FB fan

paypal

Trashorama 

Harald Dolezal war mit seinen Trashfilm-Reviews eine feste Größe des EVIL ED MAGAZINES.
Jetzt ist er zurück mit Geschichten aus der wilden Welt des etwas anderen Films. 

 

 

 

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

bloodfreakBLOOD FREAK (USA 1972)

"Hast du Drogen in der Blutbahn, wirst du zum Truthahn"

 

Die 1970er Jahre.

Da gab es ja zahlreiche Leckerbissen in den US Kinos.


Die 1970er Jahre.

Da gab es aber auch Filme wie BLOOD FREAK.

Ein christlicher Anti-Drogen-Film, der jedoch sleaziger als die meisten No Budget-Filme dieser Epoche ausgefallen ist.

Ein kettenrauchender Erzähler (gespielt von dem 1922 geborenen Nudisten Brad Grinter, der auch Regie führt) erklärt uns immer wieder mitten im Film was da so Seltsames vor sich geht. Der Co-Regisseur und Hauptdarsteller Steve Hawkes ist Herschell, ein hilfsbereiter Vietnamveteran, der dem Hippieweibchen Angel bei einer Autopanne hilft. Zur Belohnung lädt ihn diese zu sich nach Hause ein. Dort wird mit den Freunden gekifft was das Zeug hält. Herschell, der ganz Brave, kommt flirttechnisch nicht ganz mit den anwesenden Frauen zurecht.

Als er jedoch zwei (!) kurze Züge von einem Joint nimmt, fängt er hysterisch zu lachen an. Der Tontechniker verwendet immer wieder denselben Lacher (auch wenn sich der Mund nicht bewegt). Die minimale Dosis der Droge verschafft ihm spastische Zuckungen und gar einen Anfall von Cold Turkey und er schafft es sogar Angel's Schwester Ann zu schnackseln.

Man verschafft ihm einen Job auf einer nahe gelegenen Truthahnfarm. Dort werden geheime Experimente mit einer unbekannten Droge gemacht, um das Truthahnfleisch zu veredeln. Nach einer riesigen Fleischportion, die man Herschell verabreicht, verwandelt sich sein Kopf in den eines Truthahns und er wird geil auf das Marihuana durchsetzte Blut junger Hippies. Er mordet was das Zeug hält. Er schneidet Hälse durch und sägt einem Mann ein Bein ab. Klingt kranker als es letztendlich ist.

Achtung Spoiler:

Letztendlich stellt sich alles als ein Drogenalbtraum dar und von nun an ist Herschell geheilt.

Das Ganze ist tatsächlich ernsthaft gemeint.

BF01Dieser Abschaum stellt den Bodensatz des Genres dar. Die Kaufhausmusik ist billig, die Goreeffekte sind peinlich, die Darsteller spielen Jenseits von Gut und Böse. Was will man mehr.

Der Streifen wurde 1972 mit einem X-Rating gebrandmarkt und erst 1975 auf ein R-Rating zurückgestuft. Möglicherweise handelt es sich hier um eine Art Hommage an den legendären "Godfather Of Gore" Herschell Gordon Lewis. Der hat ja bekanntlich diese Art von Filmen mit BLOOD FEAST mehr oder weniger erfunden.

Erzähler Brad Grinter ist übrigens auch Regisseur des Trash-Kultfilmes FLESH FEAST (1970 und definitiv von H.G. Lewis inspiriert) und DEVIL RIDER! (1970), einem christlichen Biker-Movie. Als Schauspieler war er neben DEATH CURSE OF TARTU (1966) und SCREAM, BABY, SCREAM (1969) angeblich auch in einem H.G. Lewis Nudie zu sehen.

Steve Hawkes, ein Bodybuilder und ehemaliger Mr. Canada, spielte 1970 und 1972 in zwei spanischen Tarzan-Filmen den Titelhelden. Während der Dreharbeiten wurde ein Großteil seiner Haut bei einem Feuereffekt verbrannt. Man bemerkt es in BLOOD FREAK vor allem an seinen Oberarmen. Um seine enormen Arztkosten zu begleichen, geriet Hawkes ins Nudie-Genre wo er auf Grinter traf. Die beiden schrieben das Drehbuch zu BLOOD FREAK. Irgendwann stiegen die Geldgeber (verständlicherweise) aus und die beiden mussten etwa die Hälfte des Filmes auf billigem 8mm Material zu Ende drehen. Mittlerweile hat sich sogar eine Heavy Rock Band nach dem Film benannt.

Unser Dank gilt wieder einmal "Something Weird Video", die diesen obskuren Schundfilm auf DVD einem größeren Interessentenkreis zugänglich machten. Unter den vielen Extras befinden sich Trailer zu BLOOD FREAK und FLESH FEAST sowie der Kurzfilm "Brad Grinter, Nudist!" in dem wir Brad und seine Spießgesellen im Adamskostüm sehen.


Happy Thanksgiving!

Harald Dolezal

Reviews A-Z
EVIL ED Podcast
  ofdb logo   IMDb logo

blood freak

AMAZON

 

Hp News

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...

marapostermaraaquer

Mara and the Firebringer

(Deutschland 2015)

Regie/Buchvorlage: Tommy Krappweis

Historische Beratung: Professor Rudolf Simek

Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com