FB fan

paypal

Trashorama 

Harald Dolezal war mit seinen Trashfilm-Reviews eine feste Größe des EVIL ED MAGAZINES.
Jetzt ist er zurück mit Geschichten aus der wilden Welt des etwas anderen Films. 

 

 

 

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
STtit

Street Trash (1987)

Regie: James M. (Jim) Muro

Special Make-Up FX: Jennifer Aspinall

 

 

Ein Mann setzt sich auf ein ausrangiertes Klo, trinkt von einem billigen Gesöff, fängt zu kotzen an, spuckt grünen und gelben Schleim, fängt an zu schmelzen, hält sich nur noch mit einer Hand (die andere ist bereits weggeschmolzen) an der WC-Spülung fest, zieht diese und schwemmt sich selber die Toilette runter.

"Ja, gibt's denn so was?" fragt sich der verwirrte Leser. Die Antwort ist schlicht und einfach JA!

Der erst 21jährige Jim Muro (Student an der New York School of Visual Arts) hat mit seinem Debüt STREET TRASH einen herausragenden Trashfilm über soziale Außenseiter gemacht.

Auf einer Müllhalde, wo der Abschaum Brooklyns lebt, bekommt man einen Einblick in das unappetitliche Leben der Bewohner. Eines schönen Tages findet ein geschäftstüchtiger Lebensmittelverkäufer im hintersten Eck seines Shops eine Kiste mit 60 Jahre alten kleinen Flaschen (mit der Aufschrift "Viper"), die er um einen US-Dollar pro Stück an die Ärmsten der Armen verkauft. Dialogauszug:

"Fuck you. Gimme a bottle of booze, here's my dollar, suck my dick!"

ST artJeder der daraus nippt oder gar trinkt, zerrinnt oder zerplatzt innerhalb von Sekunden.

Ein anderer Typ tropft auf diese Weise einem Passanten auf den Kopf. 

Zurück zur Müllhalde. Die Obdachlosen leben zumeist in Autowracks. Jedoch nicht miteinander, sondern gegeneinander. Man bestiehlt sich oder bringt sich um, je nachdem was gerade erforderlich ist.

Einer der abartigen Höhepunkte des Streifens ist ein Footballspiel mit einem abgeschnittenen Penis. Der Beschnittene versucht, seinen Pillermann zurückzuerobern. Dies dauert allerdings einige Zeit und wir dürfen in der Zwischenzeit das lustigste Footballspiel seit DIE TOLLKÜHNE HEXE IN IHREM FLIEGENDEN BETT sehen.

Selbstverständlich gibt es auch eine nekrophile Einlage zu sehen. Der fettleibige Besitzer des Autofriedhofs findet eine tote Nutte, die von den Bewohnern der Automobile zu Tode gevögelt wurde. Da ihn ansonsten keine Frau ranlässt, bedient er sich halt hier.

Der netteste unter den Schmutzfinken findet heraus, was es mit dem Fusel auf sich hat. Er nützt dieses Wissen umgehend, indem er einen seiner Nachbarn davon trinken lässt. Zwischendurch tauchen diverse Polizisten und Mafiosi auf, die wenig mit der Handlung zu tun haben, den Film aber länger machen. Auch der damalige Vietnamboom darf hier nicht fehlen. Ein soziopathischer Ex-G.I. hat Albträume, in denen er von einer vietnamesischen Vampirin gekillt wird. Gegen Ende der absonderlichen Handlung wird noch schnell dem Kriegsveteranen der Kopf mit einer fliegenden Pressluftflasche weggeschossen.

st03Dass der Film nicht ganz ernst genommen werden darf, sollte euch klar sein. Wer es witzig findet, dass ein Obdachloser mit abgeschnittenem Pimmel sich hinten an einem fahrenden Bus festkrallt und ins Spital fährt, der ist hier genau richtig. Eine gehörige Portion Schwarzer Humor sollte beim Betrachten dieses Melt-Filmes (Subgenre, welches Werke wie THE INCREDIBLE MELTING MAN oder BODY MELT hervor gebracht hat) schon vorhanden sein.

STREET TRASH begann als zehnminütiger 16mm-Kurzfilm. Einer von Muros Lehrern sah Potenzial in dem Werk und investierte sofort 100.000 US-Dollar. So kam Muro zu seinem Spielfilmdebüt, welches im Endeffekt weniger als eine Million Dollar kostete. Zuvor war er Sound-Assistent bei Frank Henenlotters BASKET CASE. Das war 1982.

Nach STREET TRASH arbeitete Muro als Steadicam Operator bei diversen B-Movie-Genrefilmen wie SPOOKIES, MANIAC COP, BRAIN DAMAGE, SLIME CITY, BEWARE: CHILDREN AT PLAY, FRIDAY THE 13TH PART VIII: JASON TAKES MANHATTAN.

st02Der Aufstieg in die A-Liga ließ nicht lange auf sich warten. Titel wie FIELD OF DREAMS, DANCES WITH WOLVES, PREDATOR 2, THE DOORS, JFK, STRANGE DAYS, CASINO, HEAT, L.A. CONFIDENTIAL, THE FAST AND THE FURIOUS, RED DRAGON, X-MEN 2 und das Kinoremake der TV-Serie MIAMI VICE zeigen wie populär seine Arbeit mittlerweile ist. Kein geringerer als James Cameron verpflichtete ihn von THE ABYSS bis zu TITANIC für all seine Blockbuster.

Regie führte Muro leider nur noch bei diversen TV-Serien wie SOUTHLAND. Auch in STREET TRASH gibt es zahlreiche ungewöhnliche Kamerawinkel-und Fahrten. 

Die Make-up FX stammen u.a. von Jennifer Aspinall, die ihr Talent schon 1984 bei THE TOXIC AVENGER unter Beweis stellte. Unglaublich was die Frau mit so wenig Budget dem Publikum vorsetzt. 

st04Das Drehbuch stammt von Roy Frumkes (der auch produzierte). Er realisierte zwei exzellente Dokumentation über George A. Romero mit dem Titel DOCUMENT OF THE DEAD (1985) und DREAM OF THE DEAD: GEORGE ROMERO (2005).

Kein geringerer als Bryan Singer (THE USUAL SUSPECTS, X-MEN, SUPERMAN RETURNS) machte seine ersten filmischen Erfahrungen bei STREET TRASH als "Grip", also suzusagen als Mädchen für alles was Technik betrifft. 

Das deutsche Label Rebell-Video wollte STREET TRASH 1988 veröffentlichen, was aber damals vermutlich zu einer Beschlagnahmung geführt hätte. Trotz FSK-Prüfung und drastischen Schnitten wurde die Kassette von Rebell Video nie an die Videotheken ausgeliefert. Als einziger Beweis dient nur ein unveröffentlichtes Cover, welches sich
glücklicherweise in meinem Archiv befindet.

1987 gewann STREET TRASH den Silver Raven beim Brussels International Festival Of Fantasy Films.

Prost!

Harald Dolezal

 

Reviews A-Z
EVIL ED Podcast

bloCASTer
  ofdb logo   IMDb logo

STAMAAMAZON

 

Hp News

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...

marapostermaraaquer

Mara and the Firebringer

(Deutschland 2015)

Regie/Buchvorlage: Tommy Krappweis

Historische Beratung: Professor Rudolf Simek

Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com