francis

Drehbuch: Anthony Hinds

Musik: James Bernard

Darsteller: Christopher Lee, Rupert Davies, Veronica Carlson, Barry Andrews, Michael Ripper

Weiterlesen...

LMDposterlmdquer

Amami mortalmente / La necrofila / Secrets of the Death Room

 (USA 1972)


Regie: Jacques Lacerte
Darsteller: Mary Charlotte Wilcox, Lyle Waggoner, Christopher Stone, Timothy Scott

Weiterlesen...

FB11970erQuer

Weiterlesen...

food posterfoodquer

(USA 1976)
DIE INSEL DER UNGHEUER


Regie: Bert I. Gordon

Darsteller: Marjoe Gortner, Pamela Franklin, Ralph Meeker, Jon Cypher

Special Effects: Rick Baker (uncredited)

Weiterlesen...

HEposterHEquer 01

Pánico en el Transiberiano, The Possessor, Terreur dans le Shanghai-Express

(GB / Spanien 1973)

 
Regie: Eugenio Martin

Drehbuch: Arnaud d'Usseau, Julian Zimet

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Alberto de Mendoza, Julio Pena, Telly Savalas

Weiterlesen...

sheep quer

Ein klassischer Science Fiction-Roman
und was er uns heute noch zu sagen hat

 

Autor: John Brunner

Erscheinungsjahr: GB 1972 / Deutschland 1978 / Neuübersetzung 1997

Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

jdposterdahmerquer

(USA 2017)

Regie: Marc Meyers

Drehbuch: Marc Meyers, John Backderf

Vorlage (Graphic-Novel): John Backderf

Darsteller: Ross Lynch, Alex Wolff, Anne Heche, Dallas Roberts

Weiterlesen...

workersquer

Jetzt auf Stippvisite in Deutschland

Weiterlesen...

HOVposterhovquer

( United States / Germany / Canada 2005)

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris, William Hurt, Ashton Holmes

 

Weiterlesen...

DCFBlogocronenbergquer

Weiterlesen...

dontgoposterdontgoquer

Das Haus der lebenden Leichen / El maniático / Pyromaniac / Op de Drempel van de Gruwel

(USA 1979)

Regie: Joseph Ellison

Darsteller: Dan Grimaldi, Charles Bonet, Bill Ricci, Robert Carnegie

Kamera: Oliver Wood

Weiterlesen...

drac79 posterdracquer

Dracula - Eine Love Story / Dracula '79

(UK/USA 1979)

Regie: John Badham

Drehbuch: W.D. Richter, Hamilton Deane, John L. Balderston

Musik: John Williams

Darsteller: Frank Langella, Laurence Olivier, Donald Pleasence

Weiterlesen...
amposter2

AMquer

(Italien 2018)

Regie: Daniele Misischia, Davide Pesca, Francesco Longo u.a.

Darsteller: verschiedene unbekannte Talente

Weiterlesen...
slhposter

satanquerSatanic Halloween / Halloween killer

(USA 2005)


Regie/Drehbuch:
 Jeff Lieberman

Darsteller: Alexander Brickel,  Amanda Plummer, Katheryn Winnick

Weiterlesen...
halloquer
Weiterlesen...

MBcoverbrut quer

Die Brut, Chromosoma 3, La clinique de la terreur, Los engrendos del diablo

(Canada 1979)

Regie/Buch: David Cronenberg

Musik: Howard Shore

Darsteller: Art Hindle, Oliver Reed, Samantha Eggar, Nicholas Campbell

Weiterlesen...

maniacpostermaniacquer

Limited Netflix-Series – 10 Episodes – ca. 360 Minuten

(USA 2018)

Regie: Cary Joji Fukunaga

Drehbuch: Patrick Somerville, Cary Joji Fukunaga u.a.

Musik: Dan Romer

Darsteller: Jonah Hill, Emma Stone, Sally Field, Julia Garner, Gabriel Byrne


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

 

skinposterskinquer

The ballad of skinless Pete

(USA 2013)

Regie, Schnitt, Musik, Makeup: Dustin Mills

Buch: Dustin Mills, Brandon Salkil

Darsteller: Brandon Salkil, Erin R. Ryan, Dave Parker, Allison Egan
Weiterlesen...

dmposterDMquer

Eine dunkle Begierde / The Talking Cure

(UK/Canada/USA/Schweiz/Deutschland 2011)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Christopher Hampton, John Kerr

Musik: Howard Shore

Darsteller: Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender, Vincent Cassel, Sarah Gadon

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com