FB fan
 Amazon.de Logo

pb01Point Break (1991)

Gefährliche Brandung

Regie: Kathryn Bigelow
Darsteller: Patrick Swayze,
Keanu ReevesGary Busey

Ausführender Produzent: James Cameron

 

Ab 23. Februar auf BluRay erhältlich

 

Action ist nur was für wahre Männer.

Richtig?

Falsch!

Denn vor 30 Jahren zeigte uns Kathryn Bigelow mit ihrer Vampir- / Action- / Roadmovie- / Drama-Verfilmung „Near Dark“ wo der Actionhammer hängt.

Mit Filmen wie Blue Steel, Tödliches Kommando - The Hurt Locker oder aber K-19 - Showdown in der Tiefe festigte sie bis heute ihren Ruf als Frau fürs Grobe.

Ein ganz besonderes Highlight warf sie aber im Jahre 1991 auf den Filmmarkt.

pb02Gefährliche Brandung wurde damals allerdings dank Schmutzigtänzer Patrick Swayze und Teenieschwarm Keanu Reeves von vielen Leuten als schwülstiges Surferdrama abgestraft (trotzdem spielte er fast das Doppelte seines Budgets wieder ein).

Auch ich war nach Sichtung der ersten Werbeplakate mit den beiden Sonnyboys auf dem Holzweg.

Irgendwie bewog mich nichts, den Film im Kino zu schauen. Eines Samstags jedoch, die Videothekenregale waren mal wieder wie üblich komplett leer gefegt (yup, so war das damals), lieh ich mir den Streifen mangels Alternative dann doch.

Und schon wenige Minuten nachdem das Tape startete, war folgendes klar:

  1. Das Band war wie üblich in grässlichem Vollbild (nur während der Credits gabs 16:9 Balken)

  2. Der Film rockt gewaltig

  3. Der Film rockt gewaltig

  4. Der Film...(ich wiederhole mich)

pb03Richtig, liebe Eddis, statt eines müden Surferdramas vor romantischer Kulisse gibt’s hier cool gefilmte Extremsportaction und es hagelt ganz nebenbei noch eine Menge Blei.

Im Zentrum der Handlung steht der junge, ergeizige FBI-Agent John Utah (Keanu Reeves ). Dessen erster Fall ist die Aufklärung einer Reihe von Banküberfällen, die von einer Männergruppe mit Masken früherer Staatsoberhäupter durchgeführt werden.

Diese „Ex-Präsidenten“, so vermutet Utahs erfahrener Partner Angelo Pappas (Gary Busey ), treiben sich im Surfermilieu herum.

Johnny, noch total Surf-unerfahren, wird undercover eingeschleust.

Nach anfänglichen Missgeschicken nimmt die junge Surferin Tyler (Lori Petty ) ihn unter ihre Fittiche.

Durch sie bekommt er Kontakt zu einer sympathischen Surfertruppe, welche vom smarten Bohdi (Patrick Swayze ) angeführt wird.

pb04Schnell entwickelt sich zwischen den Männern eine Freundschaft und die Surfleidenschaft wächst in Johnny. Ein Gewissenskonflikt seinerseits ist vorprogrammiert...

Lange vor The Fast and the Furious schuf Regisseurin Bigelow dieses durchweg gelungene Actiondrama, dass viel authentischer daherkommt als Diesels Auto-Krach-Bumm-Nummer.

Auf den Punkt inszenierte Actionszenen, die Anfang der Neunziger noch ohne Computertricks auskommen mussten und dies definitiv auch konnten und immer noch können – Jawohl, Gefährliche Brandung ist hervorragend gealtert und macht somit sein müdes, 2015 entstandenes Remake doppelt überflüssig.

Selbst ein Keanu Reeves, dessen Talent meist nur vage erkennbar ist, blüht hier zu Höchtsleistungen auf.

Vor allem ist es aber Swayzes ambivalenter Antagonist, dessen Anziehungskraft man sich einfach nicht entziehen kann.

Auch Gary Busey, dessen Karriere zuletzt eher traurig verlief, glänzt als alter Haudegen, der zumindest einmal einem verhassten FBI-Schnösel, gespielt von Dr. Cox Darsteller John C. McGinley, ordentlich die Schnauze polieren darf.

pb05Zuletzt lernen wir, dass Lori Petty einst sexy war (wer sie nur aus Orange Is the New Black kennt, mag dies kaum glauben) und dass James Cameron seine damalige Ehefrau Bigelow zurecht als ausführender Produzent und ungenannter Drehbuchdoktor unterstützt hat.

Über die BluRay von Concorde darf man dann auch zurecht jubeln. Zwar reißt der mehr als 25 Jahre alte Film qualitativ keine Bäume aus, auf der Bonusseite gibt’s aber mit anständigen Featurettes über die Stunts und Drehorte wesentlich mehr als die heute üblichen „es war so toll mit X Y zu arbeiten“-Making Ofs.

Außerdem beinhaltet die BluRay noch entfernte Szenen in (verständlicherweise) minderer Qualität sowie den Kinotrailer.

Fazit:

Wer dieses tolle Actiondrama schon lange nicht mehr oder gar noch nie genossen hat, kann dies nun nachholen. Auch die alte DVD hat jetzt ausgedient. Frau Bigelow zeigt wie Action inszeniert wird.

Chrischi

  Unsere Podcasts:      
logo026  

logo024

  
ofdb logo

    IMDb logo

Kommentare   

0 # Gefährliche BrandungSimon 2017-02-23 22:01
Oh freu,habe den Film in meiner frühen Jugend Phase geliebt,vom Fernsehen auf VHS aufgezeichnet und rauf und runter geschaut :-)
Lori Petty oh die fand ich richtig sexy in der zeit :P
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Hp News

editor posterThe Editor (2014)

 

Regie: Adam Brooks,
Matthew Kennedy

Musik: u.a. Claudio Simonetti

Darsteller: Paz de la Huerta,
Adam BrooksUdo Kier,
Laurence R. Harvey

 

ab 23. 06. als Teil 9 der "Uncut"-Reihe von Pierrot le Fou 

 

Ja, das ist alles was an Geschichte in dieser Giallo-Parodie zu finden ist, aber mehr hatten die Originalfilme der 70er und 80er Jahre nun ehrlich gesagt auch nicht zu bieten. „The Editor“ ist überraschenderweise eine kanadische Produktion, die sich an einem Spagat zwischen nahezu Zucker Abrahams Zucker-mäßiger Parodie, liebevoller Hommage an Genre und Regisseure und ernsthaftem Splatterepos versucht. 

Weiterlesen...

 

Girl s Night Out Poster

Rough Night (2017)
Girls´Night Out


Regie: Lucia Aniello

Darsteller: Scarlett Johansson
Jillian BellKate McKinnon

Ab 29. Juni 2017 im Kino

 

Mit "Girls night out" kommt am Donnerstag ein Quasi-Remake von "Very Bad Things" in die Kinos, bei dem die Männerrollen durch Frauenrollen ersetzt wurden. Zusätzlich hat der Film auch noch Kate McKinnon in einer Hauptrolle.

 

Das KANN doch nur gut gehen. :)

 

Weiterlesen...

 

amadiener

Jean Rollin Collection No. 3

Les Démoniaques (1972)
Dienerinnen des Satans

Regie: Jean Rollin

Darsteller: Joëlle CoeurJohn Rico,
Lieva LonePatricia Hermenier

 

Heute kommen wir zu einem Film, der als Einstiegs-Rollin prädestiniert ist. 


Warum? Nun, weil er im Gegensatz zu einigen anderen Streifen vom französischen Tegisseur mit dem Blick fürs Schöne, tatsächlich eine „normale“ Handlung besitzt statt die Protagonisten einfach in bizarre Situationen zu werfen.

Auch wird beinahe unnatürlich viel gesprochen.

Der gute Herr ist sonst meist kein Mann vieler Worte.

 

Weiterlesen...

 

WTposter

Wrong Trail (2016)
Downhill

 

Regie: Patricio Valladares

Darsteller: Natalie Burn
Luke MassyBryce Draper

 

Ab 6. Juli auf DVD/BluRay



 

Beginnen wir direkt mit der größten Überraschung – wir haben es hier mit einem Horrorfilm aus Chile zu tun. Das wars dann auch schon mit den Überraschungen, denn ansonsten bewegt sich „Wrong Trail“ in den üblichen Bahnen.

„Wrong Trail“ ist nicht vieles, aber eines ganz sicher, nämlich in keinster Weise überraschend. 

Weiterlesen...

terr006

Terr-Ohr006

Tee-Kaa-Kaa-Gee

Release: 24.06.2017

 

Juhuu und Tatütata, TerrOhr Podcast ist wieder da! Lange habt ihr warten müssen. PC Crash, Datenverlust, Neuaufnahme. Die Tücken der Technik sind manchmal echte Schweinhunde. 

Apropos Hund… auf den Hund gekommen sind auch die Helden unserer heutigen Episode. Der hat zwar nur ein Auge, aber ein präpubertärer Hau drauf, ein vieräugiger Nerd, die wahrscheinlich dickste Praline der Welt und das immer süße „ich bin halt dabei“ Mädchen haben ihn trotzdem lieb.

Weiterlesen...

ZdW045

Sommer-Zocki der Woche 045

 Ferienzeit am Crystal Lake

Endlich Sommer.

Nach den langen, anstrengenden Wochen der Auer-Promotion hat sich Clemens einen erholsamen Urlaub redlich verdient.

Also haben wir ihm eine Hütte im Camp Blood organisiert.

Weiterlesen...

 

2D Guardians BD

Guardians (2017)
(Zashchitniki)

Regie: Sarik Andreasyan

Darsteller: Anton PampushnyyAlina Lanina,
Valeriya Shkirando

So manches mal denke ich mir: „Mensch, dieser Filmhört sich echt cool an“. Dann schaue ich einen Film und denke mir: „Ja, der sieht auch cool aus“.

Und dann wünsche ich mir taub zu sein.

So und nicht anders geht es mir bei Guardians. Warum das so ist, und warum ich mich gegen eine „klassische“ Review entschieden habe könnt ihr in den folgenden Zeilen lesen…

 

Weiterlesen...
creature promo

Eine kleine Geschichte des plastischen Film

Teil 2 – Eine neue Welt (die 50er Jahre)


Im zweiten Teil unserer kleinen 3D-Geschichte betrachten wir die große Welle der 50er Jahre.
Weiterlesen...
eidposterDer Eid (2016)

Eiðurinn

Regie/Drehbuch: Baltasar Kormákur

Darsteller: Hera HilmarBaltasar Kormákur,
Gísli Örn Garðarsson

 

Ab 23. Juni auf DVD/BluRay

 

Finnur (Baltasar Kormákur) ist ein überaus erfolgreicher Herzchirurg und glücklicher Familienvater. Einzig und alleine seine erwachsene Tochter Anna (Hera Hilmar) bereitet ihm Probleme, vermutet er doch richtig, dass es sich bei deren neuem Freund Ottar (Gísli Örn Garðarsson) um einen Kleinkriminellen und Drogendealer handelt. Als er bei seiner Intervention – gelinde gesagt - ein wenig übers Ziel hinausschiesst, legt er sich zugleich aber auch mit Ottars Bossen an, die wenig zimperlich sind, wenn es um ihr Geschäft geht.

Eiskalte isländische Thrillerspannung...

Weiterlesen...

 

campED

Evil Eds
Sommer-Special 2017 


Endlich ist der Sommer wieder da.

Und das bedeutet, dass ab sofort das Summer Camp Special 2017 eröffnet hat.

Wie bereits im letzten Jahr, werden wir uns auch im Sommer 2017 mit der kompletten Vernichtung von Teenagern und -innen beschäftigen und Euch - hoffentich - den ein oder anderen Geheimtipp mit auf den Weg geben.

 

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com