FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

stryk04

Stryker (1983)

Regie: Cirio H. Santiago

Darsteller: Steve Sandor,
Andrea Savio, William Ostrander


 

 

 

Bereits im Handel – Limitiert auf 1000 Stück

 

 

George Miller ist ein Plagiator!

 

Ich kann es belegen. Denn ich habe Stryker gesehen.

Regielegende Cirio H. Santiago, der uns auch "Hells Angels in Vietnam" oder aber "Treibjagd auf Liebeshexen" bescherte, inszeniert dieses Science Fiction- und Action-Epos in einer Welt, in der auch "Mad Max 2 - Der Vollstrecker" spielen könnte.

Ich sag ja, Miller hat alles nur geklaut. Erstaunlicherweise bereits zwei Jahre bevor "Stryker" entstand. Irre, nicht wahr?

stryk03Doch während das verrückte Mäxchen in einer Welt lebt, in der sich Leute wegen Benzin umbringen, erkannte Drehbuchautor Howard R. Cohen, der auch das Script zu "Der Todesjäger" und diversen "Die Glücksbärchis" – Folgen verfasst hat, worum es wirklich im Leben geht:

Wasser!

So jagt eine Bande Wilder die arme Delha (Andrea Savio) quer durch eine phillipinische Kiesgrube. Die Gute hat jede Menge Wasser bei sich (ob die an den Tankstellen für die immer noch fahrenden Autos kein Wasser im Eisschrank anbieten? Oder zumindest „Heisse Hexe“? Irgendwas muss man doch auch essen.

Im Sand wächst ja nüschts.

Gott sei Dank sind unsere beiden Helden Bandit (William Ostrander), der so gar nicht nach Burt Reynolds aussieht und mehr der Typ „dunkler Lockenkopf“ ist, sowie Titelheld Stryker (Steve Sandor), ein blonder Vollbartträger mit Cowboyhut, sofort zur Stelle wenns brennt.

Ein wenig PENG PENG und ZACK BOING später ist unsere spärlich bekleidete Dame erstmal in Sicherheit. Übrigens tragen ALLE Damen im Film zu kurze Tops und noch knappere Hotpants.

Rrrrrrrrrrrr.

stryk06Als Belohnung nimmt sich unser Heldenduo ein wenig von dem kostbaren Nass und lassen die Gute danach von dannen ziehen. Doch die Freude ist von kurzer Dauer für Delha und ihre Freundinnen.

Die Bösen Buben fallen bei ihnen ein und dann gibt’s erstmal fröhliches Schänden (hatte ich gerade auch bei Rollin). Sprich, der Dame wird die Bluse aufgerissen und die Herren spielen etwas Hoppe Hoppe Reiter.

Natürlich greifen unsere Helden wieder beherzt ein in ruhig inszenierter Action. Ja, im Gegensatz zum heutigen Schnittstakkato wird hier die Kamera lange draufgehalten, während vom Stativ aus die Action erfasst wird. Eile mit Weile.

Stryker und Bandit beschützen fortan unsere Damen und so gibt’s immer wieder Backenfutter und Fressenfett. Zwischendurch ist Zeit fürs Zwischenmenschliche. Bedeutet, dass Delha und Stryker sich behutsam annähern, während auch Bandit neue Bande knüpft.

Doch dann wieder Kiesgrubenaction, wie man sie selten (puuuuh!) gesehen hat.

Was gibt’s sonst noch zu sagen?

Es gibt auch noch Panzer.

Yeah! Panzer!

stryk02Und Zwerge!

Die haben nicht nur Zwerge in Brügge, sondern auch in Kiesgruben. Die rennen übrigens herum wie die kleinen Druidendiebe aus "Krieg der Sterne".

Ach ja, Stryker wird in der deutschen Synchronfassung gesprochen von Manfred Lehmann. Cooler geht’s kaum noch.

Die DVD von Schroeder Media ist diesmal sogar richtig toll.

Während der Film seinerzeit auf VHS massiv an Gewalt zensiert war, gibt’s diesmal unzensierten Filmgenuss (mit appe Hand und so). Da die alte deutsche Videofassung jedoch mehr Dialoge innehatte, gibt’s hier eine zusammengeschnittene Langfassung mit teilweise Videobild, dafür aber uncut als Bonus obendrauf. Ausserdem enthält die Scheibe noch eine tolle Endzeitfilmtrailershow aus alten Videotagen.

 

Fazit:

SchleFaz ohne Olli und Päätäär. Trotzdem ein Fest für Trashfans. Die DVD ist ebenfalls gelungen.

 

 Chrischi

 

 

  Unsere Podcasts:      
logo034klein

logo033

ofdb logo

IMDb logo

 

 

Hp News

gift spoiler

Die Giftspritze

Eine kleine Online-Presseschau zum Thema „The last Jedi“

Veröffentlicht am 14. 12. 2017

Weiterlesen...

poster7Vampiresquer

(GB 1974)

Regie: Roy Ward Baker & Cheh Chang

Drehbuch: Don Houghton

Darsteller: Peter Cushing, David Chiang, Julie Ege, John Forbes-Robertson

 

 Eine Mischung aus Kung-Fu-Spektakel und gothischem Horror schien einst eine gute Idee zu sein. Wie sich der Film über die Jahre gehalten hat kontrolliert für Euch der Sören.

Weiterlesen...
Weiterlesen...
amacleggClegg

Die Bande des Captain Clegg (1962)

Captain Clegg / Night Creatures

Regie: Peter Graham Scott

Musik: Don Banks

Darsteller: Peter CushingYvonne Romain,
Oliver ReedMichael RipperMilton Reid

Ab dem 12. Mai auf BluRay im Mediabook von ANOLIS 

 

„Die Bande des Captain Clegg“ entpuppt sich als eine echte Wundertüte und bietet eine Gaunerkomödie mit einigen Horrormomente und, zum Ende hin, sogar noch eine nicht erwartete dramatische Tiefe.

Weiterlesen...

polterquer(USA 2015)

 

Regie: Gil Kenan
Darsteller: Sam Rockwell,
Rosemarie DeWittJared Harris

zur Zeit auf NETFLIX

Da mir der Film heute mal wieder von Netflix vorgeschlagen wurde, konnte ich einfach nicht anders, als das folgende Review einfach nur als Warnung (und gleichzeitig mit dem Gedanken an eine stille Rache fpür die verschwendete Zeit) nochmals zu posten.

Das Lesen macht erheblich mehr Spaß als das Sehen. :)

Weiterlesen...

jediquer

(USA 2017)

Regie/Buch: Rian Johnson

Musik: John Williams

Darsteller: Daisy Ridley, Adam Driver, Andy Serkis,
Mark Hamill, Carrie Fisher, Billie Lourd
Weiterlesen...

womanquer

 Frankenstein schuf ein Weib

(GB 1967)

Regie: Terence Fisher

Drehbuch: Anthony Hinds

Darsteller: Peter Cushing, Susan Denberg, Robert Morris

 Mit dem vierten Frankenstein-Film aus dem Hause HAMMER nahmen sich die Engländer erstmals der Gender-Problematik an. Unser politisch korrekter Alexander hat mal reingeschaut...

Weiterlesen...

Coverwaxwaxquer

Publisher: Horror Soft

Amiga/PC

 Regie: Alan Bridgman, Mike Woodroffe, Simon Woodroffe

Musik: Jezz Woodroffe

Habt ihr Lust auf ein Spiel? Eines so richtig mit Massen an Gewalt und Gore?
Dann seid ihr bei Alexanders Kritik zu Waxworks genau richtig.

Nen Download-Link gibt es natürlich auch dabei...

Weiterlesen...

posterdarkquer

 (D 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer

 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com