FB fan

paypal

soeren

In dieser Rubrik geht es vorrangig um meinen Brägen oder besser gesagt um was sich darin so findet. Dargeboten in praktischen Häppchen werde ich nicht nur über Filme, sondern auch über Musik und andere bemerkenswerte Dinge berichten.
Themenwünsche gerne an brainchops@evil-ed.de.

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

hellquer Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

 

 

What a Woman will do for a Good Fuck

 

hellraiser 001In den 80er Jahren erblickte eine ganze Reihe von wegweisenden Horrorfilmen das Licht der Welt, so zum Beispiel Evil Dead, Poltergeist und natürlich Nightmare on Elm Street, um nur einige zu nennen. Neben ihren neuen Aspekten hatte sie allesamt gemein, dass sie bei aller Ernsthaftigkeit niemals den Humor verloren und sich primär an jüngere Zuschauer richteten. In Deutschland war es gerade die letztgenannte Eigenschaft, welche den mit der Lektüre von Winnetou aufgewachsenen Wächtern der Moralhoheit besonders negativ aufstieß. Mit dem Glauben die Ursache allen Übels der Welt gefunden zu haben, lief die deutsche Zensurmaschinerie fast wie in alten Zeiten und indizierte den Unterschied zwischen 16er und 18er Freigaben bis hin zur Unkenntlichkeit.

Aber es gab ja doch wirklich noch die Erwachsenen. Stephen King konnte unangetastet veröffentlicht werden, ohne dass sich auch nur ein Zensor darüber echauffierte was er in seinen Bücher so von sich gab. In diesem Schatten folgte dann irgendwann Clive Barker, ein weiterer Horror-Autor mit noch fieseren Ideen. Seine Geschichten beschrieben nicht so sehr das übernatürliche Grauen im Alltag, sondern eine Welt in der die Charaktere den Horror ganz natürlich verkörperten.

hellraiser 002Dann kam Barker auf die Idee, eine seiner Geschichten selbst zu verfilmen. Humorlos, gemein und ganz auf die kaputte Welt von Erwachsenen gerichtet: Hellraiser.

In Hellraiser geht es um Frank, einen von der puren Lust getriebenen Mann, der letztendlich in den Fängen der Zenobiten die ultimative Befriedigung in unendlichem Schmerz findet. Einige Jahre später zieht nun sein Bruder Larry mit seiner Frau Julia in das „verlassene“ Haus ein und erweckt Frank aus Versehen mit einigen vergossenen Tropfen Blut. Julia, die Frank schon immer derart sexuell zugeneigt war, dass sie sich sogar auf ihrer Hochzeit mit ihm vergnügte, muss nun Männer in das Haus locken, damit Frank diese zum Aufbau seines Körpers aussaugen kann.

hellraiser 003Der Film glänzt dabei nicht nur durch die wirklich gut gelungenen Gore-Effekte, sondern beeindruckt auch heute noch durch die gefühlskalte Atmosphäre, deren Scheinheiligkeit nur durch die sexuelle Maßlosigkeit übertroffen wird. Leider wird dieses Flair durch die eingesetzten Computereffekte vor allem am Ende arg torpediert, die mehr schlecht als recht funktionieren.

Ganz anders hingegen der Soundtrack von Christopher Young. Seine Musik baut eine Brücke zwischen der natürlichen und der übernatürlichen Welt unter Beibehaltung einer gewissen erotischen Spannung. Dabei war Young ursprünglich nur zweite Wahl gewesen, denn der von der Underground Gruppe Coil geschaffene Soundtrack war eigentlich Barkers Favorit gewesen. Nur leider fürchtete der Verleih spätere Lizenzgebühren und setzte den Hauskomponisten durch. So konnte Young dann mit dem Soundtrack zum zweiten Teil „Hellbound“ sein absolutes Meisterstück abliefern.

Trotzdem wäre es ausgesprochen interessant, den Film einmal auf den Coil Soundtrack geschnitten zu erleben. Aber das wird wohl leider nicht passieren.

In Deutschland war für den Film natürlich keine Jugendfreigabe denkbar. Genauso war es undenkbar, so etwas ungeschnitten durchgehen zu lassen und so wurde bösartige Szenen wie zum Beispiel ein Hammer(!) oder die Zeile „Jesus wept“ herausgeschnitten. Trotzdem gab es reflexartig noch eine Indizierung drauf zu, die dann 2013 aufgehoben wurde. Im Jahre 2017 erschien der Film erneut und diesmal ungeschnitten frei ab 16 Jahren.

Zur Zeit erfährt der Film eine Kinoauswertung durch Drop-Out Cinema, die auch die beiden folgenden Teile noch einmal auf die große Leinwand bringen. Fans seien diese Aufführungen wärmstens ans Herz gelegt, in den 80ern haben wir davon noch nicht einmal zu träumen gewagt!

 Sören

Alle Kinotermine für Hellraiser

Trailer

 

eyespecials
     ofdb logo      IMDb logo

Hp News

HEposterHEquer 01

Pánico en el Transiberiano, The Possessor, Terreur dans le Shanghai-Express

(GB / Spanien 1973)

 
Regie: Eugenio Martin

Drehbuch: Arnaud d'Usseau, Julian Zimet

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Alberto de Mendoza, Julio Pena, Telly Savalas

Weiterlesen...

FB11970erQuer

Weiterlesen...

sheep quer

Ein klassischer Science Fiction-Roman
und was er uns heute noch zu sagen hat

 

Autor: John Brunner

Erscheinungsjahr: GB 1972 / Deutschland 1978 / Neuübersetzung 1997

Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

jdposterdahmerquer

(USA 2017)

Regie: Marc Meyers

Drehbuch: Marc Meyers, John Backderf

Vorlage (Graphic-Novel): John Backderf

Darsteller: Ross Lynch, Alex Wolff, Anne Heche, Dallas Roberts

Weiterlesen...

workersquer

Jetzt auf Stippvisite in Deutschland

Weiterlesen...

HOVposterhovquer

( United States / Germany / Canada 2005)

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris, William Hurt, Ashton Holmes

 

Weiterlesen...

DCFBlogocronenbergquer

Weiterlesen...

dontgoposterdontgoquer

Das Haus der lebenden Leichen / El maniático / Pyromaniac / Op de Drempel van de Gruwel

(USA 1979)

Regie: Joseph Ellison

Darsteller: Dan Grimaldi, Charles Bonet, Bill Ricci, Robert Carnegie

Kamera: Oliver Wood

Weiterlesen...

drac79 posterdracquer

Dracula - Eine Love Story / Dracula '79

(UK/USA 1979)

Regie: John Badham

Drehbuch: W.D. Richter, Hamilton Deane, John L. Balderston

Musik: John Williams

Darsteller: Frank Langella, Laurence Olivier, Donald Pleasence

Weiterlesen...
amposter2

AMquer

(Italien 2018)

Regie: Daniele Misischia, Davide Pesca, Francesco Longo u.a.

Darsteller: verschiedene unbekannte Talente

Weiterlesen...
slhposter

satanquerSatanic Halloween / Halloween killer

(USA 2005)


Regie/Drehbuch:
 Jeff Lieberman

Darsteller: Alexander Brickel,  Amanda Plummer, Katheryn Winnick

Weiterlesen...
halloquer
Weiterlesen...

MBcoverbrut quer

Die Brut, Chromosoma 3, La clinique de la terreur, Los engrendos del diablo

(Canada 1979)

Regie/Buch: David Cronenberg

Musik: Howard Shore

Darsteller: Art Hindle, Oliver Reed, Samantha Eggar, Nicholas Campbell

Weiterlesen...

maniacpostermaniacquer

Limited Netflix-Series – 10 Episodes – ca. 360 Minuten

(USA 2018)

Regie: Cary Joji Fukunaga

Drehbuch: Patrick Somerville, Cary Joji Fukunaga u.a.

Musik: Dan Romer

Darsteller: Jonah Hill, Emma Stone, Sally Field, Julia Garner, Gabriel Byrne


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

 

skinposterskinquer

The ballad of skinless Pete

(USA 2013)

Regie, Schnitt, Musik, Makeup: Dustin Mills

Buch: Dustin Mills, Brandon Salkil

Darsteller: Brandon Salkil, Erin R. Ryan, Dave Parker, Allison Egan
Weiterlesen...

dmposterDMquer

Eine dunkle Begierde / The Talking Cure

(UK/Canada/USA/Schweiz/Deutschland 2011)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Christopher Hampton, John Kerr

Musik: Howard Shore

Darsteller: Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender, Vincent Cassel, Sarah Gadon

Weiterlesen...

miniposterminiquer

Dracula jagt Mini-Mädchen / Vampyren jager hotpants / Dracula '73 / Dracula '72 / Draculas Bloodstory

(UK 1972)

Regie: Alan Gibson

Musik: Michael (Mike) Vickers

Darsteller: Christopher Lee, Peter Cushing, Stephanie Beacham, Christopher Neame, Caroline Munro

Weiterlesen...

hpposterhpquer

Die Folterkammer des Hexenjägers / Schloss des Grauens / The Case of Charles Dexter Ward

(USA 1963)

Regie: Roger Corman

Drehbuch: Charles Beaumont

Musik: Ronald Stein

Darsteller: Vincent Price, Debra Paget, Lon Chaney Jr.

Weiterlesen...

crashpostercrashquer

Crash / Karambol

(Canada / UK 1996)


Regie: David Cronenberg
Musik: Howard Shore
Darsteller: James Spader, Holly Hunter, Elias Koteas, Deborah Kara Unger

Weiterlesen...

EPposterEPquer

Tödliche Versprechen - Eastern Promises / Senhores do Crime

(Canada / USA / UK 2007)

Regie: David Cronenberg

Drehbuch: Steven Knight

Musik: Howard Shore

Darsteller: Naomi Watts, Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Armin Mueller-Stahl

Weiterlesen...

dieposterdiemonsterquer

Das Grauen auf Schloss Witley / Colour Out of Space / Bootschapper van de duivel

(USA/GB 1965)

 

Regie: Daniel Haller

Vorlage: H.P. Lovecraft

Darsteller: Boris Karloff, Nick Adams, Freda Jackson, Patrick Magee

Weiterlesen...

stereoposterstereoquer

Stereo (Tile 3B of a CAEE Educational Mosaic)

(Canada 1969)

Regie: David Cronenberg

Darsteller:

Weiterlesen...

DRposterRainquer

Nachts, wenn die Leichen schreien / Nachts, wenn die Zombies schreien / Fluch der Dämonen / Hell Rain

(USA / Mexico 1975)

Regie: Robert Fuest

Special-FX: Federico Farfán, Thomas L. Fisher

Darsteller: Ernest Borgnine, Eddie Albert, Ida Lupino, William Shatner,
Tom Skerritt, Joan Prather, John Travolta

Weiterlesen...

posterquer(USA/Kanada 1991)


Regie: David Cronenberg

Vorlage: William S. Burroughs

Drehbuch: David Cronenberg, Bill Strait

Darsteller: Peter Weller, Judy Davis, Ian Holm, Julian Sands

Weiterlesen...

posterkleinquer nude

Drei Engel auf der Todesinsel / Ninja Amazone

(USA 1984)

Regie/Buch: Jim Wynorski

Darsteller: Melanie Vincz, Raven De La Croix, Robert Tessier, Angus Scrimm, Bill Thornbury

Musik: Alan Howarth
Weiterlesen...

posterratsquer

Rats – mörderische Brut / Killer Rats / Ratazanas

(USA 2003)

Regie: Tibor Takács

Buch: Jace Anderson, Boaz Davidson, Adam Gierasch

Darsteller: Sara Downing, Amy Parks, Sean Cullen, Ron Perlman

Weiterlesen...

spiderposterspiderquer

Örümcek / Ankaboot / Pók

(Canada / UK / France 2002)

Regie: David Cronenberg

Buch/Vorlage: Patrick McGrath

Darsteller: Ralph Fiennes, Gabriel Byrne, Miranda Richardson, John Neville

Weiterlesen...

FCposterFCquer

10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich, Amok stin asfalto, Detectives a 100 á hora

(Canada 1979)


Regie: David Cronenberg

Musik: Fred Mollin

Kamera: Mark Irwin

Schnitt: Ronald Sanders

Darsteller: William Smith, John Saxon, Nicholas Campbell

Weiterlesen...
NGWquer
Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com