FB fan

paypal

soeren

In dieser Rubrik geht es vorrangig um meinen Brägen oder besser gesagt um was sich darin so findet. Dargeboten in praktischen Häppchen werde ich nicht nur über Filme, sondern auch über Musik und andere bemerkenswerte Dinge berichten.
Themenwünsche gerne an brainchops@evil-ed.de.

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

hellquer Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

 

 

What a Woman will do for a Good Fuck

 

hellraiser 001In den 80er Jahren erblickte eine ganze Reihe von wegweisenden Horrorfilmen das Licht der Welt, so zum Beispiel Evil Dead, Poltergeist und natürlich Nightmare on Elm Street, um nur einige zu nennen. Neben ihren neuen Aspekten hatte sie allesamt gemein, dass sie bei aller Ernsthaftigkeit niemals den Humor verloren und sich primär an jüngere Zuschauer richteten. In Deutschland war es gerade die letztgenannte Eigenschaft, welche den mit der Lektüre von Winnetou aufgewachsenen Wächtern der Moralhoheit besonders negativ aufstieß. Mit dem Glauben die Ursache allen Übels der Welt gefunden zu haben, lief die deutsche Zensurmaschinerie fast wie in alten Zeiten und indizierte den Unterschied zwischen 16er und 18er Freigaben bis hin zur Unkenntlichkeit.

Aber es gab ja doch wirklich noch die Erwachsenen. Stephen King konnte unangetastet veröffentlicht werden, ohne dass sich auch nur ein Zensor darüber echauffierte was er in seinen Bücher so von sich gab. In diesem Schatten folgte dann irgendwann Clive Barker, ein weiterer Horror-Autor mit noch fieseren Ideen. Seine Geschichten beschrieben nicht so sehr das übernatürliche Grauen im Alltag, sondern eine Welt in der die Charaktere den Horror ganz natürlich verkörperten.

hellraiser 002Dann kam Barker auf die Idee, eine seiner Geschichten selbst zu verfilmen. Humorlos, gemein und ganz auf die kaputte Welt von Erwachsenen gerichtet: Hellraiser.

In Hellraiser geht es um Frank, einen von der puren Lust getriebenen Mann, der letztendlich in den Fängen der Zenobiten die ultimative Befriedigung in unendlichem Schmerz findet. Einige Jahre später zieht nun sein Bruder Larry mit seiner Frau Julia in das „verlassene“ Haus ein und erweckt Frank aus Versehen mit einigen vergossenen Tropfen Blut. Julia, die Frank schon immer derart sexuell zugeneigt war, dass sie sich sogar auf ihrer Hochzeit mit ihm vergnügte, muss nun Männer in das Haus locken, damit Frank diese zum Aufbau seines Körpers aussaugen kann.

hellraiser 003Der Film glänzt dabei nicht nur durch die wirklich gut gelungenen Gore-Effekte, sondern beeindruckt auch heute noch durch die gefühlskalte Atmosphäre, deren Scheinheiligkeit nur durch die sexuelle Maßlosigkeit übertroffen wird. Leider wird dieses Flair durch die eingesetzten Computereffekte vor allem am Ende arg torpediert, die mehr schlecht als recht funktionieren.

Ganz anders hingegen der Soundtrack von Christopher Young. Seine Musik baut eine Brücke zwischen der natürlichen und der übernatürlichen Welt unter Beibehaltung einer gewissen erotischen Spannung. Dabei war Young ursprünglich nur zweite Wahl gewesen, denn der von der Underground Gruppe Coil geschaffene Soundtrack war eigentlich Barkers Favorit gewesen. Nur leider fürchtete der Verleih spätere Lizenzgebühren und setzte den Hauskomponisten durch. So konnte Young dann mit dem Soundtrack zum zweiten Teil „Hellbound“ sein absolutes Meisterstück abliefern.

Trotzdem wäre es ausgesprochen interessant, den Film einmal auf den Coil Soundtrack geschnitten zu erleben. Aber das wird wohl leider nicht passieren.

In Deutschland war für den Film natürlich keine Jugendfreigabe denkbar. Genauso war es undenkbar, so etwas ungeschnitten durchgehen zu lassen und so wurde bösartige Szenen wie zum Beispiel ein Hammer(!) oder die Zeile „Jesus wept“ herausgeschnitten. Trotzdem gab es reflexartig noch eine Indizierung drauf zu, die dann 2013 aufgehoben wurde. Im Jahre 2017 erschien der Film erneut und diesmal ungeschnitten frei ab 16 Jahren.

Zur Zeit erfährt der Film eine Kinoauswertung durch Drop-Out Cinema, die auch die beiden folgenden Teile noch einmal auf die große Leinwand bringen. Fans seien diese Aufführungen wärmstens ans Herz gelegt, in den 80ern haben wir davon noch nicht einmal zu träumen gewagt!

 Sören

Alle Kinotermine für Hellraiser

Trailer

 

eyespecials
     ofdb logo      IMDb logo

Hp News

damnedposterdamnedquer

(GB 1962)

Sie sind verdammt / Hallucination / On the Brink / Malditos


Regie: Joseph Losey
Darsteller: Oliver Reed, MacDonald Carey, Shirley Ann Field
nach dem Roman „Kinder des Lichts“ von H.L. Lawrence

Weiterlesen...

o3 postero3 quer

(USA 1981)

Barbaras Baby - Omen III / A Profecia III - O Conflito Final / De sju knivarna - Omen III / Tegnet III: De Syv Knive

Regie: Graham Baker

Musik: Jerry Goldsmith

Darsteller: Sam Neill, Rossano Brazzi, Don Gordon
Weiterlesen...

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com