FB fan
 Amazon.de Logo

EEoLogo

Künstler des Monats
Alex Knüttel

  • EVIL ED - die Site zum klassischen Horror-Fanzine
  • HP Künstler Text

Hp News

benplakat

Ben Hur (2016)
Ben Hur

Regie: Timur Bekmambetov
Buchvorlage: Lew Wallace

 

 

Der Ben Hur des Jahres 2016 leidet  unter all dem, was man bei einem modernen Blockbuster erwartet.

Die Geschichte wird auf das Nötigste zusammengestutzt.

Wie unsere Leser/Hörer sicherlich wissen, bin ich ja ein Verfechter der Idee, dass ein Remake durchaus Sinn machen kann, wenn es etwas Neues zum Original hinzufügt oder einen anderen Ansatz bei der Erzählung der Geschichte findet. Das was Hollywood sich hier allerdings geleistet hat ist von vorne bis hinten misslungen.


Weiterlesen...

DBposter

DBposterquer

Don’t breathe (2016)
Don’t breathe

Regie: Fede Alvarez

Darsteller: Jane LevyDylan MinnetteDaniel ZovattoStephen Lang

 

„Don’t breathe“ zeigt in jeder Szene, dass er von einem Fan des phantastischen Genres gemacht wurde und auch wenn er auf die Blutfontainen des EVIL DEAD-Remakes verzichtet, so ist er von der atmosphärischen Ausrichtung ähnlich gelagert und – natürlich auf eine andere Weise – ähnlich überraschend.

Weiterlesen...

stposter

Stuck (2007)
Stuck

 

Regie: Stuart Gordon

Drehbuch: John Strysik

Darsteller: Mena SuvariStephen Rea
Carolyn Purdy-Gordon

 

Bei „Stuck“ hält sich das Drehbuch von John Strysik  sehr genau an die zugrunde liegende Geschichte  aus dem Jahr 2001, in der eine junge Altenpflegerin auf einer nächtlichen Heimfahrt von einer wilden Party einen Obdachlosen anfuhr. Leider blieb dieser Wohnungslose ob des Aufpralls in der Windschutzscheibe ihres Wagens stecken, die junge Frau geriet in Panik und fuhr noch einige Kilometer mit ihrer seltsamen (und noch lebenden) Last weiter, stellte das Auto und den Sterbenden in ihrer Garage ab, wo der Mann dann innerhalb von drei Tagen verblutete.

Das klingt nicht gerade wie die Vorlage zu einem lustigen Kino- oder DVD-Abend, aber wer so denkt, hat die Rechnung ohne Stuart Gordon gemacht.

Weiterlesen...

 
Promo01RH querRebel Highway (1994)
Eine vergessene Film-Serie von SHOWTIME

 

Einleitung

Im Jahr 1994 versuchte sich der gerade im Aufbau befindliche US-Sender "SHOWTIME" an einem ehrgeizigen Projekt.

10 Regisseure von Weltruf bekamen jeweils eine Millionen Dollar um einen klassischen Film der AIP zu remaken. Die Ergebnisse dieses TV-Experiments stellen wir Euch in unserer Serie detailliert vor. 

Soviel vorab - es gibt einiges zu entdecken. :)

 

Weiterlesen...
zock04

ZOCKI DER WOCHE 004

Zockeratur Nummer 0 und 1
Das Haus im Moor (Double Feature)

Normale Kinder gehen draußen spielen.

Dort machen sie so tolle Dinge wie Fußball spielen, Frösche platzen lassen oder Mülltonnen in Brand stecken.

Nicht aber wir Horror-Freaks. Während sich die anderen Kids draußen Hautkrebs holten, haben wir bereits Geschichten erfunden.

In meinem Fall waren es Vampirgeschichten, beim Zocki gings härter zur Sache.

Weiterlesen...

burnposter

burnposterquer

The Burning (1981)
Brennende Rache

Regie: Tony Maylam

Nachdem sich der gute Chrischi in den letzten Wochen durch alle guten und schlechten Jason-Teile gequält hat, haben wir ihm diese Woche einen Kurzurlaub im CAMP BLACKFOOT gegönnt. 

 
Weiterlesen...

woche

Rückblick 13. - 25. August 2016

Weiterlesen...

highposterhoch

High-Rise (2015)
High-Rise

 Regie: Ben Wheatley

Buchvorlage: J.G. Ballard

Darsteller:  Tom HiddlestonJeremy IronsSienna MillerLuke Evans

 

Von der ersten Einstellung an, in der auch gleich der Einleitungssatz des Buches zitiert wird, ist sofort klar, dass Wheatley sich auch dieses Mal nicht dem Massengeschmack anpassen will. Im Gegensatz zu der mittlerweile in Literaturverfilmungen üblichen Anpassung an moderne Gegebenheiten (hier machte sich selbst der großartige David Cronenberg in seiner Ballard-Adaption „Crash“ schuldig), spielt „High-Rise“ tatsächlich in den 70ern.



Weiterlesen...

shallows poster

The Shallows (2016)
The Shallows – Gefahr aus der Tiefe
Kinostart: 25. August 2016

Regie: Jaume Collet-Serra

 

Nancy (Blake Lively) versucht den Krebstod ihrer Mutter dadurch zu verarbeiten, dass sie zu einem versteckten Strand irgendwo in Mexico reist um an diesem von ihren Kindheitserinnerungen geschwängerten Platz zu surfen. Dieses Paradies am Rande der Zivilisation gibt ihr – nachdem zwei andere „Surfer-Dudes“, die sie dort kennengelernt hat verschwunden sind - die nötige Ruhe zum Nachdenken.

Bei ihrem letzten Surfgang gerät sie zufällig in die Nähe der Vorratskammer eines großen Weißhais und wird von diesem angegriffen. Schwer am Bein verletzt kann sie sich mit letzter Kraft auf einen kleinen Felsen retten.

Weiterlesen...

GraemeRevell 600x6001

Graeme Revell  

Ein Indie auf Abwegen

 

In unserem heutigen Komponistenportrait widmet sich unser Soundtrackspeziailst Frank Rinsche dem Neuseeländer Graeme Revell, der zuerst als Keyboarder der Industrial Band SPK von sich reden machte, was auch seinen eher außergewöhnlichen Filmmusikstil erklärt.

Wie üblich gibt es dazu auch wieder eine ganze Menge Hörbeispiele, diesmal sogar zwei komplette Alben.

Reinhören/-lesen

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com