FB fan

paypal

Sprössquer 

nosquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

phantasm2

Phantasm Ravager (2016)
Das Böse V


Regie: David Hartman

Darsteller:  Reggie Bannister
Michael BaldwinAngus Scrimm

Drehbuch: Don CoscarelliDavid Hartman


Bereits auf BluRay und DVD erhältlich

 

Siebenunddreißig Jahre lang verbreitete der große Mann Angst und Schrecken. Siebenunddreißig Jahre, in denen der Tall Man gerade einmal fünf Auftritte hatte und trotzdem Kult wurde. Fünf Auftritte, die durchaus unterschiedlich waren.

Alles begann im Jahre 1979 mit Das Böse (Phantasm), einer Billigproduktion mit geringem Budget (300.000 US$) aber einer Menge an Ideen des damaligen Jungregisseurs Don Coscarelli.  Sein Film um den von Angus Scrimm gruselig dargestellten blassen, grossen Mann, der Leichen klaut um diese in zwergenartige Sklaven zu verwandeln die dann in seiner Dimension für ihn arbeiten müssen und um seine drei Widersacher Jody (Bill Thornbury), Reggie (Reggie Bannister) und Mike (A. Michael Baldwin) wurde zum Überraschungserfolg in der Horrorfangemeinde (Was für ein Satz!!!).

phantasm1Auch bei der deutschen Zensurbehörde entwickelte sich der Film zum Tophit. Erstmals gelangte er dort in die Charts, als er 1983 indiziert wurde, dann nochmal zur  zehnjährigen Listenaufnahmejubiläumsfeier mit einer zünftigen Beschlagnahmung. Jawoll, dieser harmlose Gruselstreifen mit den wenigen Splatterszenen war bis vor wenigen Wochen sogar noch verboten.

Hauptgrund hierfür war folgende Dialogzeile:

Hier, das behältst du. Aber nicht vergessen, du darfst nur auf einen Menschen anlegen, wenn du wirklich schießen willst. Und du darfst nur auf einen Menschen schießen, wenn du die Absicht hast, ihn zu töten. Keine Warnschüsse!“.

Bizarr, oder? Das gehört heute bei Liam Neeson zum normalen Tischgebet. Ich habe den Film eher öde in Erinnerung, muss aber gestehen, dass eine erneute Sichtung mal wieder anstehen sollte. Doch egal ob öde oder nicht, der atmosphärische Soundtrack und die hirnsaugenden Spheres (fliegende Kügelchen in schickem Silber) bleiben im Kopf (sprichwörtlich).

Im Jahre 1988 folgte dann die Fortsetzung, für die Coscarelli,  dank Majorlabel Universal, eine Null mehr zur Verfügung stand (3 Mio $). Hierfür musste er jedoch Mike mit James Le Gros umbesetzen, eine straffere Storyline einbinden und Mike einen Loveinterest an die Seite schreiben. Zwar litt der Film zusätzlich noch an Zensurmaßnahmen (bereits in den USA, bei uns wurde es ein Schnittmassaker), trotzdem wurde Teil 2 weitaus kurzweiliger als sein Vorgänger.

phantasm61994 wurde dann der dritte Teil veröffentlicht, der zum spassigsten Sequel avancierte. Vom Budget her unwesentlich kleiner (2,5 Mio$) zog Coscarelli hier die Sprücheklopfer-Reggie-Show ab, die mit allerlei Action und Gore verfeinert wurde.

Vier Jahre später präsentierte er uns dann mit dem nächsten Teil ein echtes Debakel. Mit 650.000 $ gelang nur ein müdes Sequel mit Restmüll vom Schnittboden des ersten Teils versetzt. Action gabs kaum noch, nur eine Schlacht Reggie vs Zombiebulle. Ansonsten sah der Zuschauer so tolle Aufnahmen wie den Tall Man beim Limonadetrinken auf der Veranda und ähnliche Nägelkauermomente.

Ein echter Killer, dieser Streifen. Ein Stimmungskiller.

Jetzt, weitere achtzehn Jahre später, kommt mit Phantasm: Ravager der vermeintliche Abschluss der Serie. Ja, weitere Sequels werden schwer zu realisieren sein, denn Angus Scrimm weilt nicht mehr unter uns. Hier darf er ein letztes Mal in seine Kultrolle schlüpfen. Und natürlich kommt auch Reggie wieder zurück. Noch immer ist er auf der Jagd nach dem Tall Man und auf der Suche nach dem verschollenen Mike. Doch plötzlich findet er sich in einer Nervenheilanstalt wieder.

phantasm5Nicht nur das: Auch Mike ist dort um ihn zu besuchen. Dieser erklärt ihm, dass er an Alzheimer leide und bittet Reggie, ihm die  Geschichte von der Tall Man-Jagd zu erzählen, damit sein Hirn in Schwung bleibt.

Das, was uns Regisseur David Hartman, dem Coscarelli als Drehbuchautor und Produzent zur Seite stand, bietet, ist ein Hybrid aus den Vorgängerteilen. So begegnen wir Figuren aus dem ersten-, aber auch dem dritten Teil wieder. Auch Orte aus dem Original werden wieder besucht. Leider verfängt sich der Film aber auch immer wieder in den behäbigen, wirren Momenten des vierten Teils.

Auch die Effekte variieren zwischen gelungen handgemacht und schlecht reinkopiert. Aber das ist natürlich dem ebenfalls niedrigem Budget geschuldet. Ob man den Film als abgeschlossen wertet, liegt an der Interpretation des Gezeigten. Vielleicht „ist es niemals vorbei“, wie der Tall Man einst zu sagen pflegte.

Als Bonus gibt’s diesmal einen Audiokommentar von Hartman und Coscarelli, den Trailer und ein paar Deleted Scenes von Koch Media/Black Hill spendiert. Wer das Mediabook erwirbt darf sich auch noch über Blooper, Behind the Scenes und Interviews freuen.

 

phantasm3Fazit:

Fakt ist, wer die Reihe bislang mochte, wird auch an Teil 5 nicht vorbei kommen. Wer bislang Abstand hielt, sollte, trotz ausführlichem Rückblick auf die Vorgänger, zunächst zum Original greifen.

In Anbetracht, dass Koch Media/Black Hill demnächst auch Teil 2 veröffentlichen, verwette ich mein linkes Ei, dass auch in Sachen Originalfilm bald eine schicke VÖ ansteht.

 Chrischi

 

 

  Unsere Podcasts:      
logo034klein

logo033

ofdb logo

IMDb logo

 

 

Hp News

benposterbenquer (USA 1972)

Ben, o Rato Assassino

 

Regie: Phil Karlson

Vorlage: Stephen Gilbert

Drehbuch: Gilbert Ralston, Stephen Gilbert

Darsteller: Lee Montgomery, Rosemary Murphy, Joseph Campanella, Arthur O'Connell

Weiterlesen...

posterguineaquer

(USA 2015)

Regie / FX / Drehbuch (haha!)Stephen Biro

 Darsteller (rofl!)Ashley Lynn Caputo (echt jetzt?) und Cayt Feinics als Opfer, Jim Van Bebber als Gaststar (warum?)

Weiterlesen...

audiposterauditionquer

(Japan 1999)
Audition / Ôdishon

Regie: Takashi Miike

Drehbuch/Vorlage: Ryû Murakami

Darsteller: Ryo IshibashiEihi ShiinaTetsu SawakiJun Kunimura

Weiterlesen...
InselFBlogoinsellogoquer
Weiterlesen...

hike

(USA 2007)

53 Minuten

Regie/Buch: Vincente DiSanti

Musik: Ryan Perez-Daple
Darsteller: Drew Leighty, Vincente DiSanti, Katie Schwartz, Thom Mathews 

Jetzt legal auf Youtube

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

hellposterhellionsquer

(Canada 2015)

Kinder aus der Hölle / Piccoli demoni

 

Regie: Bruce McDonald

Drehbuch: Pascal Trottier

Darsteller: Chloe Rose, Rachel Wilson, Robert Patrick



Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

towerpostertowerquer

(GB/USA 1972)

Horror of Snape Island / Der Turm der lebenden Leichen / Devils Tower - Der Schreckensturm der Zombies / Beyond the Fog / La tour du diable

 

Regie: Jim O'Connolly

Drehbuch: George Baxt, Jim O'Connolly

Darsteller: Bryant Haliday, Jill Haworth, Dennis Price
Weiterlesen...

tau postertauquer

(USA 2018)


Regie:
Federico D'Alessandro

Darsteller: Maika Monroe, Ed Skrein
Musik: Bear McCreary


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

village 1995 postervill1995 quer

(USA 1995)
Das Dorf der Verdammten/El pueblo de los malditos/Neetute küla/Ondskans barn

Regie: John Carpenter

Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Mark Hamill


nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham

Weiterlesen...
Omen 2006 poster

o2006 quer

(USA 2006)

The Omen 666

Regie: John Moore

Drehbuch: David Seltzer

Darsteller: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, Seamus Davey-Fitzpatrick
Weiterlesen...

o4 poster O4 quer

(USA/CANADA 1991 – TV-Film)

Omen IV - Das Erwachen / A Profecia IV: O Despertar

Regie: Jorge Montesi, Dominique Othenin-Girard

Darsteller: Faye Grant, Michael Woods, Michael Lerner, Asia Vieira
Weiterlesen...

childam posterchildrendamnedquer

(GB 1964)
Die Kinder der Verdammten/Kinderen van nergens/Uma Aventura Fantástica


Regie: Anton Leader
Darsteller: Ian Hendry, Alan Badel, Barabra Ferris, Clive Powell
Drehbuch: John Briley

nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham
Weiterlesen...

the children posterthe children quer

(UK 2008)

 The Children - in ihnen schlummert das Böse/ Histeri (türkisch) / The Day (Produktionstitel)


Regie: Tom Shankland

Darsteller: Eva Birthistle, Stephen Campbell Moore, Jeremy Sheffield

Weiterlesen...

LEposterlittleevilquer

(USA 2017)

Regie/Drehbuch: Eli Craig

Darsteller: Evangeline Lilly, Owen Atlas, Adam Scott, Bridget Everett, Clancy Brown, Tyler Labine, Sally Field


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

bsposterbadseedquer

(USA 1956)

Die böse Saat / A Tara Maldita / La mauvaise graine

Regie: Mervyn LeRoy

Vorlage (Theater): Maxwell Anderson

Drehbuch: John Lee Mahin, Maxwell Anderson, William March

Musik: Alex North

Darsteller: Patty McCormack, Nancy Kelly, Henry Jones, Evelyn Varden

Weiterlesen...

damnedposterdamnedquer

(GB 1962)

Sie sind verdammt / Hallucination / On the Brink / Malditos


Regie: Joseph Losey
Darsteller: Oliver Reed, MacDonald Carey, Shirley Ann Field
nach dem Roman „Kinder des Lichts“ von H.L. Lawrence

Weiterlesen...

o3 postero3 quer

(USA 1981)

Barbaras Baby - Omen III / A Profecia III - O Conflito Final / De sju knivarna - Omen III / Tegnet III: De Syv Knive

Regie: Graham Baker

Musik: Jerry Goldsmith

Darsteller: Sam Neill, Rossano Brazzi, Don Gordon
Weiterlesen...

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com