FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

069 jamie attic

Farm House (2008)

Farm House Massacre (aka Cabin Massacre)


Regie: George Bessudo

Darsteller: Jamie Anne Allman,
Steven Weber
Kelly Hu

 

Bereits auf DVD erhältlich

 

It´s Repack time im Hause Schröder Media.

Und so wurde aus einem Film, der im Original den Titel Farm House trägt und bei seiner deutschen Erstveröffentlichung den romantischen Titel „Cabin Massacre“ bekam, jetzt den Zwittertitel „Farm House Massacre“. Selten waren meine Erwartungen so niedrig beim Einlegen einer Rezensions-DVD. Selten wurde ich jedoch so positiv überrascht.

Zunächst eine Warnung:

Wer hier einen stumpfsinnigen Folterporno erwartet, wird massiv enttäuscht werden. Das Massaker hält sich in Grenzen, auch wenn der Film immerhin zwei sehr unangenehme Szenen zu bieten hat, die erstaunlicherweise keine Probleme bei der FSK-Prüfung bereitet haben.

Aber der Reihe nach.

060 steven jamie kitchenbrNach dem Ableben ihres Sohnes wollen Scarlet (Jamie Anne Allman) und Chad (William Lee Scott) dem Süden Kaliforniens den Rücken zukehren. Mit dem Auto fahren sie Richtung Norden, bis Chad durch einsetzenden Sekundenschlaf den Wagen irgendwo im Nirgendwo schrottet. Beide kommen mit dem Schrecken davon, doch (Achtung: Horrorfilmklischee Numero Uno) Handyempfang, um den freundlichen ADAC-Mitarbeiter zu rufen, gibt es leider nicht.

Doch die beiden haben Glück im Unglück in Form von Samael (Steven Weber), der das Weingut um die Ecke betreibt. Er und seine Frau Lilith (Kelly Hu) bieten den Aussteigern ein Nachtlager an. Dankend nehmen diese das Angebot an. Doch unsere freundlichen Weinbauern haben ihr Farmhaus zur Folterkammer umfunktioniert, was unsere Reisenden schmerzhaft in Erfahrung bringen werden…

068 kelly will attic

Zugegeben, die Story klingt nach einem X-beliebigen Folterfilmchen, doch hier gibt es viel mehr zu entdecken.

So werden die Hintergründe, warum Scarlet und Chad ihr Kind verloren haben, erst langsam, in gut über den Film verteilten Rückblenden, offenbart. Auch Chads Wettsucht spielt dabei eine entscheidende Rolle…

Eigentlich sollte der Film bei mir neulich nur als Einschlafhilfe dienen. So nach dem Motto: Den guck ich in Etappen und quäl mich bis zum Ende durch.

Aber Pustekuchen. An Schlaf war nicht zu denken und auch hinterher hat mich dieses Stückchen Kino (bzw DVD) noch einige Minuten wach gehalten.

Zum  genaueren Verständnis: Der Film endete morgens gegen drei – der Wecker läutete um sechs – was folgte war ein qualvoller Tag im Büro. Das war es aber wert, denn dafür bekam ich einen stimmigen Horrorfilm mit gelungenen Plottwists.

Farmhouse 3

Schauspielerisch gibt es nichts zu meckern. Insbesondere Zweitliga John Torrance Steven Weber und X-Girl Kelly Hu als krankes Killerpärchen wissen zu gefallen und glänzen durch Spielfreude.

Die Inszenierung ist stimmig und gegen Ende bekommt der Splatterfan dann auch noch einige schöne (oder eher unschöne) Momente geboten. Vor allem die Zweckentfremdung einer Käsereibe bleibt einem im Gedächtnis hängen.

Bild und Ton der DVD gehen in Ordnung. Leider gibt es an Bonusmaterial noch weniger zu bestaunen als unser Podcast Leserbriefe erhält (zwinker, zwinker).

Die DVD gibt es bereits für unter 10 Euro zu ergattern. Greift also zu Leute. Erstaunlicherweise erschien das Farm House Massacre nur auf DVD. Das Cabin Massacre hingegen auch auf BluRay.

Farm House film images eba76c0c e734 4b63 83fc 7edf61f979a

Fazit:

Besser als der (bzw die) deutsche(n) Titel erwarten lassen. Farm House ist ein garstiger, kleiner Horrorfilm mit überraschenden Wendungen und einer gesunden Portion Splatter. Horrorherz, was willst du mehr?

 

Chrischi  

  Unsere Podcasts:      
  logo024

logo023

  ofdb logo

   IMDb logo

 

 

 

Hp News

poster

IT (2017)

Regie: Andy Muschietti

Buch: Chase Palmer, Cary Fukunaga

Vorlage: Stephen King

Darsteller: , , ,

 

 

Natürlich kommen auch wir an ES nicht vorbei, selbst wenn das jetzt grammatikalisch nicht ganz richtig klingt.

Nic war für Euch schon Mal im Kino und hätte Ihre Kritik auch in nur einem Wort zusammenfassen können. Welches das ist erfhart ihr aber erst nach einem kühnen Klick auf "weiterlesen". :)

Weiterlesen...

biwpackBefore I wake

 RegieMike Flanagan

Drehbuch: Mike Flanagan, Jeff Howard

Darsteller:  Thomas Jane, Kate Bosworth, 
Jacob Tremblay

 Jetzt auf AMAZON-Prime

Geisterfilm, Familiendrama, Monsterfilm oder ein weiterer PG13-Exorzist? „Before I wake“ versucht eine Mischung aus allem zu sein und das gelingt auch zum großen Teil recht vernünftig. 

Weiterlesen...

The Wailing Poster WebThe Wailing (2016)
Gok-Seong

Südkorea


ab 23. Februar 2018 auf DVD/BluRay

Regie/Drehbuch: Hong-jin Na

Darsteller: Do-won Kwak, Jung-min Hwang, Jun Kunimura

 

 

99 % auf Rotten Tomatoes, eine glatte 7.5 auf der IMDB, da kann man schon Mal klatschen. "The Wailing" ist ein weiterer Beweis, dass das zur Zeit interessanteste Land in Bezug auf Genrefilme tatsächlich momentan Südkorea ist.

Allerdings ist der Film auch nicht für jedermann geeignet, denn anstatt auf blutiges Gemetzel setzt er eher auf eine fiese und durchweg grauenerregende Atmosphäre...

Weiterlesen...

kspquer


Aktuell kann man auf Netflix zwei Filme bewundern, die nahezu die gleiche Geschichte erzählen. Wir haben mal genauer hingeschaut...

Weiterlesen...

callBattlequer


Call of Duty WWII, Battlefield 1
und der Wert von Interaktiven Kriegsmedien

Weiterlesen...

gräfinquer


Bare Breasted Countess / Jacula / The Black Countess / Female Vampire
(France/Belgium 1973/1975)


Regie/Drehbuch: Jesús Franco

Darsteller: Lina Romay, Jack Taylor, Alice Arno

Weiterlesen...

 

VS Violent Shit – the movie (2015)
Part I – History Lesson


Die Geschichte von EVIL ED gegen Violent Shit (1989) ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Gerade das macht es dann natürlich auch besonders schwer, wenn gerade Ich („Der Pseudo-Intellektuelle mit der Profilneurose“ – Originalton Doc Cyclops Magazin) als einer der ersten deutschen Filmkritiker die Chance erhalte, das Remake dieses „Klassikers“ zu besprechen. Doch bevor es zu diesem – nahezu historischen – Moment kommt, ist es an der Zeit, die Geschichte noch einmal aufzurollen.

Begleitet mich also im Folgenden auf eine Zeitreise in die wilden Achtziger, in denen NERD noch ein Schimpfwort und der Horrorfan als solches in der bundesdeutschen Öffentlichkeit ungefähr gleich hoch im Ansehen stand wie ein Pädophiler. Eine Zeit, in der unser Kanzler männlich und birnenförmig war und wir von den „besorgten Bürgern“ noch durch eine schicke Mauer getrennt waren.

 

Weiterlesen...

remakesquer

Heute gibt es zwei blutspritzende Remakes aus deustchen Landen bei uns...

 

Weiterlesen...
 posterVIOLENT SHIT: THE MOVIE


 

Das Staunen beginnt in den ersten 5 Minuten mit der Erkenntnis, dass „Violent Shit: the movie“ so etwas wie eine Geschichte erzählt. Es steigert sich nahezu ins Unermessliche, wenn man wenig später bereits so etwas wie eine Inszenierung erkennen kann. Ohne zu viel vorweg zu nehmen – man kann „Violent Shit: the movie“   tatsächlich mit dem zweiten Teil seines Titels ehren.

Wir haben es mit einem Film zu tun.

 

Weiterlesen...

bf04

Blood Feast

USA/Deutschland/Frankreich 2016

Regie: Marcel Walz

Drehbuch: Philip Lilienschwarz

Produzent: Emsch Schneider

 

Darsteller: Robert RuslerCaroline WilliamsSophie MonkSadie KatzHerschell Gordon Lewis


EVIL ED war - in der Person von Christoph - auf der Premiere der UNGESCHNITTENEN Version von Marcel Waltz "Blood Feast"-Remake und bringt euch nicht nur einen exklusiven Report, sondern auch ein langes Review und ein Interview mit dem Produzenten Emsch Schneider. 

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com