FB fan
 Amazon.de Logo

bat05

The Lego Batman Movie (2017)

 

Regie: Chris McKay

Sprecher (englisch): Will Arnett
Michael Cera
Ralph Fiennes

Sprecher (deutsch): David Nathan,
Luke Mockridge,  
Jürgen Thormann

 

Ab 6. Juli auf DVD/BluRay/3D-BluRay

 

Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na Na

BATMAN

 

Seit Jahren warten die Superheldenfans auf eine gelungene Adaption der DC-Comics. Lässt man die Batmans von Nolan und Burton aussen vor, so bleiben maximal die ersten Supermanfilme mit Christopher Reeve auf der Habenseite. Aktuellere Werke wie Green Lantern oder Suicide Squad führten zu kollektiven Selbstmorden unter DC-Fans.

Doch dies soll sich nun ändern, denn jetzt kommt Batman in der bei Kindern so beliebten Klotzform ins Kino und wirft uns umgehend in eine gewaltige Actionszene.

bat02In dieser versucht der Joker einmal mehr Gotham City ins Chaos zu stürzen. Zusammen mit seiner Liebsten Harley Quinn (lechz) und allerlei anderen Bösewichten (darunter völlig abstruse Figuren wie ein Schurke, der mit Ketchup und Senftuben um sich schiesst ) fordert er das sofortige Erscheinen der Bürgermeisterin. Ansonsten wird eine Superbombe mit praktischem Digitalcounter die Stadt in Schutt und Asche verwandeln.

Doch die umgehend eingeflogene Frau Bürgermeister reißt sich die Fantomas-Maske von der Rübe und darunter erscheint der ebenfalls maskierte Batman.

Wie immer gelingt es unserem Titelhelden seine Widersacher in die Flucht zu schlagen, nur um sich danach gebührend feiern zu lassen und wieder in seiner Bathöhle zu verschwinden, die sich unter dem gewaltigen Anwesen seines alter Egos Bruce Wayne befindet. Dort fristet er ein einsames Leben in Wohlstand. Regelmässig verspeist er ganze (!) Hummer zum Dinner und schaut sich Jerry Maguire: Spiel des Lebens alleine auf der Couch an. Nur sein treuer Butler Alfred steht ihm wie immer treu zur Seite.

bat01Und so sehen wir einen depressiven Bruce Wayne, der sich seine Einsamkeit nicht eingestehen kann.

Bis er eines Tages aus Versehen auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung ein Waisenkind adoptiert.

Dieses hört auf den Namen Dick Grayson und geht seinem frische gewonnenen Ziehpapa gehörig auf die Nerven. Schließlich nimmt Batman den Jungen mit auf seine Missionen. Robin ist geboren.

Währenddessen sinnt der Joker auf Rache. Auf der Suche nach Anerkennung will er Batman endlich beweisen, wer sein grösster Feind ist. Also rekrutiert er eine Horde von Superschurken, die man so in einem Batman-Film nicht erwartet…

Wie bereits der Vorgängerfilm The Lego Movie weiß der Streifen sowohl jung als auch alt zu begeistern.

Die Gags sind herrlich anarchisch und die „Gaststars“ lassen vor allem ältere Semester vor Verzücken aufjubeln.

bat03Die deutsche Synchro orientiert sich weitestgehend an den Nolan Filmen. So haben Batman und Alfred hier die passenden Synchronstimmen von Bale und Caine. Und das, obwohl Jürgen Thormann, der Alfred seine Stimme leiht, in diesem Monat immerhin 89 Jahre alt wird. Ein grossartiger Sprecher, dem ich schon seit Kindheitstagen („Die drei ??? und der Zauberspiegel“) immer wieder gerne lausche.

In der Originalversion sprechen unter anderem Ralph Fiennes, Rosario Dawson und diesmal ausnahmsweise lippensynchron Mariah Carey.

 

bat04Fazit:

Auch der zweite Lego-Kinofilm besticht durch seinen ganz eigenen Humor, der einem Gags am laufenden Band serviert. Sowohl Erwachsene als auch Kinder werden mit einem breiten Grinsen den Kinosaal wieder verlassen. Und ein Tipp für all diejenigen, die Batman einmal besuchen wollen:

Die Losung zum Eintritt in die Bathöhle lautet

„Iron Man nervt!“

Chrischi

 

  Unsere Podcasts:      
  logo024

logo023

 

ofdb logo

   IMDb logo

 

 

 

Hp News

editor posterThe Editor (2014)

 

Regie: Adam Brooks,
Matthew Kennedy

Musik: u.a. Claudio Simonetti

Darsteller: Paz de la Huerta,
Adam BrooksUdo Kier,
Laurence R. Harvey

 

ab 23. 06. als Teil 9 der "Uncut"-Reihe von Pierrot le Fou 

 

Ja, das ist alles was an Geschichte in dieser Giallo-Parodie zu finden ist, aber mehr hatten die Originalfilme der 70er und 80er Jahre nun ehrlich gesagt auch nicht zu bieten. „The Editor“ ist überraschenderweise eine kanadische Produktion, die sich an einem Spagat zwischen nahezu Zucker Abrahams Zucker-mäßiger Parodie, liebevoller Hommage an Genre und Regisseure und ernsthaftem Splatterepos versucht. 

Weiterlesen...

 

Girl s Night Out Poster

Rough Night (2017)
Girls´Night Out


Regie: Lucia Aniello

Darsteller: Scarlett Johansson
Jillian BellKate McKinnon

Ab 29. Juni 2017 im Kino

 

Mit "Girls night out" kommt am Donnerstag ein Quasi-Remake von "Very Bad Things" in die Kinos, bei dem die Männerrollen durch Frauenrollen ersetzt wurden. Zusätzlich hat der Film auch noch Kate McKinnon in einer Hauptrolle.

 

Das KANN doch nur gut gehen. :)

 

Weiterlesen...

 

amadiener

Jean Rollin Collection No. 3

Les Démoniaques (1972)
Dienerinnen des Satans

Regie: Jean Rollin

Darsteller: Joëlle CoeurJohn Rico,
Lieva LonePatricia Hermenier

 

Heute kommen wir zu einem Film, der als Einstiegs-Rollin prädestiniert ist. 


Warum? Nun, weil er im Gegensatz zu einigen anderen Streifen vom französischen Tegisseur mit dem Blick fürs Schöne, tatsächlich eine „normale“ Handlung besitzt statt die Protagonisten einfach in bizarre Situationen zu werfen.

Auch wird beinahe unnatürlich viel gesprochen.

Der gute Herr ist sonst meist kein Mann vieler Worte.

 

Weiterlesen...

 

WTposter

Wrong Trail (2016)
Downhill

 

Regie: Patricio Valladares

Darsteller: Natalie Burn
Luke MassyBryce Draper

 

Ab 6. Juli auf DVD/BluRay



 

Beginnen wir direkt mit der größten Überraschung – wir haben es hier mit einem Horrorfilm aus Chile zu tun. Das wars dann auch schon mit den Überraschungen, denn ansonsten bewegt sich „Wrong Trail“ in den üblichen Bahnen.

„Wrong Trail“ ist nicht vieles, aber eines ganz sicher, nämlich in keinster Weise überraschend. 

Weiterlesen...

terr006

Terr-Ohr006

Tee-Kaa-Kaa-Gee

Release: 24.06.2017

 

Juhuu und Tatütata, TerrOhr Podcast ist wieder da! Lange habt ihr warten müssen. PC Crash, Datenverlust, Neuaufnahme. Die Tücken der Technik sind manchmal echte Schweinhunde. 

Apropos Hund… auf den Hund gekommen sind auch die Helden unserer heutigen Episode. Der hat zwar nur ein Auge, aber ein präpubertärer Hau drauf, ein vieräugiger Nerd, die wahrscheinlich dickste Praline der Welt und das immer süße „ich bin halt dabei“ Mädchen haben ihn trotzdem lieb.

Weiterlesen...

ZdW045

Sommer-Zocki der Woche 045

 Ferienzeit am Crystal Lake

Endlich Sommer.

Nach den langen, anstrengenden Wochen der Auer-Promotion hat sich Clemens einen erholsamen Urlaub redlich verdient.

Also haben wir ihm eine Hütte im Camp Blood organisiert.

Weiterlesen...

 

2D Guardians BD

Guardians (2017)
(Zashchitniki)

Regie: Sarik Andreasyan

Darsteller: Anton PampushnyyAlina Lanina,
Valeriya Shkirando

So manches mal denke ich mir: „Mensch, dieser Filmhört sich echt cool an“. Dann schaue ich einen Film und denke mir: „Ja, der sieht auch cool aus“.

Und dann wünsche ich mir taub zu sein.

So und nicht anders geht es mir bei Guardians. Warum das so ist, und warum ich mich gegen eine „klassische“ Review entschieden habe könnt ihr in den folgenden Zeilen lesen…

 

Weiterlesen...
creature promo

Eine kleine Geschichte des plastischen Film

Teil 2 – Eine neue Welt (die 50er Jahre)


Im zweiten Teil unserer kleinen 3D-Geschichte betrachten wir die große Welle der 50er Jahre.
Weiterlesen...
eidposterDer Eid (2016)

Eiðurinn

Regie/Drehbuch: Baltasar Kormákur

Darsteller: Hera HilmarBaltasar Kormákur,
Gísli Örn Garðarsson

 

Ab 23. Juni auf DVD/BluRay

 

Finnur (Baltasar Kormákur) ist ein überaus erfolgreicher Herzchirurg und glücklicher Familienvater. Einzig und alleine seine erwachsene Tochter Anna (Hera Hilmar) bereitet ihm Probleme, vermutet er doch richtig, dass es sich bei deren neuem Freund Ottar (Gísli Örn Garðarsson) um einen Kleinkriminellen und Drogendealer handelt. Als er bei seiner Intervention – gelinde gesagt - ein wenig übers Ziel hinausschiesst, legt er sich zugleich aber auch mit Ottars Bossen an, die wenig zimperlich sind, wenn es um ihr Geschäft geht.

Eiskalte isländische Thrillerspannung...

Weiterlesen...

 

campED

Evil Eds
Sommer-Special 2017 


Endlich ist der Sommer wieder da.

Und das bedeutet, dass ab sofort das Summer Camp Special 2017 eröffnet hat.

Wie bereits im letzten Jahr, werden wir uns auch im Sommer 2017 mit der kompletten Vernichtung von Teenagern und -innen beschäftigen und Euch - hoffentich - den ein oder anderen Geheimtipp mit auf den Weg geben.

 

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com