FB fan

paypal

nosquer 

NGWquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

rottquer

(Spanien / GB 2004)
Terminator 2018 / Rottweiler - A halálkutya

Regie: Brian Yuzna

Darsteller: William Miller, Irene Montalà, Paulina Gálvez,

 

 

Yuzna zur Abwechslung einmal anspruchsvoll – naja, beinahe.

rottweiler 004Spanien 2018. Aus einem sadistisch geführten Gefangenenlager gelingt einem Häftling die Flucht, dummerweise hat er die Rechnung ohne den Rottweiler des Aufsehers gemacht, der dem letzten Befehl seines getöteten Herrchens gehorcht und unbarmherzig Jagd auf ihn macht. Die sich daraufhin entspinnende Nonstop-Verfolgung wird obendrein dadurch erschwert, daß es sich bei Hundi um die vierbeinige Version des Terminators handelt.

Bereits der Name des Häftlings (Dante) deutet hierbei an, daß sich hier ein Mensch in seiner privaten Hölle befindet und in der Tat machen zahlreiche Flashbacks sowie einige surreale Szenen dies schon bald deutlich. Ein vom Rottweiler verfrühstückter Mithäftling, der ihm zwischendurch auf einem nebligen Friedhof als Geist erscheint fragt darum treffend “Wie lange willst du noch vor dir selbst davonlaufen?” – was die Deutung unterstützt, daß der Killerköter letztlich eine bloße Imagination ist, die hochtechnisierte Version des Kerberos, die den gequälten Dante zur Akzeptanz des eigenen Todes zwingen soll.

rottweiler 008Dabei gerieten Dante und seine Freundin Ula eher unfreiwillig in die Fänge der spanischen Justiz, weil sie als gelangweilte Amerikaner so rein spaßeshalber “Infiltration” spielten und sich auf einem Kahn mit illegalen afrikanischen Einwanderern einschifften. Der Umgang der Südeuropäer mit der “Flüchtlingsschwemme” ist dabei eine ziemlich erschütternde Zuspitzung bereits realer Verhältnisse und hat angesichts der Katastrophe vor Lampedusa nichts von seiner Brisanz verloren – den attraktiveren Migranten droht darüberhinaus die Zwangsprostitution und so läßt es sich Kommandant Kufard (Paul Naschy, das Urgestein des spanischen Genrekinos, der aus den Filmen um den Werwolf Daninsky selbst einige Erfahrung als bissiger Kläffer mitbringt) nicht nehmen, die schöne Ula auf dem Rücksitz seines Wagens auch gleich selbst ein wenig zu “infiltrieren”.

rottweiler 005Trotz dieser politischen Anspielungen bleibt ROTTWEILER aber insgesamt ein wenig unscharf in seiner Konzeption. Dantes ganze Flucht lediglich als eine Ausgeburt seiner Phantasie zu deuten liegt nahe (die expressiv rot und blau ausgeleuchtete Szenerie im örtlichen Amüsierviertel unterstützt diesen halluzinogenen Eindruck). Der Rottweiler ist auch sehr leicht als bellende “vagina dentata” zu verstehen, insbesondere die Sequenz, in der Dante sein Gewehr durch durch ein Loch in der Tür schiebt worauf die Töhle es ihm von der anderen Seite her prompt aus der Hand reißen kann, oder auch die faktische Vergewaltung Dantes durch eine ehemalige illegale Einwanderin sprechen eine eindeutige Sprache, zumal Dante seinem Verfolger über längere Zeit völlig nackt entgegentreten muss. Doch die auf den ersten Blick klärend wirkenden Rückblenden haben ebenfalls ihre Tücken: So steht Dante völlig unbeteiligt abseits, als Kufard seinen Hund auf Ula hetzt und auf beiden Zeitebenen begegnet ihm eine ominöse “Frau in weiß” (offensichtlich eine Prostituierte), die den Schluß nahelegt, daß Dante letztlich einfach nicht verarbeiten kann, daß Ula den freien Abzug der beiden durch Sex mit Kufard erkaufte.

rottweiler 006Insofern hechelt Dante seinem verlorenen Idealbild von der Frau hinterdrein um am Ende lediglich die Hure zu finden. Das Schlußbild, in dem sich der Romantiker Yuzna auf sein durchaus vorhandenes Gespür für makabre Poesie (siehe RETURN OF THE LIVNG DEAD 3) besinnt, legt jedoch den Verdacht nahe, daß Dante seinem Versprechen für Ula zu sterben schließlich trotz aller (Selbst-)Zweifel doch noch gerecht wurde: man sieht die verbrannten Skelette von Dante, Ula und Rottweiler auf dem Strand liegen. Und den fiesen Skorpion, der Dantes Flucht aus dem Gefangenlager erst ins Rollen gebracht hat.

Somit hat ROTTWEILER, der auf dem Roman “El Perro” von Alberto Vasquez-Figueroa basiert (der allerdings ohne futuristische bzw. übernatürliche Elemente auskam) unzweifelhaft brauchbare Ansätze, die aber in der leider weitgehend recht spannungsarmen Verfolgungsjagd ein wenig untergehen. Daß die insgesamt etwas unterrepräsentierten Angriffe des Wauwaus dafür allerdings ziemlich blutrünstig ausfallen liegt angesichts von Brian Yuzna auf dem Regiestuhl jedoch auf der Hand, in der wohl verstörendsten Szene wird sogar ein kleines Mädchen Zeuge, wie der Köter seine Mutter zerfleischt.

rottweiler 010Insofern ist es zwar einerseits lobenswert, daß Yuzna den Versuch unternahm, seinem Hang zu grausligen Spezialeffekten treu zu bleiben und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten – in Summe ist aber trotzdem nur ein weiteres B-Movie mit einigen schönen Landschaftsaufnahmen, die die  gezeigten finsteren Schattenseiten Spaniens (Obdachlose, Junkies, Prostitution) kontrastieren sowie eher schwachbrüstigen Computeranimationen draus geworden.

Zum Thema Killerhunde gibt es jedenfalls sehenswerteres, z. B. MAN’S BEST FRIEND oder meinetwegen auch CUJO.


Alexander

  NGWquereyespecials
     ofdb logo      IMDb logo

Hp News

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...

marapostermaraaquer

Mara and the Firebringer

(Deutschland 2015)

Regie/Buchvorlage: Tommy Krappweis

Historische Beratung: Professor Rudolf Simek

Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann

Weiterlesen...

hai alarmquer


(D 2012)

Regie/Drehbuch/Musik: Leander Haußmann, Sven Regener

Darsteller: Uwe Dag Berlin, Michael Gwisdek, Annika Kuhl,
Tom Schilling, Benno Fürmann, Detlev Buck

Weiterlesen...

bfposterBFquer

Blood Feast

USA/Deutschland/Frankreich 2016

Regie: Marcel Walz

Drehbuch: Philip Lilienschwarz

Produzent: Emsch Schneider 

Darsteller: Robert RuslerCaroline WilliamsSophie MonkSadie KatzHerschell Gordon Lewis

Weiterlesen...

nosposternoosquer

Nosferatu - eine Symphonie  des Grauens / Nosferatu, a Symphony of Terror /
Terror of Dracula / Die zwölfte Stunde - Eine Nacht des Grauens

(Deutschland 1922)

Regie: F.W. Murnau

Drehbuch: Henrik Galeen

Vorlage: Bram Stoker 

Musik: Hans Erdmann

Darsteller: Max Schreck, Gustav von Wangenheim, Greta Schröder
Weiterlesen...

ANTIPOSTERANTIQUER

Antibodies / Antimatter

(Deutschland 2005)

Regie/Drehbuch: Christian Alvart

Kamera: Hagen Bogdanski

Musik: Michl Britsch

Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Heinz Hoenig, André Hennicke, Norman Reedus
Weiterlesen...

7d 017days quer

Du lebst noch 7 Tage

(Deutschland / Tschechien / USA 2000)

Regie: Sebastian Niemann

Drehbuch: Dirk Ahner

Musik: Egon Riedel

Darsteller: Amanda Plummer, Sean Pertwee, Nick Brimble
Weiterlesen...
nosquer
Weiterlesen...

robbiposterrobbiquer

(Deutschland 2016)

 Regie: Wolfgang Groos

Musik: Helmut Zerlett

Buchvorlage: Boy Lornsen

Darsteller: Arsseni Bultmann, Jördis Triebel, Ralph Caspers, Bjarne Mädel, Friedrich Mücke

Weiterlesen...

stereoposterstereoquer

(Deutschland 2014) 

Regie/Drehbuch:  Maximilian Erlenwein

Darsteller: 

Weiterlesen...

postersacred deer quer

ab 4. Mai auf DVD/BluRay

(GB, IR, USA 2017)

Regie: Yorgos Lanthimos

Musik: diverse Klassik

Darsteller: Nicole Kidman, Colin Farrell, Barry Keoghan,
Sunny Suljic, Raffey Cassidy, Alicia Silverstone

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

whiteposterdogquer

Der weiße Hund von Beverly Hills / Trained to Kill / Die Weiße Bestie

(USA 1982)

Regie: Sam(uel) Fuller

Musik: Ennio Morricone

Darsteller: Kristy McNicholPaul WinfieldBurl IvesDick MillerPaul BartelMarshall Thompson

Weiterlesen...

kingdomposterspidersquer

Mörderspinnen / Mörderspinnen greifen an

(USA 1977)


Regie: John „Bud“ Cardos

Darsteller: William Shatner, Tiffany Boiling, Woody Strode

Spinnen Trainer: Jim Brockett

Weiterlesen...

AVeposterinfiniquer

Avengers | Infinity War (Nachspanntitel)

(USA 2018)

Regie: Anthony Russo, Joe Russo

Darsteller: Alle, einige Gäste und ein herrlicher Beweis,
das Stunt-Casting für einen großen Lacher auch funktionieren kann

Weiterlesen...

j3posterhai3quer

Der weisse Hai 3 / Jaws 3 People 0 / Der weisse Hai 3-D

(USA 1983)

Regie: Joe Alves

Drehbuch: Richard Matheson, Carl Gottlieb

Darsteller: Dennis Quaid, Bess Armstrong, Louis Gossett Jr., Lea Thompson

Weiterlesen...

roarposterroarquer

Roar - Die Löwen sind los / Roar - Ein wüstes Abenteuer / Il grande ruggito

(USA 1981)

Regie: Noel Marshall

Drehbuch: Noel Marshall, Ted Cassidy

Kamera: Jan de Bont

Darsteller: Noel Marshall, Tippi Hedren, Melanie Griffith, John Marshall, Jerry Marshall, Kyalo Mativo

Weiterlesen...

rottposterrottquer

(Spanien / GB 2004)
Terminator 2018 / Rottweiler - A halálkutya

Regie: Brian Yuzna

Darsteller: William Miller, Irene Montalà, Paulina Gálvez, Paul Naschy

Weiterlesen...

terrorposterterrorquer

(USA 2018)

10 Folgen á 40 – 54 Minuten

Komplett verfügbar auf Amazon Prime

Buchvorlage: Dan Simmons

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com