FB fan

paypal

Sprössquer 

nosquer

eyespecials

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

7Vampiresquer(GB 1974)

 

Regie: Roy Ward Baker & Cheh Chang

Drehbuch: Don Houghton

Mit: Peter Cushing, David Chiang, Julie Ege, John Forbes-Robertson


 

Die Hammer Studios lagen bereits in ihren letzten Zügen und entsprechend verrückter wurden die Ideen, dem klassischen Gothic Horror irgendwie neues Leben einzuhauchen. Zwischenzeitlich waren in den Staaten der Exorzist und Das letzte Haus links erschienen und somit die Horror-Messlatte für Dracula und Frankenstein in unerreichbare Höhe entschwunden. Warum also nicht einfach auf ein anderes beliebtes Genre ausweichen? Vielleicht Kung Fu? Schließlich hatte Bruce Lee dieses Genre gerade erst sehr populär gemacht und zu verlieren gab es eigentlich auch nicht mehr viel. Dracula als Eastern, das gab es noch nie! Also dann los!

7golden05Peter Cushing als Van Helsing war schon mal dabei. Christopher Lee winkte allerdings nach Durchsicht des Drehbuchs dankend ab. Aber immerhin konnte man mit Chen Chang einen erfahrenen Martial Arts Regisseur mit ins Boot holen. Für die Rolle des Dracula wurde stattdessen John Forbes-Robertson (man vergleiche auch hier) auserkoren und über den Plan Nr. 9 konnte man geschickt seine Screentime auf ein Minimum reduzieren.

Plan Nr. 9?

Ganz einfach: Gleich zu Beginn kommt der Kah, der Hohepriester des Tempels der Sieben goldenen Vampire nach Transsylvanien, um Dracula zu bitten die Vampire in China wieder zu erwecken, damit er seine Macht zurückerhält. Dracula mag die Idee, will aber lieber alles selber machen und bemächtigt sich des Körpers von Kah. Problem gelöst und Christopher Lee wird nicht mehr vermisst!

7golden03Zufällig ist Van Helsing mit seinem Sohn (WTF!) gerade in China auf Studienreise, aber seine Ausführungen über die sieben goldenen Vampire stoßen auf allgemeine Ablehnung. Ebenso zufällig meldet sich ein Nachfahre des Mannes, der einst einen Vampir töten konnte. Und noch zufälliger ist auch eine reiche Dame vor Ort, die Van Helsing Junior so nett findet, dass sie spontan eine Expedition zu dem Vampirdorf finanziert.

Ja, auch der Rest der Handlung wurde auf ähnliche Art und Weise übers Knie gebrochen. Aber darum geht es hier ja eigentlich auch nicht. Wie es sich für einen Eastern gehört wollen wir die Akteure kämpfen sehen. Und genau das machen sie dann auch und das sogar noch vergleichsweise blutig. Die Qualität der Kämpfe ist dabei höchst unterschiedlich und mitunter bei Massenszenen im Detail etwas schwach. Darüber hinaus gibt es Masken-Vampire und asiatische Hüpf-Zombies. 7golden 02Aus objektiver Sicht lässt sich zu diesem Film nicht wirklich viel Positives sagen.

Subjektiv sehe ich das allerdings vollkommen anders! Ich muss dazu ein klein wenig ausholen:

Damals, als die Zeit der drei Programme langsam ihrem Ende entgegen ging, war der unsrige Haushalt als einer der ersten der Stadt mit Kabelanschluss gesegnet. Somit standen uns auf einmal das sechs bis siebenfache an Kanälen zur Verfügung! Zum Füllen ihrer Sendezeit griffen die neuen Sender tief in die Mottenkiste und hoben neben unerträglichen Scheiß auch ab und zu die von den öffentlich-rechtlichen verschmähten Perlen hervor. So liefen regelmäßig diverse Hammer Filme, von denen ich damals noch nicht einmal die Bezeichnung „Hammer“ kannte. Es waren für mich immer nur doofe Vampirschinken und einer langweiliger als der andere. Ich wusste deren Charme nicht einmal ansatzweise zu würdigen, wollte das aber auch gar nicht, denn mich dürstete nach Blut und Gewalt.

Eines Abends war, glaube ich, ein Klassenkamerad zu Besuch, der auch mal Kabelfernsehen erleben wollte. Vollkommen angefixt und trotz meiner Warnungen bestand er darauf, genau diesen Film anzuschauen.

Und BÄM!

7golden01Was für ein Spektakel! Ich denke es war so mit das blutigste was ich bis dahin im Fernsehen gesehen hatte. Wir hatten einen Riesenspaß und der Film blieb mir sehr positiv im Gedächtnis, auch wenn einige Jahre später die Wiederholung alles wieder ein wenig relativierte.

Und heute? Beim gucken musste ich immer wieder an Zombies unter Kannibalen denken. Nicht dass sich die Filme irgendwie ähnlich wären, aber beide legen eine unglaubliche Hemmungslosigkeit an den Tag um ihr Thema umzusetzen. Dazu bedienen sich dann auch noch Mittel die jeder Beschreibung spotten und irgendwie muss man sie deswegen gern haben!

7golden04Es ist genau diese Hemmungslosigkeit, die den Reiz von THE LEGEND OF THE 7 GOLDEN VAMPIRES ausmacht. Ja, es ist ein Eastern mit Vampiren und Zombies geworden. Und Van Helsing spielt trotzdem mit. Und alles was sonst so nicht passt wurde gnadenlos passend gemacht! Leider ist er mitunter etwas langatmig, was aber den Unterhaltungswert bei einem anspruchsvollen Trash-Abend nur marginal schmälert.


 

 

Sören

Trailer deutsch

Trailer englisch

 

  hammerdezember

Unsere Podcasts:      
logo038 02

logo037klein

ofdb logo

IMDb logo

 

 

 

Kommentare   

0 # RE: Legend of the seven golden Vampires (1974) - HAMMERAnubis 2017-12-15 20:33
:-) Der Film ist reichlich schräg, hätte mir als "letzten Dracula " zwar auch irgendwie was anderes gewünscht, andererseits kann man hier von einem ganz speziellen Unikum sprechen :lol:
Wenn man in der richtigen Stimmung ist kann man ihn in lustiger Runde schauen. Als Einstiegsfilm in die Welt von HAMMER würde ich ihn aber nicht empfehlen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Hp News

o3 postero3 quer

(USA 1981)

Barbaras Baby - Omen III / A Profecia III - O Conflito Final / De sju knivarna - Omen III / Tegnet III: De Syv Knive

Regie: Graham Baker

Musik: Jerry Goldsmith

Darsteller: Sam Neill, Rossano Brazzi, Don Gordon
Weiterlesen...

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...

bscoverblackquer

(USA 1956)

Die Schreckenskammer des Dr. Thosti / A Torre dos Monstros / Dr. Cadman's Secret

Regie: Reginald Le Borg

Darsteller: Basil Rathbone, Herbert Rudley, Akim Tamiroff,
Lon Chaney Jr., John Carradine, Bela Lugosi, Tor Johnson

Weiterlesen...

kaliposterkaliquer

Tears of Kali – The Dark Side of New Age, Lacrime di Kali, La Face Sombre Du New Age

(Deutschland 2004)

Regie/Drehbuch: Andreas Marschall
Darsteller: Pietro Martellanza, Mathieu Carriére

Weiterlesen...

downposter

downquer

(USA 2017)

ab 31. Mai auf DVD/BluRay

Regie: Alexander Payne

Buch: Alexander Payne, Jim Taylor

Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Udo Kier, Kristen Wiig

Weiterlesen...

zeichenposterkreuzquer

(Deutschland 1983 - TV-Film)

Regie: Rainer Boldt

Drehbuch: Rainer Boldt, Hans Rüdiger Minow

Darsteller: Jo Bolling, Werner Eichhorn, Thomas Kollhoff

Weiterlesen...

nachtposternachtquer

We are the night / Bloody Party / Geceler Bizim

(Deutschland 2010)


Regie: Dennis Gansel

Darsteller: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Max Riemelt
Weiterlesen...

badkidwork

Gewinnspiel

"Wie sollen wir heißen?"

Weiterlesen...

wölfeposter

wolfheader

(D 1973)

Regie: Ulli Lommel

Buch, Idee, Ausstattung: Kurt Raab

Produktion: Rainer Werner Fassbinder

Darsteller: Kurt Raab, Jeff Roden, Ingrid Caven, Brigitte Mira, Rosel Zech, Rainer Werner Fassbinder 
Weiterlesen...

sprinposterspringteufelquer

(Deutschland 1974)

Regie: Heinz Schirk

Drehbuch: Karlhans Reuss, Derrick Sherwin

Produktion: Saarländischer Rundfunk

Darsteller: Dieter Hallervorden, Arno Assmann
Weiterlesen...

markposter hexenquer

(Deutschland 1970)
Mark of the Devil

Regie & Drehbuch: Michael Armstrong & Adrian Hoven

Darsteller: Herbert Lom, Udo Kier, Olivera Katarina, Herbert Fux, Adrian Hoven

Weiterlesen...

h2 posterh2 quer

(Deutschland 1973)
Mark of the Devil 2

 Regie: Adrian Hoven

Mit: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Reggie Nalder

Weiterlesen...

posteryournamequer(Japan 2016)

ab 18.Mai auf DVD/BluRay 

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita

Weiterlesen...

solopostersoloquer

(USA 2018)

Regie: Ron Howard

Musik: John Powell, John Williams (Han Solo-Theme)

Drehbuch: Jonathan Kasdan, Lawrence Kasdan

Darsteller: Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover

Weiterlesen...

hellposterhellquer

Hellraiser - Das Tor zur Hölle / Sadomasochists from Beyond the Grave / Le Pacte / Puerta al infierno / Pekelník

(UK 1987)

Vorlage, Drehbuch und Regie: Clive Barker

Musik: Christopher Young

Mit: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Doug Bradley

Weiterlesen...

d2posterdeadquer

(USA 2018)

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Darsteller: Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin, Zazie Beetz

Weiterlesen...

nekposternekroquer

(Deutschland 1987)


Regie: Jörg Buttgereit

Musik: John Boy Walton, Bernd Daktari Lorenz

FX: Franz RodenkirchenBernd Daktari Lorenz

Darsteller: Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt
Weiterlesen...

youposteryouquer

A beautiful day

(USA / GB / France 2018)

Regie/Drehbuch: Lynne Ramsay

Buchvorlage: Jonathan Ames

Darsteller: Joaquin Phoenix, Judith Roberts, Ekaterina Samsonov

Weiterlesen...

rossposterrossoquer

Porno Venezia

(Deutschland 2003)

Regie/Drehbuch: Andreas Bethmann

Darsteller (?): Marianna Bertucci, Jens Hammer, Jesús Franco, Lina Romay
und diverse Pornomädels und -jungs

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com