FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
41hbr9YTWFLDas Geheimnis der grünen Stecknadel (1972)
Cosa avete fatto a Solange?
What have you done to Solange?

 

Regie: Massimo Dallamano

Musik: Ennio Morricone

Kamera: Joe D'Amato

Darsteller: Joachim Fuchsberger
Fabio Testi
Karin Baal

 

Ab 04.05.2017 im Mediabook erhältlich 

 

So mancher wird jetzt ein Déjà-vu haben. Zumindest ein echter EDdie.

Denn als solcher hat er natürlich unseren Podcast Nummer 25 gehört, bei dem es um den guten alten Edgar Wallace ging. Wer diesen nicht gehört hat, soll sich ganz doll schämen und dies umgehend nachholen. Sonst holt ihn der Mönch mit der Peitsche ins Gasthaus an der Themse wo der Hund von Blackwood Castle schon auf sein Mittagessen wartet.

41NBSjPnoJLJedenfalls haben wir schon lang und breit darüber diskutiert, dass Das Geheimnis der grünen Stecknadel in Deutschland bislang nur stark geschnitten erhältlich war (Betonung liegt auf „war“). Es brauchte also ein Wunder, damit dieser 45 Jahre alte Schinken einmal ungekürzt bei uns erscheinen konnte. Und dieses Wunder heißt mal wieder Koch Media.

Diese präsentieren den „Wallace“-Klassiker nämlich in einem wunderschönen Mediabook, welches jede weitere Veröffentlichung überflüssig macht. Aber kommen wir erstmal zur Handlung, die mit der zugrunde liegenden Wallace-Geschichte nüscht zu tun hat.

Am Anfang präsentiert man uns ein knutschendes Pärchen. Sie, Typ „junge Schülerin“, er, Typ „ich bin dein Lehrer, willst Du ´ne gute Note?“. Leider beobachtet sie beim Techtelmechtel einen Mord, den unser Lehrer namens Enrico Rosseni (Fabio Testi) leider nicht mitbekommt. Brille? Fielmann!

Solange 036Rosseni ist übrigens mit Herta (Karin Baal) verheiratet, die rüber kommt, als sei sie Hauptanwärterin für den nächsten Ilsa-Film. Kein Wunder, dass der liebe Pauker lieber Sexualkundenachhilfe bei der jungen Elizabeth (Cristina Galbó) geben möchte. Quasi Bio-Projektwoche.

Als dann tatsächlich ein Mordopfer gefunden wird, verheddert sich der Vertrauenslehrer blutjunger Schülerinnen in Falschaussagen, um seine Affaire nicht preiszugeben. Nicht wegen Herta, die weiß eh, wo der Hase läuft. Aber so ein Lehrer-/Schülerverhältnis kann aus irgendwie nachvollziehbaren Gründen schnell mal den Job kosten.

So gerät er bei Inspector Barth (Joachim Fuchsberger) auch schnell in Verdacht. Als dann ein weiterer Mord geschieht, dessen Opfer direkt aus Rossenis Umfeld stammt, wird die Luft immer dünner für ihn. Getreu dem Motto „Selbst ist der Mann“ ermittelt der liebestolle Lehrer auf eigene Faust...

Dieser klassische Giallo wurde bei uns auf Biegen und Brechen in Richtung Wallace getrimmt. Also sorgten die Leute vom Co-Produzierenden Rialto-Film für die Besetzung der deutschen Stars Baal und Fuchsberger.

solange5bigDoch Fuchsberger heißt diesmal nicht Higgins und die erste Geige spielt er auch nicht. Also straffte man die Szenen von Fabio Testi um Blacky in den Vordergrund zu rücken. Auch die Wallace untypische Gewalt (der Killer steckt sein Messer gerne in Körperöffnungen in südlicher Region) wurde entschärft. Hierbei hat es besonders den Badewannen-Mord erwischt.

Doch genützt hats wenig, denn Wallace Stimmung kommt hier nicht auf. Dafür darf man sich auf einen großartigen Giallo freuen, der alles richtig macht.

Das Team hinter der Kamera war aber auch exzellent gewählt.

Hauptverantwortlicher war Regisseur und Drehbuchautor Massimo Dallamano, dem wir unter anderem Der Tod trägt schwarzes Leder zu verdanken haben.

Aber auch die Musik von Altmeister Ennio Morricone in Verbindung mit der Kameraarbeit von Sleazeexperte Joe D'Amato tragen einen großen Teil hierzu bei.

solange 03Dank des neuen Mediabooks hat der Konsument nun die Wahl zwischen der alten deutschen Kinofassung (nur BluRay) und der internationalen Langfassung (DVD und BluRay), bei der die fehlenden Szenen untertitelt wurden.

Außerdem gibt es eine Menge an Dokus, Trailer und Interviews sowie einen Audiokommentar.

Mein persönliches Highlight ist aber die einstündige Dokumentation German Grusel - Die Edgar Wallace-Serie, bei der neben Frau Baal und Herrn Fuchsberger auch ein gewisser Oliver Kalkofe zu Wort kommt. Einfach köstlich.

Das obligatorische Booklet, verfasst von Paul Poet, ist ebenfalls spannend und informativ.

Noch ein letzter Kommentar zu Bild und Ton: Zwei Daumen hoch!

 

What Have You Done to SolangeFazit:

Spannender und atmosphärischer Gialloklassiker, der hierzulande in die Wallace-Richtung gedrängt wurde. Ab jetzt haben auch wir die Wahl: Wallace oder Giallo.

Pflichtkauf!

 

chrischi

 

  Unsere Podcasts:      
logo030 03

logo029

  
ofdb logo

    IMDb logo

Hp News

gift spoiler

Die Giftspritze

Eine kleine Online-Presseschau zum Thema „The last Jedi“

Veröffentlicht am 14. 12. 2017

Weiterlesen...

poster7Vampiresquer

(GB 1974)

Regie: Roy Ward Baker & Cheh Chang

Drehbuch: Don Houghton

Darsteller: Peter Cushing, David Chiang, Julie Ege, John Forbes-Robertson

 

 Eine Mischung aus Kung-Fu-Spektakel und gothischem Horror schien einst eine gute Idee zu sein. Wie sich der Film über die Jahre gehalten hat kontrolliert für Euch der Sören.

Weiterlesen...
Weiterlesen...
amacleggClegg

Die Bande des Captain Clegg (1962)

Captain Clegg / Night Creatures

Regie: Peter Graham Scott

Musik: Don Banks

Darsteller: Peter CushingYvonne Romain,
Oliver ReedMichael RipperMilton Reid

Ab dem 12. Mai auf BluRay im Mediabook von ANOLIS 

 

„Die Bande des Captain Clegg“ entpuppt sich als eine echte Wundertüte und bietet eine Gaunerkomödie mit einigen Horrormomente und, zum Ende hin, sogar noch eine nicht erwartete dramatische Tiefe.

Weiterlesen...

polterquer(USA 2015)

 

Regie: Gil Kenan
Darsteller: Sam Rockwell,
Rosemarie DeWittJared Harris

zur Zeit auf NETFLIX

Da mir der Film heute mal wieder von Netflix vorgeschlagen wurde, konnte ich einfach nicht anders, als das folgende Review einfach nur als Warnung (und gleichzeitig mit dem Gedanken an eine stille Rache fpür die verschwendete Zeit) nochmals zu posten.

Das Lesen macht erheblich mehr Spaß als das Sehen. :)

Weiterlesen...

jediquer

(USA 2017)

Regie/Buch: Rian Johnson

Musik: John Williams

Darsteller: Daisy Ridley, Adam Driver, Andy Serkis,
Mark Hamill, Carrie Fisher, Billie Lourd
Weiterlesen...

womanquer

 Frankenstein schuf ein Weib

(GB 1967)

Regie: Terence Fisher

Drehbuch: Anthony Hinds

Darsteller: Peter Cushing, Susan Denberg, Robert Morris

 Mit dem vierten Frankenstein-Film aus dem Hause HAMMER nahmen sich die Engländer erstmals der Gender-Problematik an. Unser politisch korrekter Alexander hat mal reingeschaut...

Weiterlesen...

Coverwaxwaxquer

Publisher: Horror Soft

Amiga/PC

 Regie: Alan Bridgman, Mike Woodroffe, Simon Woodroffe

Musik: Jezz Woodroffe

Habt ihr Lust auf ein Spiel? Eines so richtig mit Massen an Gewalt und Gore?
Dann seid ihr bei Alexanders Kritik zu Waxworks genau richtig.

Nen Download-Link gibt es natürlich auch dabei...

Weiterlesen...

posterdarkquer

 (D 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer

 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com