FB fan
 Amazon.de Logo

beetlejuiceDer Cosplay-Report

Einleitung

Frank Rinsche, den ihr alle als unseren Soundtrackspezialisten und zeitweiligen Kritikautor kennt, ist vielen Besuchern diverser Comic-, Manga- und Filmbörsen aus den letzten Jahren auch anders bekannt. Als Beetlejuice oder Slave-Leia hat der bärtige junge Mann in Ausübung seines zweiten Hobbies (darf es das überhaupt neben EVIL ED geben?) als Verkleidungskünstler (Cosplayer) bekannt.

 In diesem Jahr werden wir ihn auf seinen Reisen begleiten und Euch diese – für viele Leser sicherlich eher ungewohnte – Kultur näher bringen. Freut Euch also in den nächsten Monaten auf interessante Berichte aus einer Szene, die tatsächlich nicht nur aus als Sailor-Moon verkleideten Teenager-Mädchen besteht. Aber was rede ich – ihr wollt ja nicht meine Ergüsse lesen. Lassen wir also einfach mal Beetlejuice zu Wort kommen...

dia

Leipzig ruft...und alle Cosplayer kommen

Cosplay-Report 01

In wenigen Wochen (um genau zu sein am 23. März) beginnt die Leipziger Buchmesse. Ein wichtiger Termin für alle, die sich beruflich oder auch privat mit dem Lesen oder Büchern beschäftigen, aber auch gleichzeitig die grosse Eröffnung der diesjährigen Cossplay Saison ...zumindest für mich.

Denn gleichzeitig findet in einer der Hallen auch eine Cosplay- und Manga-Convention statt und in den letzten Jahren hat sich damit Leipzig zu einem der größten Anziehungspunkte für Cosplayer entwickelt. Was Leipzig und auch andere Buchmessen von den regulären Film und Manga Conventions unterscheidet, ist die Durchmischung des besuchenden Pubikums. Und das macht es auch für Cosplayer so spannend und unterhaltsam.

LeiaWenn reguläre Messebesucher die grosse Glashalle betreten und dort auf das bunte Volk treffen, kommt es immer wieder zum "Clash of Cultures" und oftmals wird aus einer seriösen Allende Leserin eine grossäugige Vielknipserin.

Und wenn ich als Cosplayer mal durch die "normalen" Hallen flaniere, geschieht oftmals das gleiche.

In den letzen Jahren war ich in Leipzig unter anderem Beetlejuice und Darth Maul und wurde dabei auch schon fürs Lokalradio interviewt und für Youtube Kanäle gefilmt.

Ich bin gespannt, ob meine diesjährigen Pläne als männliche Slave Leia und Shaggy aus Scooby Doo mich wieder vor einer Kamera zu Wort kommen lassen werden.

Egal wie es läuft – Ihr dürft auf Euch einige interessante Berichte aus der seltsamen Welt  der „Verkleideten“ freuen und wer weiß, vielleicht ergeben sich ja auch Möglichkeiten interessante Genreautoren oder –Künstler vor das Mikrofon zu bekommen.

„Männliche Slave-Leia interviewt Jack Ketchum“ – das wär doch mal was....

Frank Rinsche

JSN Mico template designed by JoomlaShine.com