FB fan

paypal

1970erQuer 

cronenbergquerklein

eyespecials

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

cult05Cult of Chucky (2017)

Regie/Buch: Don Mancini

Musik: Joseph LoDuca

Darsteller: Fiona Dourif, Brad Dourif, Allison Dawn Doiron, Alex Vincent

ab 9. November auf DVD/BluRay

quer 

 

„Cult of Chucky“ schlägt gleich zu Anfang einen Bogen vom ersten Teil der Serie zur Gegenwart.

Das Date des erwachsenen Andy Barclay (Alex Vincent, im ersten Teil Child’s Play noch ein Kind) findet gerade ein jähes Ende, weil sie ihn gegoogelt hat und über seine Vergangenheit Bescheid weiß. Seit den Ereignissen seiner Jugend ist Andy Waffennarr, um sich jederzeit verteidigen zu können – und wir alle wissen ja gegen wen...

cult03Wir dürfen einen Blick auf den prall gefüllten Waffenschrank in Andy’s Wohnung werfen, aber das ist nicht das einzig Schräge, was er dort aufbewahrt...

Dann setzt die Geschichte da an, wo „Curse of Chucky“ endete. Nica (Fiona Dourif) gilt als mehrfache Mörderin. Ihr werden die von Chucky begangenen Morde an ihrer Familie angehängt und sie fristet ihr Dasein in einer Anstalt zusammen mit anderen Patienten. Ihrem Psychiater Dr. Foley fällt nichts Besseres ein, als eines Tages als Therapieansatz eine original Good Guys Chucky Puppe mitzubringen und damit beginnt das Unheil erneut...

Don Mancini, der bereits am Drehbuch von Child’s Play mitgeschrieben hatte und bei Chucky’s Baby und „Curse of Chucky“ Regie führte, bleibt der Serie auch diesmal treu und hat sowohl Buch als auch die Regie übernommen.

„Cult of Chucky“ ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Fortsetzung einer Horrorserie sein sollte. Der Film ist kurz, spannend inszeniert, bietet für ein so altes Franchise unerwartet schöne Bilder und Kameraeinstellungen und man spürt Mancini’s Enthusiasmus bei der erneuten Auferstehung des rothaarigen Good Guy.

„Cult of Chucky“ bietet den Horrorfans einige unerwartete Überraschungen, die ich nicht spoilern möchte, und natürlich richtig schön blutig inszenierte Morde mit wirklich sehr gut gemachten Effekten.

cult01Passend dazu haut unser Herzbube Chucky seine markigen Sprüche raus, die sich sowohl auf die ganze Serie als auch auf Popkultur generell beziehen. In Bezug auf Hannibal Lecter meint er ‚Ich kann nicht glauben daß diese Serie abgesetzt wurde.’ Damit spricht er vielen Fannibals immer noch aus der Seele und schlägt gleichzeitig wieder einen Bogen zu Don Mancini, der bei den Drehbüchern zu zwei Folgen der überragenden Hannibal Serie mitgeschrieben hat, zu „Dolce“ und „The woman wlothed in sun“.

„Cult of Chucky“ macht einfach Spaß, bietet gute Schauspieler, witzige One-Liner und ist ideal kurzweilige Horrorkost nicht nur zu Halloween.

Hach, ich habe den fiesen kleinen Scheißer echt vermißt!

 

 

Zur BluRay/DVD von Universal

 

Wie bei einer aktuellen Direct-to-Video-Produktion zu erwarten, sieht das Bild erstklassig aus und bietet satte Farben und gute Helligkeitswerte. Die Zeiten in denen man bei Dunklen Szenen Ratespielchen veranstalten musste sind nun endlich vorbei.

Als Extras gibt es ein paar nette Featurettes und einige deleted scenes und einen wirklich interessanten Audiokommentar mit Don Mancini und Produzenten Tony Gardner, die beide noch lange nicht genug von den Good Guys haben.

Zusätzlich sollte man noch lobend erwähnen, dass es sich bei der deutschen Veröffentlichung tatsächlich um die ungeschnittene „unrated“ Fassung handelt, die tatsächlich – selbst bei einer 16er-Freigabe – noch mit einigen Splatterszenen aufwarten kann.

Nic

 

Anmerkungen von Dia zur Diskussion über den Film:

Obwohl der Film noch nicht offiziell veröffentlicht wurde kreiste ja bereits leider seit einigen Wochen eine Kopie durch die Tiefen des Internets. So war auch schon recht schnell deutlich feststellbar, dass der Film beim „normalen“ Publikum eher weniger ankommt. Das scheint tatsächlich daran zu liegen, dass sich „Cult of Chucky“ – und hier darf man nicht vergessen, dass es sich um Teil 7 einer Franchise handelt – traut, die Mythologie der Serie noch etwas auszubauen und neue Ideen einzubringen.

cult05Mir persönlich – und Nic natürlich offensichtlich auch – gefällt dieser neue Ansatz, der es tatsächlich ermöglicht, auch in Zukunft nicht nur weitere Teile, sondern vor allem interessante Fortsetzungen der Serie zu drehen, die auch mal von dem „Chucky mordet sich durch eine Horde uninteressanter und unwichtiger Figuren“-Schema abgehen und eine weitaus größere Bedrohung präsentieren.

Schließlich handelt es sich bei der Geschichte um die „Good Guy“-Puppen NICHT um eine Filmserie wie „Freitag der dreizehnte“ oder „Halloween“, die sich immer in den gleichen Bahnen bewegen müssen. Ich freue mich auf weitere Auftritte von Charles Lee Ray.

 

 

Alle anderen Chucky-Filme (und andere "Puppenfilme") findet ihr hier:
chucky

  

  Unsere Podcasts:      
logo03702

intro

ofdb logo

IMDb logo

 

 

Kommentare   

0 # RE: Cult of Chucky (2017)Anubis 2017-11-13 21:56
Endlich habe ich ihn nun gesehen.
Gleich vorweg, enttäuscht wurde ich nicht. Gut, man sieht ihm ( wie auch im Teil zuvor) deutlich das niedrige Budget an. Mehr Kohle war aber für diesen kurzweiligen Streifen gar nicht nötig. Man bekommt einen soliden Film, und die Neuerung ( ich spoiler jetzt nicht) fügt in der Tat eine interessante Komponente hinzu die viele ( ;-) ) Möglichkeiten für die Zukunft öffnet.
Was man so liest ist es finanziell doch ein Erfolg und ein weiterer Ableger ist bereits im Gespräch. Chucky dürfte uns also erhalten bleiben.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Hp News

HEposterHEquer 01

Pánico en el Transiberiano, The Possessor, Terreur dans le Shanghai-Express

(GB / Spanien 1973)

 
Regie: Eugenio Martin

Drehbuch: Arnaud d'Usseau, Julian Zimet

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Alberto de Mendoza, Julio Pena, Telly Savalas

Weiterlesen...

FB11970erQuer

Weiterlesen...

sheep quer

Ein klassischer Science Fiction-Roman
und was er uns heute noch zu sagen hat

 

Autor: John Brunner

Erscheinungsjahr: GB 1972 / Deutschland 1978 / Neuübersetzung 1997

Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

jdposterdahmerquer

(USA 2017)

Regie: Marc Meyers

Drehbuch: Marc Meyers, John Backderf

Vorlage (Graphic-Novel): John Backderf

Darsteller: Ross Lynch, Alex Wolff, Anne Heche, Dallas Roberts

Weiterlesen...

workersquer

Jetzt auf Stippvisite in Deutschland

Weiterlesen...

HOVposterhovquer

( United States / Germany / Canada 2005)

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris, William Hurt, Ashton Holmes

 

Weiterlesen...

DCFBlogocronenbergquer

Weiterlesen...

dontgoposterdontgoquer

Das Haus der lebenden Leichen / El maniático / Pyromaniac / Op de Drempel van de Gruwel

(USA 1979)

Regie: Joseph Ellison

Darsteller: Dan Grimaldi, Charles Bonet, Bill Ricci, Robert Carnegie

Kamera: Oliver Wood

Weiterlesen...

drac79 posterdracquer

Dracula - Eine Love Story / Dracula '79

(UK/USA 1979)

Regie: John Badham

Drehbuch: W.D. Richter, Hamilton Deane, John L. Balderston

Musik: John Williams

Darsteller: Frank Langella, Laurence Olivier, Donald Pleasence

Weiterlesen...
amposter2

AMquer

(Italien 2018)

Regie: Daniele Misischia, Davide Pesca, Francesco Longo u.a.

Darsteller: verschiedene unbekannte Talente

Weiterlesen...
slhposter

satanquerSatanic Halloween / Halloween killer

(USA 2005)


Regie/Drehbuch:
 Jeff Lieberman

Darsteller: Alexander Brickel,  Amanda Plummer, Katheryn Winnick

Weiterlesen...
halloquer
Weiterlesen...

MBcoverbrut quer

Die Brut, Chromosoma 3, La clinique de la terreur, Los engrendos del diablo

(Canada 1979)

Regie/Buch: David Cronenberg

Musik: Howard Shore

Darsteller: Art Hindle, Oliver Reed, Samantha Eggar, Nicholas Campbell

Weiterlesen...

maniacpostermaniacquer

Limited Netflix-Series – 10 Episodes – ca. 360 Minuten

(USA 2018)

Regie: Cary Joji Fukunaga

Drehbuch: Patrick Somerville, Cary Joji Fukunaga u.a.

Musik: Dan Romer

Darsteller: Jonah Hill, Emma Stone, Sally Field, Julia Garner, Gabriel Byrne


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

 

skinposterskinquer

The ballad of skinless Pete

(USA 2013)

Regie, Schnitt, Musik, Makeup: Dustin Mills

Buch: Dustin Mills, Brandon Salkil

Darsteller: Brandon Salkil, Erin R. Ryan, Dave Parker, Allison Egan
Weiterlesen...

dmposterDMquer

Eine dunkle Begierde / The Talking Cure

(UK/Canada/USA/Schweiz/Deutschland 2011)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Christopher Hampton, John Kerr

Musik: Howard Shore

Darsteller: Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender, Vincent Cassel, Sarah Gadon

Weiterlesen...

miniposterminiquer

Dracula jagt Mini-Mädchen / Vampyren jager hotpants / Dracula '73 / Dracula '72 / Draculas Bloodstory

(UK 1972)

Regie: Alan Gibson

Musik: Michael (Mike) Vickers

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Stephanie Beacham, Christopher Neame, Caroline Munro

Weiterlesen...

hpposterhpquer

Die Folterkammer des Hexenjägers / Schloss des Grauens / The Case of Charles Dexter Ward

(USA 1963)

Regie: Roger Corman

Drehbuch: Charles Beaumont

Musik: Ronald Stein

Darsteller: Vincent Price, Debra Paget, Lon Chaney Jr.

Weiterlesen...

crashpostercrashquer

Crash / Karambol

(Canada / UK 1996)


Regie: David Cronenberg
Musik: Howard Shore
Darsteller: James Spader, Holly Hunter, Elias Koteas, Deborah Kara Unger

Weiterlesen...

EPposterEPquer

Tödliche Versprechen - Eastern Promises / Senhores do Crime

(Canada / USA / UK 2007)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Steven Knight

Musik: Howard Shore

Darsteller: Naomi Watts, Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Armin Mueller-Stahl

Weiterlesen...

dieposterdiemonsterquer

Das Grauen auf Schloss Witley / Colour Out of Space / Bootschapper van de duivel

(USA/GB 1965)

 

Regie: Daniel Haller

Vorlage: H.P. Lovecraft

Darsteller: Boris Karloff, Nick Adams, Freda Jackson, Patrick Magee

Weiterlesen...

stereoposterstereoquer

Stereo (Tile 3B of a CAEE Educational Mosaic)

(Canada 1969)

Regie: David Cronenberg

Darsteller:

Weiterlesen...

DRposterRainquer

Nachts, wenn die Leichen schreien / Nachts, wenn die Zombies schreien / Fluch der Dämonen / Hell Rain

(USA / Mexico 1975)

Regie: Robert Fuest

Special-FX: Federico Farfán, Thomas L. Fisher

Darsteller: Ernest Borgnine, Eddie Albert, Ida Lupino, William Shatner,
Tom Skerritt, Joan Prather, John Travolta

Weiterlesen...

posterquer(USA/Kanada 1991)


Regie: David Cronenberg

Vorlage: William S. Burroughs

Drehbuch: David Cronenberg, Bill Strait

Darsteller: Peter Weller, Judy Davis, Ian Holm, Julian Sands

Weiterlesen...

posterkleinquer nude

Drei Engel auf der Todesinsel / Ninja Amazone

(USA 1984)

Regie/Buch: Jim Wynorski

Darsteller: Melanie Vincz, Raven De La Croix, Robert Tessier, Angus Scrimm, Bill Thornbury

Musik: Alan Howarth
Weiterlesen...

posterratsquer

Rats – mörderische Brut / Killer Rats / Ratazanas

(USA 2003)

Regie: Tibor Takács

Buch: Jace Anderson, Boaz Davidson, Adam Gierasch

Darsteller: Sara Downing, Amy Parks, Sean Cullen, Ron Perlman

Weiterlesen...

spiderposterspiderquer

Örümcek / Ankaboot / Pók

(Canada / UK / France 2002)

Regie: David Cronenberg

Buch/Vorlage: Patrick McGrath

Darsteller: Ralph Fiennes, Gabriel Byrne, Miranda Richardson, John Neville

Weiterlesen...

FCposterFCquer

10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich, Amok stin asfalto, Detectives a 100 á hora

(Canada 1979)


Regie: David Cronenberg

Musik: Fred Mollin

Kamera: Mark Irwin

Schnitt: Ronald Sanders

Darsteller: William Smith, John Saxon, Nicholas Campbell

Weiterlesen...
NGWquer
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com