FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

 chrischi

In dieser Rubrik präsentiert uns Christian Jürs (cjuers@gmx.de) Kritiken vergessener Perlen der 80er Jahre.
Gutes, Schlechtes, Wildes und Absurdes - alles ist erlaubt - nur Langeweile nicht. 

 

amadiener

Jean Rollin Collection No. 3

Les Démoniaques (1972)
Dienerinnen des Satans

Regie: Jean Rollin

Darsteller: Joëlle CoeurJohn Rico,
Lieva LonePatricia Hermenier

 

Heute kommen wir zu einem Film, der als Einstiegs-Rollin prädestiniert ist. 


Warum? Nun, weil er im Gegensatz zu einigen anderen Streifen vom französischen Tegisseur mit dem Blick fürs Schöne, tatsächlich eine „normale“ Handlung besitzt statt die Protagonisten einfach in bizarre Situationen zu werfen.

Auch wird beinahe unnatürlich viel gesprochen.

Der gute Herr ist sonst meist kein Mann vieler Worte.

 

 

campED

Evil Eds
Sommer-Special 2017 


Endlich ist der Sommer wieder da.

Und das bedeutet, dass ab sofort das Summer Camp Special 2017 eröffnet hat.

Wie bereits im letzten Jahr, werden wir uns auch im Sommer 2017 mit der kompletten Vernichtung von Teenagern und -innen beschäftigen und Euch - hoffentich - den ein oder anderen Geheimtipp mit auf den Weg geben.

 

 

amareturn

Return to Sleepaway Camp (2008)

Regie: Robert Hiltzik

Darsteller: Vincent PastorePaul DeAngelo,
Isaac HayesFelissa Rose


Zu Beginn unseres diesjährigen Sommer-Specials hat sich Chrischi einen ganz besonderen Film vorgenommen. Nahezu ein viertel Jahrhundert nach ihrem/seinem ersten Auftritt kehrt der/die Transsexuelle Angela zurück und macht was Sie/Er am Besten kann.

 

f1304 postzer

Friday the 13th Part 4 – The Final Chapter (1984)
Freitag der 13. Teil 4 – Das letzte Kapitel

Regie : Joseph Zito

 

 

Jason muss sterben! Jason muss sterben! Jason muss sterben!

Nachdem der dritte Teil erneut ein Kassenschlager war (36 Mio. Einspiel bei 4 Mio. Kosten), blieb Paramount nichts anderes übrig, als noch ein Sequel zu produzieren, worüber die Herren im Vorstand nicht zu 100% glücklich waren.

verdammtposter

Casualties of War (1989) 
Die Verdammten des Krieges

Bereits im Handel erhältlich


Regie: Brian De Palma
Darsteller: Michael J. Fox Sean Penn,
John C. Reilly Don Harvey 

Vietnam!

Ein Trauma, dass lange in den Köpfen der Amerikaner haften blieb und, insbesondere in den 70ern und 80ern, zu einem erhöhten Auswurf an Kriegsdramen führen sollte.

Im Jahr 1989 sollte jedoch ein Film entstehen, der heute leider in Vergessenheit geraten ist.

Brian De Palma schuf hiermit eine unangenehme Sicht auf die amerikanische Geschichte. Und darin liegt wohl auch der Grund, warum nur wenig zahlende Kunden das Kino damals betraten.

lightscover

Lights Out (2016)
Lights Out


Regie: David F. Sandberg

Darsteller: Teresa Palmer, Gabriel Bateman,
Maria Bello


© Warner Bros.
Heimkinostart: 15.12.2016


 

Unter der trainierten Hand von Horrorspezialist James Wan durfte Newcomer David F. Sandberg seinen letztjährig sehr erfolgreichen zweiminütigen Kurzfilm auf Spielfilmlänge aufblasen.

Ob und in wie fern das gelungen ist, erzählt Euch Chrischi in seinem Review: 

 

boxVanished: Left Behind – Next Generation (2016)
Left Behind – Vanished: Next Generation


Regie: Larry A. McLean

Darsteller: Amber Frank, 
Tom Everett Scott

Ab 8. Dezember auf BluRay und DVD


Nachdem Gott einen Schlussstrich gezogen hat, muss sich der Rest der Menschheit, von allen Guten verlassen,  neu zurecht finden. Das Sequel zum Nicholas Cage Langweiler von 2014 kommt diesmal ohne Stars daher und konzentriert sich auf eine Grupe Teenager im Wald.

Ob sich der Kauf lohnt, hat der Chrischi gecheckt...

bioposter

Biohazard (1985)
Monster aus der Galaxis
 

 


Regie: 
Fred Olen Ray 
Darsteller: William Fair Angelique Pettyjohn,
Aldo Ray

Bereits erhältlich auf BluRay und DVD

 

Regielegende Fred Olen Ray, der Mann, der zusammen mit Gunnar Hansen einen legendären Kettensägen-Horrorfilm drehte, schuf bereits drei Jahre zuvor ein anderes, grandioses Meisterwerk...Jawoll, ich meine das Monster namens Bio aus der Galaxis, das irgendwo als Codos Nachbar in der Sternenmitte als Zweiter von links haust.

 Ein Partyfilm durch und durch in dessen Abspann man Outtakes mit vielen untalentierten und zugleich genervten Schauspielern bestaunen kann. Obskur, aber seeeehr unterhaltsam...auf eine merkwürdige Art und Weise. 

sbposter

Silver Bullet (1985)
Der Werwolf von Tarker Mills
 

Regie: 

Vorlage/Drehbuch:  
Darsteller: 
,  ,  

 

„Der Werwolf von Tarker Mills“ (der, wenn man genau drauf achtet in „Tarker´s Mills spielt) ist ein atmosphärischer, gut besetzter Gruselklassiker mit typischem 80er-Jahre Feeling.

Dabei spielt der Film im Jahre 1976.

Während sich Stephen Kings Romanvorlage („Cycle of the Werewolf“/"Das Jahr des Werwolfs") über ein ganzes Jahr erstreckt, beginnt der Film (Drehbuch ebenfalls aus Kingscher Feder) im Frühling und endet an Halloween (wie passend!).

iniposter

The Initiation (1984)
Blutweihe

Regie: 

Darsteller: ,

 

Es ist Nacht.

Wir sehen irgendwo hinter dem kräftigsten Weichzeichner seit „Zärtliche Cousinen“ ein junges Mädchen, dass durch ein Gewitter erwacht. Ja, dieser dezent gesetzte Bildverschmierer bedeutet nicht, dass die Brille des Zuschauers geputzt werden muss. Auch Grauer- / Grüner- oder sonst ein Star (holt mich hier raus) ist hier nicht das Problem.

Der Weichzeichner soll uns signalisieren, dass alles nur ein Traum ist.

Hp News

 dries

I Love Dries (2008)
Regie: Tom Six

 

Dass Tom Six auch vor seinem großen Erfolg mit "The human centipede" schon ein wenig anders war beweist "I love Dries" höchst eindrucksvoll.

Hier hat der Meister eine rabenschwarze, eklige und irgendwie auch schockierende Komödie hingelegt, in der der holländische 70er Jahre Schlagerstar Dries Roelvink sein Image gewaltig aufs Korn nimmt und die mit allen Klischees, die man über Hollänmder kennt trefflich spielt.

Leider ist das Werk bisher nur in in Holland erhältlich, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch...

 

Weiterlesen...

 

 

poster

Star Trek – Re-Evaluation
Teil 06

Star Trek VI - The undiscovered country (1991)

Regie: Nicholas Meyer

Story: Leonard Nimoy

Darsteller: William Shatner, Leonard Nimoy,
DeForest Kelley, James Doohan, George Takei

David Warner, Christopher Plummer,
Kurtwood Smith, Michael Dorn

 

Nach dem ernüchternden Erfahrung, die Paramount mit dem letzten Star Trek-Film gemacht hatten, war es nicht gerade deren oberste Priorität, ein weiteres Werk um Kirk und Co. zu spinnen. Aber die Spin-Of Serie „Star Trek – the next Generation“ begann gerade damit das TV zu erobern und das 25-jährige Trek-Jubiläum stand zusätzlich im Jahr 1991 auch noch an.
Weiterlesen...

Forest of the DamnedForest of the damned (2005)

Regie: Johannes Roberts

Darsteller: Tom Savini,
Shaun Hutson, Daniel Maclagan

 zur Zeit für nich mal 6 € zu haben

 

"Das Schlachten im Walde" könnte man diese Scheibe untertiteln, aber dann würde man nur einen Aspekt abhandeln. 

„Ohne Zweifel der beste britische Horrorfilm seit Jahren“ wird auf dem Backcover eine mir unbekannte Gazette zitiert und da drängt sich dem erfahrenen Genrefan natürlich sofort der Vergleich mit anderen Inselfilmen auf. 

Naja - auf alle Fälle hat er Splatter und Titten, wem das reicht... 

 

Weiterlesen...
sorgenpacksorgenposterWhat we become (2016)
Sorgenfri

 

 

Regie/Buch:  Bo Mikkelsen

Darsteller: Mille DinesenMarie Hammer BodaTroels Lyby

 

Ab 18. November auf DVD/BluRay

Am 19.08.auf ZDF-Neo

 

Ohne jetzt zu viel zu spoilern – natürlich geht es in „What we become“ um eine Zombiekatastrophe, das Cover macht da ja auch keinen Hehl draus. Aber ebenso wie im vorigen Jahr „Maggie“ mit Arnold Schwarzenegger, bewegt sich auch hier die Handlung eher im dramatischen Bereich, hat aber – glücklicherweise – nicht diese komplett depressive Atmosphäre. Auch wenn es fast eine Stunde dauert, bis der Film die Kammerspielatmosphäre ablegt und der Zuschauer den ersten Zombie in Nahaufnahme zu Gesicht bekommt, so löst der Film ab diesem Punkt zumindest effektmässig sein FSK16-Versprechen zumindest noch ein und bietet die ein oder andere Splatterszene.

Weiterlesen...

handsposter01Hands of the Ripper (1971)
Hände voller Blut

Regie: Peter Sasdy

Drehbuch: Lewis Davidson

Darsteller:
Eric Porter, Angharad Rees, Jane Merrow, Keith Bell

Ich hab mal wieder einen Klassiker rausgekramt, der mich seit nun seit mehr als 40 Jahre begleitet.

Das ist mehr als nur ein schnödes Review. Lest mal rein...

Weiterlesen...

 

 

STvposter

Star Trek – Re-Evaluation
Teil 05

Star Trek V -
The final frontier (1989)

 

Regie: William Shatner  

Darsteller: William Shatner, Leonard Nimoy
DeForest Kelley, James Doohan, George Takei 

David Warner, Laurence Luckinbill

 

Na da ist er ja. Das scharze Schaf unter den Star Trek-Filmen – ein Film über den sich sogar Leute lustig machen, die in ihrer Freizeit in hellblauen Schlafanzuguniformen rumrennen. Das IMDB-Rating ist mit 5,4 weit entfernt von den anderen, bei den verfaulten Tomaten ist seine Beliebtheit mit, nicht mehr saftigen, 25 % noch offensichtlicher.
Weiterlesen...
UNDERDOG
White God/Underdog (2014)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Fehér isten" , so der Originaltitel dieser deutsch/ungarisch/schwedischen Co-Produktion, ist der Versuch von Regisseur und Drehbuchautor Kornél Mundruczó aus dem "Kunstfilmghetto" auszubrechen und vielleicht auch mal einen kommerziellen Erfolg zu haben.
 
Ein Film für Hundeliebhaber, allerdings sind auch teilweise besonders starke Nerven erforderlich um ihn zu ertragen. Das ist kein Disney. :)
 
Weiterlesen...

 

harry cover

EVIL ED spielt:
Dirty Harry (NES)

(aka Dirty Harry – The war against Drugs)
1990, Mindscape

 

 

Wer kennt und liebt ihn nicht, den ikonischen Copfilm von Don Siegel aus dem Jahr 1971? Clint Eastwood schaffte seinen Sprung aus dem Wilden Westen hinein in ein modernes und dynamisch gedrehtes San Francisco als Antiheld Harry Callahan.

Seine Magnum wurde sein Markenzeichen.

Ehrfürchtig blicken wir in den Lauf seiner Waffe, wenn er fragt „Do you feel lucky? Well, do you, punk?“ und seine buschigen grünen Augenbrauen passend zu den grünen Haaren uns beeindrucken, bevor er von klobigen Gegnern mit Netzen beworfen wird und orientierungslos durch eine Stadt läuft... so ist es zumindest, wenn man die Filmvorlage mit dem NES-Spiel aus dem Jahr 1990 vermischt. 

Weiterlesen...

bluClownTown (2016)

Regie: Tom Nagel

Ko-Produzent: Robert Kurtzman

Darsteller: Brian Nagel, Lauren Compton,
Andrew Staton, Katie Keene

Ab 3. Oktober auf DVD/BluRay

Zwei Twentysomething Pärchen auf dem Weg zu einem Country-Konzert werden, irgendwo im tiefsten Süden der USA, in eine unheimliche Kleinstadt gelockt, in der einige als Clowns geschminkte Psychopathen das Ruder übernommen haben und sich mit dem Abschlachten diverser Touristen beschäftigen.

ENDE

Na gut, ein bissken mehr hab ich noch zu sagen, also weiterclicken. :)

Weiterlesen...

 

 

coverKrieg im Weltenraum (1959)
Uchû daisensô

Regie: Ishirô Honda

Spezialeffekte: Eiji Tsuburaya

Musik: Akira Ifukube

Darsteller: Ryô IkebeKyôko Anzai

Ab 18. August als Nummer 8 der 
“Rache der Galerie des Grauens”
von Anolis


 

In „Krieg im Weltenraum“ geht es, was speziell in Bezug auf die sonstigen Betitelungen von TOHO-Filmen in Deutschland überraschend ist, um einen Krieg im Weltraum. Böse Ausserirdische vom Planeten Natal (hmmmh, ein Schelm wer hier an Geburt denkt) haben eine Basis auf dem Mond errichtet und starten von dort aus zerstörerische Angriffe auf die Erde.

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com