FB fan

paypal

 Amazon.de Logo

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Eloise FilmEloise (2017)
The Eloise Asylum

Regie: Roberto Legardo
Darsteller: Chace Crawford, Eliza Dushku,
 P.J. Byrne, Robert Patrick

Ab 31. März auf DVD/BluRay

 

 

Staubige Totenakten und staubige Ideen

 

Der Loser Jacob hat von seinem verstorbenen Vater 1,2 Millionen Dollar geerbt. Allerdings muss er noch beweisen, dass seine ebenfalls erbberichtigte Tante nicht mehr unter den Lebenden weilt. Selbige saß bis zu ihrem unbestätigten Tod in der seit über 30 Jahren geschlossenen Nervenheilanstalt "Eloise" ein. Die Freigabe der nötigen Akte kann allerdings 6 Monate dauern und so geduldig ist der schlaue Jacob nicht. Zusammen mit einem etwas zurückgebliebenen Eloise Experten und dessen Schwester, sowie einem alten Kumpel brechen sie nachts in die Anstalt ein und werden in einen Strudel in die Vergangenheit und in das Grauen gezogen.

So generisch wie sich der Plot liest, ist der Film leider auch.

Nicht nur, dass keiner der Charaktere wirklich gut geschrieben ist (was hat Jacob getan um den Vater zu verärgern, was verbindet ihn mit seinem alten  Freund etc.) auch ist die Handlung löcherig und die Plottwists vorhersehbar. Zwar sieht der Film gut aus und ist auch kompetent gefilmt und geschnitten aber trotzdem bleibt die Geschichte mies.

Eloise Watch Online Movie Free Download img1Der Film braucht genau die Hälfte seiner Laufzeit um in Fahrt zu kommen. Dann stolpern die Protagonisten zufällig in eine LSD Wolke und der Trip beginnt. Jeder der Spieler wird nach und nach in die Vergangenheit des Eloise gezogen und erkennt seine Verbindung zu den dort stattgefundenen Ereignissen.

Gut, dass in dem verlassenen Gebäude noch Strom vorhanden ist und genug Stroboskoplampen  blitzen, damit die in Sepia gehaltenen Flashbacks wenigstens nicht gut zu erkennen sind. Ich hatte jedenfalls Schwierigkeiten zu verstehen, was ablief und ob das Ganze in der Phantasie der Darsteller oder tatsächlich geschehen soll.

Schade um die guten Schauspieler, allen voran Eliza Dushka, die das Geld wohl inzwischen nötig hat. Robert Patrick merkt man wenigstens den Spaß an der Rolle das bösen Oberarztes, der grausame Experimente an den Insassen durchführt, an.

Robert Patrick in ELOISE 281 29Als die Geschichte weitergeht  sterben jedenfalls zwei der Darsteller relativ schnell und das Drehbuch hat sie auch schnell vergessen. Zum Schluss kommt es noch zu einer wenig überraschenden Wendung und zu einem tragischen Ende.

Das Eloise Asylum gab es übrigens wirklich und anstatt sich dieses Machwerk anzutun rate ich jedem, die interessantere Geschichte des echten "Eloise" zu erkunden.

Frank Rinsche


 

  Unsere Podcasts:      
logo027  

logo026

  
ofdb logo

    IMDb logo

Hp News

poster7Vampiresquer

(GB 1974)

Regie: Roy Ward Baker & Cheh Chang

Drehbuch: Don Houghton

Darsteller: Peter Cushing, David Chiang, Julie Ege, John Forbes-Robertson

 

 Eine Mischung aus Kung-Fu-Spektakel und gothischem Horror schien einst eine gute Idee zu sein. Wie sich der Film über die Jahre gehalten hat kontrolliert für Euch der Sören.

Weiterlesen...
Weiterlesen...
amacleggClegg

Die Bande des Captain Clegg (1962)

Captain Clegg / Night Creatures

Regie: Peter Graham Scott

Musik: Don Banks

Darsteller: Peter CushingYvonne Romain,
Oliver ReedMichael RipperMilton Reid

Ab dem 12. Mai auf BluRay im Mediabook von ANOLIS 

 

„Die Bande des Captain Clegg“ entpuppt sich als eine echte Wundertüte und bietet eine Gaunerkomödie mit einigen Horrormomente und, zum Ende hin, sogar noch eine nicht erwartete dramatische Tiefe.

Weiterlesen...

polterquer(USA 2015)

 

Regie: Gil Kenan
Darsteller: Sam Rockwell,
Rosemarie DeWittJared Harris

zur Zeit auf NETFLIX

Da mir der Film heute mal wieder von Netflix vorgeschlagen wurde, konnte ich einfach nicht anders, als das folgende Review einfach nur als Warnung (und gleichzeitig mit dem Gedanken an eine stille Rache fpür die verschwendete Zeit) nochmals zu posten.

Das Lesen macht erheblich mehr Spaß als das Sehen. :)

Weiterlesen...

jediquer

(USA 2017)

Regie/Buch: Rian Johnson

Musik: John Williams

Darsteller: Daisy Ridley, Adam Driver, Andy Serkis,
Mark Hamill, Carrie Fisher, Billie Lourd
Weiterlesen...

womanquer

 Frankenstein schuf ein Weib

(GB 1967)

Regie: Terence Fisher

Drehbuch: Anthony Hinds

Darsteller: Peter Cushing, Susan Denberg, Robert Morris

 Mit dem vierten Frankenstein-Film aus dem Hause HAMMER nahmen sich die Engländer erstmals der Gender-Problematik an. Unser politisch korrekter Alexander hat mal reingeschaut...

Weiterlesen...

Coverwaxwaxquer

Publisher: Horror Soft

Amiga/PC

 Regie: Alan Bridgman, Mike Woodroffe, Simon Woodroffe

Musik: Jezz Woodroffe

Habt ihr Lust auf ein Spiel? Eines so richtig mit Massen an Gewalt und Gore?
Dann seid ihr bei Alexanders Kritik zu Waxworks genau richtig.

Nen Download-Link gibt es natürlich auch dabei...

Weiterlesen...

posterdarkquer

 (D 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...

brimstone posterbrimstonequer

 

(USA, NL, D, B, S, GB 2016)

Regie/Buch: Martin Koolhoven

Kamera: Rogier Stoffers

Darsteller: Dakota Fanning, Guy Pearce, Kit Harington, Emilia Jones

 Mit "Brimstone" läuft - obwohl er wie ein klassischer Western vermarktet wird - momentan der wohl EDdigste Film im Kino, den ihr im Dezember zu Gesicht bekommen werdet. Warum das so ist erklärt Euch unsere Kritik...

Weiterlesen...

posterYour Name (2016)

Am 11. und 14. Januar 2018 im Kino

Regie/Drehbuch/Vorlage: Makoto Shinkai

Musik: Radwimps

Darsteller: Ryûnosuke Kamiki,
Mone Kamishiraishi, Ryô Narita


 

Mit "Your Name" kommt Japans erfolgreichster Film von 2016 nun auch endlich - leider nur für zwei Tage - in die deutschen Kinos.

Jeder EDdie, der auch nur im Entferntesten eine Liebe zur Science Fiction und noch einen Hauch von Romantik in sich verspürt, sollte sich diese beiden Tage schon einmal rot im Kalender markieren.

 

 

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com