FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

damnedthing04damnedquer 

Regie: Tobe Hooper

Drehbuch: Richard Christian Matheson

Vorlage: Ambrose Bierce

Darsteller: , ,

 

damnedthing05Ach Tobe Hooper... mit Texas Chainsaw Massacre schrieb er damals Filmgeschichte und unter seiner Regie entstanden Klassiker wie “Lifeforce“ und “Poltergeist“. Danach lieferte er mit “Kabinett des Grauens“ und Toolbox Murders“ zwar unterhaltsame Filme ab, erreichte aber nie die Qualität seiner ersten Werke...

...und dann starb er.

Vielleicht gelang ihm das ja mit seinem zweiten Beitrag zur Masters of Horror Serie. Schaun wa mal...

Der junge Kevin Riddle lebt mit seinen Eltern außerhalb eines texanischen Kleinstadt. Als die Familie eines Tages den Geburtstag des Vaters feiert, erscheint plötzlich ein schwarzer Ölfleck an der Decke. Der Vater dreht durch, erschießt die Mutter und hat es nun auch auf Kevin abgesehen. Dieser überlebt das Ganze nur weil eine unsichtbare Macht den Vater an ein Auto schleudert und ihn ausweidet.

damnedthing0224 Jahre nach diesen Ereignissen hat Kevin es zum Sheriff des kleinen Kaffs gebracht und hat nun selber Frau und Kind. Als sich der Todestag seines Vaters jährt beginnen die Menschen des Städtchens sich gegenseitig an die Gurgeln zu gehen.

Wieder scheint der mysteriöse Ölfleck der schon Kevins Vater durchdrehen ließ, dafür verantwortlich zu sein.

Tobe Hooper schafft es mit dieser Folge wieder zu seiner alten Stärke zurückzukehren. Dabei hilft ihm auch ein toll spielender Cast. Neben Sean Patrick Flanery (Young Indiana Jones) der hier die Hauptrolle übernimmt, darf man hier auch Ted Raimi (Tanz der Teufel, Xena) in der Rolle eines Priesters sehen.

“The Damned Thing“ basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Ambrose Bierce, einem Soldaten der im amerikanischen Bürgerkrieg gekämpft hat. Seine Kurzgeschichte erschien erstmals im Jahre 1893 in der New York Town Topics.

damnedthing04In seiner Geschichte wird die schrecklich verstümmelte Leiche eines Mannes gefunden. Die Aussage eines Journalisten und ein aufgefundenes Tagebuch sollen die Todesursache klären. Laut seinem Tagebuch versuchte der Tote ein “verdammtes Ding“ in der Nähe seiner Hütte zu jagen und zu töten.

Genau wie Hoopers MoH Folge geht es hier um die Jagd nach etwas unsichtbarem Bösen.

Der Erfolg war Bierce damals nicht vergönnt. Heute findet man seine Werke aber in vielen amerikanischen Schulbüchern wieder.

Ambrose Bierce war auch für die Gesellschaftskritik in seinen Geschichten bekannt.

Dies wendet auch Hooper hier an. Ich meine..ein Ölfleck der einen Haufen Amerikaner zwingt sich gegenseitig an die Gurgeln zu gehen?...*zwinker zwinker*

Wer 2005 US Präsident war brauch ich wohl nicht zu erwähnen.

Eine erste Verfilmung des Werkes von Ambrose Bierce erschuf 1975 der jugoslawische Regisseur Branko Pleša mit dem Film Prokletinja. Anders als die MoH Folge von Hooper, hält sich Pleša mit seinem Film sehr genau an die Vorlage. Vor allem die Musik trägt sehr zur unheimlichen Stimmung dieses Films bei. Definitiv eine kleine Perle des jugoslawischen Fernsehens, die ihr hier sehen könnt.

damnedthing01(Leider gibt es zu diesem Film keine Untertitel. Bilder sprechen manchmal aber auch mehr als 1000 Worte ;) )

Wer über den teilweise deplatzierten Gore (hier splattert es schon arg) und klischeebeladene Charaktere hinwegsehen kann, bekommt hier eine blutige, kompromisslose und schwarzhumorige Folge Masters of Horror geboten.


 

Kai

 


  masters

Unsere Podcasts:      
logo037klein

intro

ofdb logo

IMDb logo

 

 

 

Hp News

OtherLifepoterotherlifequer

(AUS 2017)

Regie: Ben C. Lucas

Buch: Gregory Widen

Darsteller: Jessica De Gouw, Thomas Cocquerel, T.J. Power


Wieder überrascht NETFLIX mit einem kleine Science-Fiction-Thriller, der sicherlich den meisten von uns sonst durchgegangen wäre. Weiterlesen klicken, lesen und dann geniessen.
Weiterlesen...

jedi core headerr

(USA 2017)

Music by: John Williams
additional conducting: Bill Ross

An ihren Themen sollt ihr sie erkennen

Eine Art musikalisches Review

Weiterlesen...

posterloversquer

The Vampire Lovers (1970)

Gruft der Vampire

 

Was diesen Film zu einem nahezu historischen Werk macht ist, dass es tatsächlich Hammers erster Ausflug in den Bereich des sexuellen Vampirs war. Sicherlich hatte auch Christopher Lee neben gefletschten Zähnen auch eine Spur Erotik versprüht, aber im Gegensatz zu der Attacke an nackten weiblichen Körpern, die „Vampire Lovers“ auffährt wirkt selbst die erotischste Geste von Sir Lee eher wie ein laues Lüftchen. 

Weiterlesen...

gift spoiler

Die Giftspritze

Eine kleine Online-Presseschau zum Thema „The last Jedi“

Veröffentlicht am 14. 12. 2017

Weiterlesen...

poster7Vampiresquer

(GB 1974)

Regie: Roy Ward Baker & Cheh Chang

Drehbuch: Don Houghton

Darsteller: Peter Cushing, David Chiang, Julie Ege, John Forbes-Robertson

 

 Eine Mischung aus Kung-Fu-Spektakel und gothischem Horror schien einst eine gute Idee zu sein. Wie sich der Film über die Jahre gehalten hat kontrolliert für Euch der Sören.

Weiterlesen...
amacleggClegg

Die Bande des Captain Clegg (1962)

Captain Clegg / Night Creatures

Regie: Peter Graham Scott

Musik: Don Banks

Darsteller: Peter CushingYvonne Romain,
Oliver ReedMichael RipperMilton Reid

„Die Bande des Captain Clegg“ entpuppt sich als eine echte Wundertüte und bietet eine Gaunerkomödie mit einigen Horrormomente und, zum Ende hin, sogar noch eine nicht erwartete dramatische Tiefe.

Weiterlesen...

polterquer(USA 2015)

 

Regie: Gil Kenan
Darsteller: Sam Rockwell,
Rosemarie DeWittJared Harris

zur Zeit auf NETFLIX

Da mir der Film heute mal wieder von Netflix vorgeschlagen wurde, konnte ich einfach nicht anders, als das folgende Review einfach nur als Warnung (und gleichzeitig mit dem Gedanken an eine stille Rache fpür die verschwendete Zeit) nochmals zu posten.

Das Lesen macht erheblich mehr Spaß als das Sehen. :)

Weiterlesen...

jediquer

(USA 2017)

Regie/Buch: Rian Johnson

Musik: John Williams

Darsteller: Daisy Ridley, Adam Driver, Andy Serkis,
Mark Hamill, Carrie Fisher, Billie Lourd
Weiterlesen...

womanquer

 Frankenstein schuf ein Weib

(GB 1967)

Regie: Terence Fisher

Drehbuch: Anthony Hinds

Darsteller: Peter Cushing, Susan Denberg, Robert Morris

 Mit dem vierten Frankenstein-Film aus dem Hause HAMMER nahmen sich die Engländer erstmals der Gender-Problematik an. Unser politisch korrekter Alexander hat mal reingeschaut...

Weiterlesen...

Coverwaxwaxquer

Publisher: Horror Soft

Amiga/PC

 Regie: Alan Bridgman, Mike Woodroffe, Simon Woodroffe

Musik: Jezz Woodroffe

Habt ihr Lust auf ein Spiel? Eines so richtig mit Massen an Gewalt und Gore?
Dann seid ihr bei Alexanders Kritik zu Waxworks genau richtig.

Nen Download-Link gibt es natürlich auch dabei...

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com