FB fan

paypal

Sprössquer 

nosquer

eyespecials

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

descent cover

Descent to Hell:
How far would you go
to rescue a loved one?

Von Nic Parker

 

2017 - 228 Seiten

Kindle: 2,99 €
Taschenbuch 11,95 €

 

 

 

 

Charles Ward begibt sich in die Hölle umseine Nichte aus den Klauen eines fiesen Dämonen zu befreien und erlebt dort seltsame, lustige, spannende und auch grausame Abenteuer, bis es ihm am Schluss auch gelingt.

Mehr braucht man zur Geschichte, die Nic Parkers Erstling erzählt eigentlich nicht zu wissen und großartige Storywendungen sind bei einem solchen Plot auch nicht zu erwarten. Schließlich bewegt sich Nic, die ich zuvor eigentlich nur als junge, äußerst humorvolle und mit unglaublichem Fachwissen gesegnete Kollegin (Moviestar) mit eigenem Blog und als katzenliebende Facebook-Freundin kannte, hier auf durchaus bekanntem Terrain. Beginnend mit Dantes „Inferno“, über Larry Niven und Jerry Pournelles brilliante Parodie des gleichen Namens (bis heute eines meiner liebsten SciFi-Bücher), bis hin zu etlichen Comics und sogar im Film – „What dreams may come“ mit Robin Williams - der Retter aus dem Menschenreich, der alle Kreise der Hölle erkunden muss ist nicht wirklich eine neue Idee.

Deshalb ging ich auch mit einigermaßen langen Zähnen an das Buch, aber relativ schnell nahm es mich gefangen. Zwar fehlte ein wenig der ironische Unterton von Pournelle/Niven, die das Ganze ja als zynische Satire auf den damals aktuellen Science Fiction Fanzirkus angelegt hatten und auch die Familiengeschichte ist in dem oben erwähnten Robin Williams Film natürlich erheblich emotionaler erzählt. Nic setzt allerdings auch direkt zu Beginn ihren Fokus etwas anders und so entpuppt sich „Descent to hell“ recht schnell als eine Art literarischer Liebesbrief an alte und moderne Klassiker der Horrorliteratur. Bereits offensichtlich durch den Namen des Hauptdarstellers Charles (Dexter?) Ward, zeigt sich ihre Liebe zu den Werken von H-P.Lovecraft in vielen Details und auch in einer herrliche Sequenz im „Mountain of Despair“ und Jonathan Black, der Mann der Charles in die Hölle schickt, entpuppt sich recht schnell als eine von Selbstzweifeln gebeutelte Figur, die eher einem Buch von E.A.Poe entlehnt erscheint. Nebenher findet man auch noch die drei Vampirbräute aus Dracula und einige der Nebencharaktere und –handlungsorte kommen einem beim Lesen auch seltsam vertraut vor.

Somit erweist sich Nic nun für mich auch noch als reichlich belesen, was mich eigentlich wenig überrascht.

Nic1Trotz allem ist das Buch aber auch noch sehr eigenständig und hat neben der recht simplen „von A nach B“-Geschichte, auch noch viele interessante Abzweigungen auf die man ihm gerne folgt. So ist zum Beispiel Nics Interpretation des Höllenfürsten Lucifer dermaßen eigenständig (auch wenn er anfangs stark an Al Pacino in „The devils advocate“ erinnert), dass man sich beim Lesen direkt wünscht, das man mehr Zeit mit ihm verbringen könnte und der Charakter von Max, einer verlassenen Seele zu der Charles im Laufe des Buches eine enge Beziehung aufbaut, bietet so viele unausgelotetete Tiefen, dass man am Ende des Buches tatsächlich auf eine schnelle Fortsetzung hofft. Ebenso werden die politischen Strukturen der Hölle und die Art der dort zu erwartenden Bestrafungen nur gerade mal angekratzt und machen ebenso Lust auf mehr.

So ist „Descent to hell” am Ende sicherlich keine Offenbarung der Horrorliteratur, bietet aber gerade für Freunde des Genres, deren Lesefutter nicht nur aus dem gerade mainstreamigen Zeugs besteht, eine wirklich unterhaltsame Reise voller Humor, Liebenswürdigkeit und mit auch durchaus „horrormäßigen“ Passagen an. Über dem ganzen Buch schwebt aber auch eine größere Geschichte, die uns Nic hoffentlich in näherer und fernerer Zukunft noch präsentieren wird. Ich persönlich würde gerne noch einige Zeit mit Charlie, Lucifer, Jonathan und Max verbringen.

Zur Zeit kostet die KINDLE-Version des Buches (bisher nur in englisch verfügbar) bei den Amazonen nur 2,99 €, da ist es also keine Frage, ob sich der Kauf lohnt.


Dia

 

 

  Unsere Podcasts:      
logo035kleiner

logo034klein

   

 

 

Hp News

benposterbenquer (USA 1972)

Ben, o Rato Assassino

 

Regie: Phil Karlson

Vorlage: Stephen Gilbert

Drehbuch: Gilbert Ralston, Stephen Gilbert

Darsteller: Lee Montgomery, Rosemary Murphy, Joseph Campanella, Arthur O'Connell

Weiterlesen...

posterguineaquer

(USA 2015)

Regie / FX / Drehbuch (haha!)Stephen Biro

 Darsteller (rofl!)Ashley Lynn Caputo (echt jetzt?) und Cayt Feinics als Opfer, Jim Van Bebber als Gaststar (warum?)

Weiterlesen...

audiposterauditionquer

(Japan 1999)
Audition / Ôdishon

Regie: Takashi Miike

Drehbuch/Vorlage: Ryû Murakami

Darsteller: Ryo IshibashiEihi ShiinaTetsu SawakiJun Kunimura

Weiterlesen...
InselFBlogoinsellogoquer
Weiterlesen...

hike

(USA 2007)

53 Minuten

Regie/Buch: Vincente DiSanti

Musik: Ryan Perez-Daple
Darsteller: Drew Leighty, Vincente DiSanti, Katie Schwartz, Thom Mathews 

Jetzt legal auf Youtube

Weiterlesen...
pyeposterklein

pyequert

Pyewacket: Tödlicher Fluch

(Canada 2017)

Regie/Drehbuch: Adam MacDonald

Darsteller: Nicole Muñoz, Laurie Holden, Chloe Rose

Weiterlesen...

hellposterhellionsquer

(Canada 2015)

Kinder aus der Hölle / Piccoli demoni

 

Regie: Bruce McDonald

Drehbuch: Pascal Trottier

Darsteller: Chloe Rose, Rachel Wilson, Robert Patrick



Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

towerpostertowerquer

(GB/USA 1972)

Horror of Snape Island / Der Turm der lebenden Leichen / Devils Tower - Der Schreckensturm der Zombies / Beyond the Fog / La tour du diable

 

Regie: Jim O'Connolly

Drehbuch: George Baxt, Jim O'Connolly

Darsteller: Bryant Haliday, Jill Haworth, Dennis Price
Weiterlesen...

tau postertauquer

(USA 2018)


Regie:
Federico D'Alessandro

Darsteller: Maika Monroe, Ed Skrein
Musik: Bear McCreary


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

village 1995 postervill1995 quer

(USA 1995)
Das Dorf der Verdammten/El pueblo de los malditos/Neetute küla/Ondskans barn

Regie: John Carpenter

Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Mark Hamill


nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham

Weiterlesen...
Omen 2006 poster

o2006 quer

(USA 2006)

The Omen 666

Regie: John Moore

Drehbuch: David Seltzer

Darsteller: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, Seamus Davey-Fitzpatrick
Weiterlesen...

o4 poster O4 quer

(USA/CANADA 1991 – TV-Film)

Omen IV - Das Erwachen / A Profecia IV: O Despertar

Regie: Jorge Montesi, Dominique Othenin-Girard

Darsteller: Faye Grant, Michael Woods, Michael Lerner, Asia Vieira
Weiterlesen...

childam posterchildrendamnedquer

(GB 1964)
Die Kinder der Verdammten/Kinderen van nergens/Uma Aventura Fantástica


Regie: Anton Leader
Darsteller: Ian Hendry, Alan Badel, Barabra Ferris, Clive Powell
Drehbuch: John Briley

nach dem Roman KUCKUCKSKINDER von John Wyndham
Weiterlesen...

the children posterthe children quer

(UK 2008)

 The Children - in ihnen schlummert das Böse/ Histeri (türkisch) / The Day (Produktionstitel)


Regie: Tom Shankland

Darsteller: Eva Birthistle, Stephen Campbell Moore, Jeremy Sheffield

Weiterlesen...

LEposterlittleevilquer

(USA 2017)

Regie/Drehbuch: Eli Craig

Darsteller: Evangeline Lilly, Owen Atlas, Adam Scott, Bridget Everett, Clancy Brown, Tyler Labine, Sally Field


Jetzt auf Netflix

Weiterlesen...

bsposterbadseedquer

(USA 1956)

Die böse Saat / A Tara Maldita / La mauvaise graine

Regie: Mervyn LeRoy

Vorlage (Theater): Maxwell Anderson

Drehbuch: John Lee Mahin, Maxwell Anderson, William March

Musik: Alex North

Darsteller: Patty McCormack, Nancy Kelly, Henry Jones, Evelyn Varden

Weiterlesen...

damnedposterdamnedquer

(GB 1962)

Sie sind verdammt / Hallucination / On the Brink / Malditos


Regie: Joseph Losey
Darsteller: Oliver Reed, MacDonald Carey, Shirley Ann Field
nach dem Roman „Kinder des Lichts“ von H.L. Lawrence

Weiterlesen...

o3 postero3 quer

(USA 1981)

Barbaras Baby - Omen III / A Profecia III - O Conflito Final / De sju knivarna - Omen III / Tegnet III: De Syv Knive

Regie: Graham Baker

Musik: Jerry Goldsmith

Darsteller: Sam Neill, Rossano Brazzi, Don Gordon
Weiterlesen...

joshquer

(USA 2007)
Teufelskind Joshua / Devil´s Child / Joshua - Der Erstgeborene

Regie: George Ratliff 
Darsteller: Sam Rockwell, Vera Farmiga, Jacob Kogan

Weiterlesen...

omen 2 poster02 quer

(USA 1978)

Förbannelsen / Predskazanje II / La maledizione di Damien

Regie: Don Taylor, Mike Hodges

Darsteller: William Holden, Lee Grant, Jonathan Scott-Taylor, Robert Foxworth,
Weiterlesen...

hexposterhexerquer

(Deutschland 1964)
The Mysterious Magician / El mago contra Scotland Yard / Massemorderen fra Back-Street

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Herbert Reinecker

Darsteller: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Eddi Arent, René Deltgen
Weiterlesen...

villpostervillagequer

(UK 1960)
Das Dorf der Verdammten
/ Het dorp der vervloekten / The Midwich Cuckoos

Regie: Wolf Rilla
Darsteller: , , ,

nach dem Roman „Kuckuckskinder“ von John Wyndham
Weiterlesen...

hereposterhereditary quer

(USA 2018)

Hereditary - Das Vermächtnis / El Legado Del Diablo

Regie/Drehbuch: Ari Aster

Musik: Colin Stetson

Darsteller: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shapiro 
Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

Ab heute fürs Heimkino erhältlich

Weiterlesen...

omenquer

(USA 1976)

Das Omen / A Profecia / Pretkazanje / De vervloeking

Regie: Richard Donner

Darsteller: Gregory Peck, Lee Remick, David Warner, Harvey Stephens 
Weiterlesen...

willposterwillquer

(USA 1971)

Ratman's Notebooks / Rotat / La revolución de las ratas

Regie: Daniel Mann

Darsteller: Bruce Davison, Sondra Locke, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine

Weiterlesen...
220px Orphanposterorpahnquer

Orphan - Das Waisenkind / Esther / Ottolapsi (finnisch)

(United States/Canada/Germany 2009)

Regie:  Jaume Collet-Serra

Darsteller:Isabelle FuhrmanVera FarmigaPeter Sarsgaard

Weiterlesen...

 

phantasmposterphantasmquer

Das Böse / Fantasma / The Never Dead / Morningside

(USA 1979)

Regie/Drehbuch: Don Coscarelli

Musik: Fred Myrow

Darsteller: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Angus Scrimm


Endlich aus dem Giftschrank befreit und
Jetzt sogar auf Kinotour 

Weiterlesen...
Sprössquer
Weiterlesen...

girlpostergirlquer

(USA/GB 2016)
She Who Brings Gifts / Melanie: Apocalipsis Zombi / The Last Girl - Celle qui a tous les dons

Regie: Colm McCarthy

Drehbuch/Vorlage: Mike Carey

Darsteller: Sennia Nanua, Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com