FB fan

paypal

Sprössquer 

nosquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

clown06ClownTown (2016)

Regie: Tom Nagel

Kamera: Tom Nagel

Musik: Holly Amber Church

Ko-Produzent: Robert Kurtzman

Darsteller: Brian Nagel, Lauren Compton,
Andrew Staton, Katie Keene

 

Ab 3. Oktober auf DVD/BluRay

 

Zwei Twentysomething Pärchen auf dem Weg zu einem Country-Konzert werden, irgendwo im tiefsten Süden der USA, in eine unheimliche Kleinstadt gelockt, in der einige als Clowns geschminkte Psychopathen das Ruder übernommen haben und sich mit dem Abschlachten diverser Touristen beschäftigen.

ENDE

Nee – ernsthaft, das ist wirklich die komplette Geschichte des vorliegenden Filmes. Weder unsere Hauptfiguren, noch die bösen Clowns sind wirkliche Charaktere sondern dienen nur dazu den oberen Satz mehr oder weniger zu bebildern. „ClownTown“ ist ein simpler Slasher mit Figuren, die sich durchweg falsch verhalten und von denen die letztendlich Überlebendem dem Massaker nur entkommen können, weil sich die Psychopathen auch nicht gerade als die intelligenteste Ansammlung menschlicher Lebewesen auf dem Planeten entpuppen.

clown01Aber mehr will das von Regisseur Tom Nagel zusammen gezimmerte (seht ihr was ich hier gemacht habe?) Filmchen ja auch nicht sein – nicht jeder Film muss sich an „Citizen Kane“ orientieren und bei einer kleinen Produktion, wie der hier vorliegenden, ist das ja auch finanziell schon gar nicht möglich. Das Horrorgenre bietet halt, mit all seinen Auswüchsen, genug Möglichkeiten, um als relativer Anfänger in Sachen Filmemachen trotzdem etwas auf die Beine zu stellen. Da Publikum lässt sich recht leicht zufrieden stellen, ein wenig Blut ein wenig Gekreische und schon klingeln die Kassen.

Doch ab und an schimmert halt bei all diesem Direct-to-DVD-Schmonzes, der sozusagen das Fast-Food des Genres darstellt, auch ein wenig Talent durch und so ist es auch hier.

Nicht etwa, dass die Schauspieler einem irgendwie im Gedächtnis bleiben würden. Bei denen handelt es sich um austtauschbare Darstellergesichter,die noch dazu in der deutschen Synchronisation mit äußerst unpassenden Stimmen versehen wurden. Auch über die Splattereffekte lohnt es sich nicht lange zu philosophieren. Zwar ist als Co-producer des Filmes Robert Kurtzman angegeben, der ja als Teil von KNB einer der besten Effektmänner im internationalen Kino war, er scheint diese Produktion aber eher dazu genutzt zu haben, um einigen seiner Schüler mal eine Möglichkeit zu geben, sich zu profilieren.

clown07So sind die diversen Splatterszenen zwar nett anzuschauen, aber leider – aufgrund des recht „modernen“ Schnittrhytmus und einer generell sehr dunkel gehaltenen Beleuchtung – kaum zu erkennen. Was uns dann auch gleich zum nächsten Punkt bringt, denn auch in Sachen Schnitt und Continuity lässt der Film über weite Strecken zu wünschen übrig. Dauernd fragt man sich als Zuschauer „Wo kommt denn der plötzlich her?“ oder „Warum ist dieser Clown im Gegenschnitt plötzlich nicht mehr da?“. Das sich, wie erwähnt, alle Figuren des Filmes so verhalten, als hätten sie noch nie das Wort Horrorfilm gehört ist da schon fast das kleinste Übel und halt dem Script von Jeff Miller geschuldet.

Nein, es sind genau zwei kreative Fünkchen, die mich dazu gebracht hat, den Film zu Ende zu gucken. Da ist zum ersten Mal die Musik von Holly Amber Church, einer jungen Musikerin, die nicht verleugnet stark von John Carpenter und James Horner beeinflusst zu sein. So findet sich hier ein – natürlich – an Halloween angelegtes Hauptthema, der Film beginnt ja auch mit einer ähnlichen Sequenz wie Carpenters Klassiker, aber in Bezug auf Spannungsmusik geht Church hier eher in den Bereich des klassischen Filmscores und schafft so einige wirklich tolle Momente.

clown02Geholfen wird ihr hierbei von der herausragenden Kamerarbeit von Tom Nagel, der seine Karriere besser in diese Richtung orientieren sollte. Immer wieder überrascht „ClownTown“ mit Einstellungen, die fast an die alten italienischen Meister erinnern. Nahezu jede Sequenz ist extrem atmosphärisch ausgeleuchtet und holt so aus den Drehorten (zumeist eine verlassene Vorstadt irgendwo im Süden der USA) wunderschöne Bilder heraus – der Film ist einfach durchgehend hübsch anzusehen.

Natürlich kann ich jetzt keine wirkliche Empfehlung geben – EVIL ED ist nicht (mehr) dafür bekannt Lobhudeleien für Vorabkopien rauszuhauen – aber wie bereits erwähnt, sind es gerade diese kleinen Horrorproduktionen, die sich am Ende als die größten Talentschmieden erweisen und deshalb kann man schon dankbar sein, dass Labels wie TIBERIUS uns diesen B-Movie-Markt mit ihren Veröffentlichungen eröffnen. Selbst wenn sie jetzt mit der Veröffentlichung am 3. Oktober nicht so viel Umsatz machen, dass sie ihre Bürogebäude mit Goldfolie überziehen können, so wird der Film sicherlich früher oder später bei Netflix auftauchen und so die Lizenzgebühren wieder reinspielen.

Als Nebenherfilm mit ein paar Bier, guten Freunden und vielleicht einem Slasher-Bingo ist „ClownTown“ auf alle Fälle zu gebrauchen und für Leute die schon jetzt ihre Sammlung mit Werken vom zukünftigen Kamera-Oscar-Gewinner Tom Nagel beginnen wollen, führt kein Weg dran vorbei. Okay, okay, ich übertreibe vielleicht ein wenig, aber ich bin mir sicher, dass Euch der Name und der von Holly Amber Church zumindest hier auf der Site demnächst öfter auffallen wird.

clown03Bleibt nur die Frage, was die Einblendung „inspirit durch reale Ereignisse“ (Rechtschreibung übernommen von der Pressefassung) zu Beginn des Filmes bedeuten soll. ;)

In diesem Sinne – einen Daumen...

Dia

 

P.a.:

Leider kann ich über die Ausstattung der BluRay zum jetztigen Zeitpunkt noch nichts sagen. Sollte sich dahingehend etwas weltbewegendes ereignen, werde ich Euch später darüber informieren und den Artikel dementsprechend ergänzen.

  

  Unsere Podcasts:      
logo035kleiner

logo034klein

ofdb logo

IMDb logo

 

 

Hp News

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...

marapostermaraaquer

Mara and the Firebringer

(Deutschland 2015)

Regie/Buchvorlage: Tommy Krappweis

Historische Beratung: Professor Rudolf Simek

Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com