FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

DFquer

eyeAlle unsere Specials

böseheaderJetzt lesen

 

 

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

arzt02The flesh and the fiends (1960)
Der Arzt und die Teufel


Regie: John Gilling
Darsteller: Peter Cushing,
Donald PleasenceGeorge Rose

Bereits im Handel erhältlich

Schroeder Media ist Meister darin Filme zu veröffentlichen, die niemand auf dem Radar hat.

Der Arzt und die Teufel von Regisseur John Gilling, der unter anderem auch Das schwarze Reptil auf die Menschheit losgelassen hat, ist so ein Fall.

Der 1960 in schwarz-weiss inszenierte Streifen handelt von den einst real existierenden Serienmördern Burke und Hare, die im 19. Jahrhundert einen Arzt (Peter Cushing) mit frischen Leichen versorgten, an deren Ableben die beiden Leichenhändler nicht ganz unschuldig waren.

Auch Hollywood Regisseur John Landis nahm sich im Jahr 2010 den beiden Serienkillern an. Nur machte er daraus eine rabenschwarze Komödie.

arzt01Dieser Klassiker ist hingegen ein waschechter Gruselfilm. Und als solcher funktioniert er hervorragend. Das liegt zum Einen an der stimmigen Inszenierung, aber eben auch an den Darstellern. Denn neben Cushing brillieren vor allem die beiden Killer, die von George Rose und vom Psychopathen vom Dienst Donald Pleasence dargestellt werden. Ja, Pleasence war selbst als Dr. Loomis nicht ganz sauber. Schaut nochmal in Halloween V - Die Rache des Michael Myers rein, dann wisst ihr, was ich meine.

Kommen wir nun zur DVD. Diese trägt das rote FSK Logo, was auf eine alte Prüfung hindeutet, denn zeitgemäß ist diese Freigabe natürlich nicht.

Bonusmaterial gibt es leider keines. Hätte ich aber auch nicht unbedingt erwartet.

Das leidige Thema Bildqualität im Hause Schroeder lässt dem Filmfan jedoch wieder die Suppe hochkommen. Der Film ist nicht anamorph aufgespielt, was zu schwarzen Balken oben, unten, links und rechts führt. Das wäre eigentlich nicht wild, nur stimmt auch das komplette Bildformat nicht. Nein, so schlank wie die Figuren hier erscheinen, war Peter Cushing auch kurz vor seinem Tod noch nicht. Naja, guckbar ist der Film trotzdem.

arzt03Eine Kleinigkeit noch: Der Film läuft nicht, wie auf dem Cover angegeben, 84 Minuten. Nein, wir dürfen uns auf ganze 94 Minuten freuen. Das ist doch auch was.


Fazit:

Seltener Gruselklassiker in dürftiger Qualität. Trotzdem wieder ein – immerhin kleines – Lob an Schroeder Media, dass erneut ein vergessener Klassiker ausgegraben wurde.

Chrischi


  Unsere Podcasts:      
logo030 03

logo029

  
ofdb logo

    IMDb logo

Hp News

poster

IT (2017)

Regie: Andy Muschietti

Buch: Chase Palmer, Cary Fukunaga

Vorlage: Stephen King

Darsteller: , , ,

 

 

Natürlich kommen auch wir an ES nicht vorbei, selbst wenn das jetzt grammatikalisch nicht ganz richtig klingt.

Nic war für Euch schon Mal im Kino und hätte Ihre Kritik auch in nur einem Wort zusammenfassen können. Welches das ist erfhart ihr aber erst nach einem kühnen Klick auf "weiterlesen". :)

Weiterlesen...

biwpackBefore I wake

 RegieMike Flanagan

Drehbuch: Mike Flanagan, Jeff Howard

Darsteller:  Thomas Jane, Kate Bosworth, 
Jacob Tremblay

 Jetzt auf AMAZON-Prime

Geisterfilm, Familiendrama, Monsterfilm oder ein weiterer PG13-Exorzist? „Before I wake“ versucht eine Mischung aus allem zu sein und das gelingt auch zum großen Teil recht vernünftig. 

Weiterlesen...

The Wailing Poster WebThe Wailing (2016)
Gok-Seong

Südkorea


ab 23. Februar 2018 auf DVD/BluRay

Regie/Drehbuch: Hong-jin Na

Darsteller: Do-won Kwak, Jung-min Hwang, Jun Kunimura

 

 

99 % auf Rotten Tomatoes, eine glatte 7.5 auf der IMDB, da kann man schon Mal klatschen. "The Wailing" ist ein weiterer Beweis, dass das zur Zeit interessanteste Land in Bezug auf Genrefilme tatsächlich momentan Südkorea ist.

Allerdings ist der Film auch nicht für jedermann geeignet, denn anstatt auf blutiges Gemetzel setzt er eher auf eine fiese und durchweg grauenerregende Atmosphäre...

Weiterlesen...

kspquer


Aktuell kann man auf Netflix zwei Filme bewundern, die nahezu die gleiche Geschichte erzählen. Wir haben mal genauer hingeschaut...

Weiterlesen...

callBattlequer


Call of Duty WWII, Battlefield 1
und der Wert von Interaktiven Kriegsmedien

Weiterlesen...

gräfinquer


Bare Breasted Countess / Jacula / The Black Countess / Female Vampire
(France/Belgium 1973/1975)


Regie/Drehbuch: Jesús Franco

Darsteller: Lina Romay, Jack Taylor, Alice Arno

Weiterlesen...

 

VS Violent Shit – the movie (2015)
Part I – History Lesson


Die Geschichte von EVIL ED gegen Violent Shit (1989) ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Gerade das macht es dann natürlich auch besonders schwer, wenn gerade Ich („Der Pseudo-Intellektuelle mit der Profilneurose“ – Originalton Doc Cyclops Magazin) als einer der ersten deutschen Filmkritiker die Chance erhalte, das Remake dieses „Klassikers“ zu besprechen. Doch bevor es zu diesem – nahezu historischen – Moment kommt, ist es an der Zeit, die Geschichte noch einmal aufzurollen.

Begleitet mich also im Folgenden auf eine Zeitreise in die wilden Achtziger, in denen NERD noch ein Schimpfwort und der Horrorfan als solches in der bundesdeutschen Öffentlichkeit ungefähr gleich hoch im Ansehen stand wie ein Pädophiler. Eine Zeit, in der unser Kanzler männlich und birnenförmig war und wir von den „besorgten Bürgern“ noch durch eine schicke Mauer getrennt waren.

 

Weiterlesen...

remakesquer

Heute gibt es zwei blutspritzende Remakes aus deustchen Landen bei uns...

 

Weiterlesen...
 posterVIOLENT SHIT: THE MOVIE


 

Das Staunen beginnt in den ersten 5 Minuten mit der Erkenntnis, dass „Violent Shit: the movie“ so etwas wie eine Geschichte erzählt. Es steigert sich nahezu ins Unermessliche, wenn man wenig später bereits so etwas wie eine Inszenierung erkennen kann. Ohne zu viel vorweg zu nehmen – man kann „Violent Shit: the movie“   tatsächlich mit dem zweiten Teil seines Titels ehren.

Wir haben es mit einem Film zu tun.

 

Weiterlesen...

bf04

Blood Feast

USA/Deutschland/Frankreich 2016

Regie: Marcel Walz

Drehbuch: Philip Lilienschwarz

Produzent: Emsch Schneider

 

Darsteller: Robert RuslerCaroline WilliamsSophie MonkSadie KatzHerschell Gordon Lewis


EVIL ED war - in der Person von Christoph - auf der Premiere der UNGESCHNITTENEN Version von Marcel Waltz "Blood Feast"-Remake und bringt euch nicht nur einen exklusiven Report, sondern auch ein langes Review und ein Interview mit dem Produzenten Emsch Schneider. 

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com