FB fan

paypal

1970erQuer 

cronenbergquerklein

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

chucky3 03quer

 

Child's play 3 (1991)
Chucky 3

Regie: Jack Bender

Drehbuch: Don Mancini

Darsteller: Justin Whalin, Jeremy Sylvers, Brad Dourif

 

You're in the army now
oder

3 mal aufgewärmte Suppe schmeckt nimmer...

 

chucky3 06Nachdem der mäßige zwetite Chucky trotz weniger Innovation ein großer Erfolg wurde, begannen quasi nahtlos die Dreharbeiten zum dritten Teil. Jack Bender, ein routinierter Film-und TV Regisseur realisierte das Drehbuch dann auch konsequent und handwerklich ohne Tadel. Allerdings hakt es genau beim Drehbuch merklich. Dazu später mehr.

Hier zunächst mal die altbekannte und doch neue Story:

8 Jahre nach den Ereignissen des letzten Films wird die Good Guy Fabrik wiedereröffnet (die ist so voller Spinnweben und Staub als wären 80 Jahre vergangen). Die Überreste der noch immer vor sich hinschimmelnden Charles "Chucky" Lee Ray Puppe werden zu einer neuen Puppe zusammengefügt und erwecken Ray zu neuem Leben (??).

chucky3 05Als erstes bringt Chucky mit einigen netten Spielereien den Besitzer der Fabrik um die Ecke, um danach mit dem modernen Internet von 1991 blitzschnell den Verbleib von Andy (Justin Whalin) ausfindig zu machen. Schließlich sucht Chucky noch immer einen netten Körper zum Seelentausch. Wie der Zufall will wird Andy gerade auf eine private Militärschule geschickt (was aus der lieben Kyle aus Teil 2 wurde erfahren wir nie). Auf der Schule sind auch alle aus dem Klischee bekannten Figuren, wie der tölpelige Zimmernachbar oder die coole Alibifrau, die unseren Helden toll findet, weil er der Held ist, vorhanden. Anscheinend kommt am selben Tag (wohl per Express) ein Paket für Andy an, dass allerdings zufällig der junge Tyler erhält, der nun flugs von Chucky als neues Seelentauschopfer ausgewählt wird. Denn anscheinend ist er wegen des neuen Körpers, in dem Chucky steckt nicht mehr auf die gleiche Person gebunden. Chucky wird beim ersten Versuch den Körper zu switchen gestört und bringt daraufhin erstmal einige Kadetten, einen sadistischen Barbier und einen Müllmann ums Leben. Er trifft auf Andy, der alles versucht Chucky an der Umsetzung des Plans zu hindern. Nach einigen weiteren kreativen Kills und einer gelungenen Actionszene, bei der Chucky während einer Übung die echte Munition in die Trainingsgewehre lädt, endet der Film dann in einem Freizeitpark mitten im Wald(?) in dem Chucky beim Versuch den Körpertausch zu vollziehen in zu einem Karussell gehörenden Ventilator fällt und zerfetzt wird.

chucky3 02So unspektakulär wie diese Synopsis kommt der Film auch daher. Tatsächlich scheinen die einzig neuen Ideen die verstrichene Zeit und die neue Location zu sein. Wohlmeinende Rezipienten dieses Machwerks könnten bei dem Militärsetting und dem unvorsichtigem Waffengebrauch Kritik am amerikanischen Waffenkult erkennen. Kann man, muss man aber nicht. Chuckys Motive und Handlungen entbehren teilweise jeglicher Logik und wenn die eh schon schwache Handlung noch so mittelmässig dargestellt wird wie hier, kracht es schon teilweise stark in der Baracke. Einige lustige Morde und Brad Dourifs Stimmkunst lassen einen noch gerade die knapp 90 Minuten durchhalten. Spätestens hier wurde es den Machern wohl klar, dass das "Childs Play" Konzept unverändert nicht mehr lang lebensfähig war. Neue Puppen und neue Ideen mussten gefunden werden.

Und genau das sollte mit dem nächsten Teil auch hervorragend gelingen.


 

Frank Rinsche

  

  Unsere Podcasts:      
logo035kleiner

logo034klein

ofdb logo

IMDb logo

 

 

Kommentare   

+2 # RE: Child's play 3 (1991)Anubis 2017-10-11 11:02
Vater tot, Mutter in der Psychiatrie, Pflegefamilie größtenteils tot, er selbst in der Militärakademie... :eek:
Der arme Andy, Glück im Leben sieht auch anders aus. ;-)
Den angesprochenen Kritikpunkten kann ich nur zustimmen, zumindest heute mit reichlich Abstand.
Als Jungspund fand ich ihn klasse, lief damals auch irgendwann im TV, dürfte wohl auch geschnitten gewesen sein. Konsumiert hat man das trotzdem, damals kam ich zumindest noch nicht ohne weiteres an Filmstoff ran...
Und nach Logik habe ich damals noch nicht gefragt :lol:
Rangiert wohl irgendwo im Mittelfeld .. ?...
Dafür steigen wir ja im nächsten Teil auf ;-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Hp News

HEposterHEquer 01

Pánico en el Transiberiano, The Possessor, Terreur dans le Shanghai-Express

(GB / Spanien 1973)

 
Regie: Eugenio Martin

Drehbuch: Arnaud d'Usseau, Julian Zimet

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Alberto de Mendoza, Julio Pena, Telly Savalas

Weiterlesen...

FB11970erQuer

Weiterlesen...

sheep quer

Ein klassischer Science Fiction-Roman
und was er uns heute noch zu sagen hat

 

Autor: John Brunner

Erscheinungsjahr: GB 1972 / Deutschland 1978 / Neuübersetzung 1997

Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

jdposterdahmerquer

(USA 2017)

Regie: Marc Meyers

Drehbuch: Marc Meyers, John Backderf

Vorlage (Graphic-Novel): John Backderf

Darsteller: Ross Lynch, Alex Wolff, Anne Heche, Dallas Roberts

Weiterlesen...

workersquer

Jetzt auf Stippvisite in Deutschland

Weiterlesen...

HOVposterhovquer

( United States / Germany / Canada 2005)

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris, William Hurt, Ashton Holmes

 

Weiterlesen...

DCFBlogocronenbergquer

Weiterlesen...

dontgoposterdontgoquer

Das Haus der lebenden Leichen / El maniático / Pyromaniac / Op de Drempel van de Gruwel

(USA 1979)

Regie: Joseph Ellison

Darsteller: Dan Grimaldi, Charles Bonet, Bill Ricci, Robert Carnegie

Kamera: Oliver Wood

Weiterlesen...

drac79 posterdracquer

Dracula - Eine Love Story / Dracula '79

(UK/USA 1979)

Regie: John Badham

Drehbuch: W.D. Richter, Hamilton Deane, John L. Balderston

Musik: John Williams

Darsteller: Frank Langella, Laurence Olivier, Donald Pleasence

Weiterlesen...
amposter2

AMquer

(Italien 2018)

Regie: Daniele Misischia, Davide Pesca, Francesco Longo u.a.

Darsteller: verschiedene unbekannte Talente

Weiterlesen...
slhposter

satanquerSatanic Halloween / Halloween killer

(USA 2005)


Regie/Drehbuch:
 Jeff Lieberman

Darsteller: Alexander Brickel,  Amanda Plummer, Katheryn Winnick

Weiterlesen...
halloquer
Weiterlesen...

MBcoverbrut quer

Die Brut, Chromosoma 3, La clinique de la terreur, Los engrendos del diablo

(Canada 1979)

Regie/Buch: David Cronenberg

Musik: Howard Shore

Darsteller: Art Hindle, Oliver Reed, Samantha Eggar, Nicholas Campbell

Weiterlesen...

maniacpostermaniacquer

Limited Netflix-Series – 10 Episodes – ca. 360 Minuten

(USA 2018)

Regie: Cary Joji Fukunaga

Drehbuch: Patrick Somerville, Cary Joji Fukunaga u.a.

Musik: Dan Romer

Darsteller: Jonah Hill, Emma Stone, Sally Field, Julia Garner, Gabriel Byrne


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

 

skinposterskinquer

The ballad of skinless Pete

(USA 2013)

Regie, Schnitt, Musik, Makeup: Dustin Mills

Buch: Dustin Mills, Brandon Salkil

Darsteller: Brandon Salkil, Erin R. Ryan, Dave Parker, Allison Egan
Weiterlesen...

dmposterDMquer

Eine dunkle Begierde / The Talking Cure

(UK/Canada/USA/Schweiz/Deutschland 2011)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Christopher Hampton, John Kerr

Musik: Howard Shore

Darsteller: Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender, Vincent Cassel, Sarah Gadon

Weiterlesen...

miniposterminiquer

Dracula jagt Mini-Mädchen / Vampyren jager hotpants / Dracula '73 / Dracula '72 / Draculas Bloodstory

(UK 1972)

Regie: Alan Gibson

Musik: Michael (Mike) Vickers

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Stephanie Beacham, Christopher Neame, Caroline Munro

Weiterlesen...

hpposterhpquer

Die Folterkammer des Hexenjägers / Schloss des Grauens / The Case of Charles Dexter Ward

(USA 1963)

Regie: Roger Corman

Drehbuch: Charles Beaumont

Musik: Ronald Stein

Darsteller: Vincent Price, Debra Paget, Lon Chaney Jr.

Weiterlesen...

crashpostercrashquer

Crash / Karambol

(Canada / UK 1996)


Regie: David Cronenberg
Musik: Howard Shore
Darsteller: James Spader, Holly Hunter, Elias Koteas, Deborah Kara Unger

Weiterlesen...

EPposterEPquer

Tödliche Versprechen - Eastern Promises / Senhores do Crime

(Canada / USA / UK 2007)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Steven Knight

Musik: Howard Shore

Darsteller: Naomi Watts, Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Armin Mueller-Stahl

Weiterlesen...

dieposterdiemonsterquer

Das Grauen auf Schloss Witley / Colour Out of Space / Bootschapper van de duivel

(USA/GB 1965)

 

Regie: Daniel Haller

Vorlage: H.P. Lovecraft

Darsteller: Boris Karloff, Nick Adams, Freda Jackson, Patrick Magee

Weiterlesen...

stereoposterstereoquer

Stereo (Tile 3B of a CAEE Educational Mosaic)

(Canada 1969)

Regie: David Cronenberg

Darsteller:

Weiterlesen...

DRposterRainquer

Nachts, wenn die Leichen schreien / Nachts, wenn die Zombies schreien / Fluch der Dämonen / Hell Rain

(USA / Mexico 1975)

Regie: Robert Fuest

Special-FX: Federico Farfán, Thomas L. Fisher

Darsteller: Ernest Borgnine, Eddie Albert, Ida Lupino, William Shatner,
Tom Skerritt, Joan Prather, John Travolta

Weiterlesen...

posterquer(USA/Kanada 1991)


Regie: David Cronenberg

Vorlage: William S. Burroughs

Drehbuch: David Cronenberg, Bill Strait

Darsteller: Peter Weller, Judy Davis, Ian Holm, Julian Sands

Weiterlesen...

posterkleinquer nude

Drei Engel auf der Todesinsel / Ninja Amazone

(USA 1984)

Regie/Buch: Jim Wynorski

Darsteller: Melanie Vincz, Raven De La Croix, Robert Tessier, Angus Scrimm, Bill Thornbury

Musik: Alan Howarth
Weiterlesen...

posterratsquer

Rats – mörderische Brut / Killer Rats / Ratazanas

(USA 2003)

Regie: Tibor Takács

Buch: Jace Anderson, Boaz Davidson, Adam Gierasch

Darsteller: Sara Downing, Amy Parks, Sean Cullen, Ron Perlman

Weiterlesen...

spiderposterspiderquer

Örümcek / Ankaboot / Pók

(Canada / UK / France 2002)

Regie: David Cronenberg

Buch/Vorlage: Patrick McGrath

Darsteller: Ralph Fiennes, Gabriel Byrne, Miranda Richardson, John Neville

Weiterlesen...

FCposterFCquer

10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich, Amok stin asfalto, Detectives a 100 á hora

(Canada 1979)


Regie: David Cronenberg

Musik: Fred Mollin

Kamera: Mark Irwin

Schnitt: Ronald Sanders

Darsteller: William Smith, John Saxon, Nicholas Campbell

Weiterlesen...
NGWquer
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com