FB fan

paypal

 Amazon.de Logo
 

Star Wars The Force Awakens by Laura RaceroSTAR WARS - Eine Zeitreise (1978-2016)

Einleitung

Wie so viele STAR WARS Fans der ersten Stunde hatte auch mich das Fieber in den letzten Monaten vor dem Start von Episode VII "The force awakens" wieder ganz gewaltig gepackt. Ob man wollte oder nicht, seit dem fest stand das George Lucas seine Rechte an der Reihe an Disney verkauft und dementsprechend nicht mehr am Ruder saß, gab es tatsächlich wieder eine "neue Hoffnung".

Promo02Teil 1

Episode IV – Eine neue Erfahrung

  

Zum ersten Mal ist mir „Krieg der Sterne“ eigentlich dadurch aufgefallen, dass mein Lieblingskino (das Europa in Düsseldorf), bereits Mitte 1977 damit begonnen hatte, das gesamte Foyer mit Charakterplakaten und Werbesprüchen zuzukleistern. Als 15-jährigen Science Fiction Fan interessierte mich das schon ziemlich und so begann ich gezielt nach mehr Informationen Ausschau zu halten. Doch das war damals nicht so einfach.

 

 

cc01 kleinTeil 2
EPISODE IV ½

Das Warten aufs Imperium

 

Fast 38 Jahre lang bin ich nun befallen von diesem, von George Lucas geschaffenen, Virus. Zum ersten Mal hatte er mich richtig schlimm erwischt, nachdem „Star Wars“ (ohne Episodentitel!) aus den Kinos verschwunden und „The Empire strikes back“ ein noch zwei Jahre entfernter Traum war. Damals war das natürlich noch etwas anders als heute. Nicht nur das zwei Jahre für einen 16 – 18-jährigen eine nahezu unendlich lange Zeit sind, auch der Informationsfluss heutiger Tage war damals noch unvorstellbar.

TESB

Teil 3
Episode V

Der Lieblingsfilm

 

 

Am 11.12.1980 war es endlich so weit. Erstmals konnte ich eine Fortsetzung vom „Krieg der Sterne“ im Kino bewundern. Leider war das Düsseldorfer Europa diesmal nicht der Uraufführungsort – diese Ehre wurde dem Residenz zu teil, das eine etwas kleinere Leinwand hatte, aber zur damaligen Zeit zumindest noch ein wenig Filmpalast-Flair hatte, da es dort tatsächlich – neben der unmöglichen Raucherloge (einem abgeteilten Plexiglaskasten, mit „Autokino“-Sound) – sogar noch einen Balkon gab. Zusätzlich war das Kino damals auch noch nicht dem Schachtelkinowahn der achtziger Jahre verfallen, also durchaus für eine Premiere geeignet.

 

revenge

Teil 4

Episode V 1/2
Das Lucas-Imperium schlägt zurück

 

 

Bis zum Start von „Revenge of the Jedi“ hieß es nun erst einmal wieder drei Jahre warten. Aber „glücklicherweise“ hatte George Lucas einige Ideen um uns die Wartezeit zu verkürzen.

Wie bereits erwähnt boomte das Star Wars Fandom nach dem Start von „The Empire strikes back“ wie nie zuvor – und wenn man es genau nimmt sollte es auch nie wieder so sein. Jeder – und wirklich jeder – der auch nur im Entferntesten eine Beziehung zu der Serie – die man nun ja schon als Saga bezeichnen konnte – hatte, war mehr als nur zufrieden mit Teil V.

 

Jedi Teaser

Teil 5

Episode VI
Meeting of the Jedis

 

 

Nach dem überwältigenden und alle finanziellen Rekorde brechenden US-Start von „Return of the Jedi“ im Mai 1983, sollte es – wie damals bekanntlich üblich – wieder mehr als ein halbes Jahr dauern, bis der Film auch deutsche Leinwände erreichte. Speziell für Altfans wie die „German Jedi“ und die Mitglieder des anderen inoffiziellen Clubs aus Berlin, mit dem eher sperrigen Namen „Star Wars Fan association“, war das natürlich unendlich grausam.

SW SE

Teil 6

Episode 0
Vor den Prequels

 

„Es wird keine weiteren Star Wars-Filme mehr geben – ich fühle mich ausgebrannt!“ - so lautete das offizielle Statement von George Lucas, nachdem sowohl Presse als auch Fans Episode VI „The Return of the Jedi“ 1983 in kleinste Stücke zerissen hatten. Das jetzt als Aussage einer „beleidigten Leberwurst“ hinzustellen, wäre allerdings ungerecht, war die Grundaussage doch sehr ehrlich. Schließlich bestand „ROTJ“ doch von Anfang bis Ende nur aus Versatzstücken der beiden Vorgänger – das einzige neue am Film waren die Ewoks und kein Star Wars Fan ist sicherlich nur wegen der knuffeligen Teddys ins Kino gerannt. 

TPM

Teil 7

Episode I
The Phantom Mess

 

 

Im November 1998 wurde das Internet erstmals einer wirklichen Belastungsprobe unterzogen. Die Veröffentlichung des Trailers zu „Star Wars Episode I – The Phantom Menace“ ließ die Datenleitungen glühen und sorgte kurzfristig sogar zur kompletten Unerreichbarkeit von Starwars.com.

15 lange Jahre nach „Return of the Jedi“ hatten die Fans endlich wieder die Möglichkeit erste neue Bilder aus dem Star Wars Universum zu sehen, kein Wunder also, das eigentlich so gut wie jeder diese kurze Vorschau sehen wollte.

Hp News

EEP 035logo035kleiner

George A. Romero
Dad of the Dead

Release: 23.07.2017

Am 16. 07 2017 verstarb nach kurzer schwerer Krankheit George A. Romero im Alter von 77 Jahren. Ich glaube niemand hatte damit gerechnet und so standen wir - wie eigentlich alle - Horrorfilmfans erst einmal unter Schock.

Trotzdem haben wir uns Mittwoch zusammen gesetzt und einmal über die lange Karriere von "Schorsch" geredet.

Weiterlesen...

 

 

deadcover

Dead Awake (2016)

Regie: Phillip Guzman

Darsteller:  Jocelin Donahue
Jesse BradfordLori Petty

 

Ab 25.07.2017 auf BluRay und DVD erhältlich – Digital bereits abrufbar

 

1,2, Freddy kommt nicht vorbei…

Ja, die gute, alte Zeit als Pizzaface Fred Krueger Teenager im Schlaf heimgesucht und in kleine Stücke geschnitten hat ist vorbei. Zuletzt gab Michael Bay dem Kultkiller mit seinem Platinum Dunes-Remake den Todesstoß. Wer jetzt aber glaubt es sei sicher in der heimischen Heia, der irrt. Denn mit Dead Awake kehrt das Grauen in unsere Träume zurück.

Weiterlesen...

 
Promo01promoRebel Highway (1994)
Eine vergessene Film-Serie von SHOWTIME

 

Einleitung

Im Jahr 1994 versuchte sich der gerade im Aufbau befindliche US-Sender "SHOWTIME" an einem ehrgeizigen Projekt.

10 Regisseure von Weltruf bekamen jeweils eine Millionen Dollar um einen klassischen Film der AIP zu remaken. Die Ergebnisse dieses TV-Experiments stellen wir Euch in unserer Serie detailliert vor. 

Soviel vorab - es gibt einiges zu entdecken. :)

 

Weiterlesen...

 

 

2D VIRAL BD

Viral (2016)
Viral

Regie: Henry JoostAriel Schulman

Darsteller: Sofia Black-D'EliaAnaleigh Tipton 

 

Ab 21. Juli auf DVD und BluRay


Eine originelle Story, ein unverbrauchtes Setting, ein paar gute Scares, die perfekte Balance zwischen Spannung und Entspannung – das macht einen guten Film aus...

...und all dies hat Viral – NICHT.


Victor leidet sich für Euch durch 90 Minuten massenkompatiblen 08/15-Grusler. 

Weiterlesen...

segatitel


EVIL ED goes Youtube

Sega Roulette 01 - Tödliche Scheisse

 

Wir haben es ja bereits seit Monaten geteasert und nun endlich ist es so weit. EVIL ED präsentiert seine erste eigene Youtube-Serie und natürlich ist bei uns nichts so, wie man es erwarten würde.

Weiterlesen...

ZdW048


Sommer-Zocki der Woche 048

Zocki – Das letzte Kapitel (na endlich!)

 

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat Zwei.

Jawoll mein Schatz, es ist vorbei.

Und somit kommen wir zum letzten Teil der Freitag der 13. Reihe

Weiterlesen...

 

 

phantasm cover

Phantasm Ravager (2016)
Das Böse V

Regie: David Hartman

Darsteller:  Reggie Bannister
Michael BaldwinAngus Scrimm

Drehbuch: Don CoscarelliDavid Hartman

Bereits auf BluRay und DVD erhältlich


 

Nach langer Pause ist der silberne Ball mit dem Bohrer endlich zurück - und wahrscheinlich zum letzten Mal. Zwar hat Kult-Regisseur Don Coscarelli noch am Drehbuch mitgewirkt und seine Hand über die Produktion gehalten, aber dank des Todes von Tall Man Angus Scrimm wird es wohl kaum zu weiteren Sequels kommen.

Ob die Reihe einen krönenden Abschluß gefunden hat verrät Euch Chrischi.

Weiterlesen...

Giftspritze Kopie

 

Teil 0
Giftspritze?

Was viele alte Fans und Hasser seit den 90ern befürchtet haben ist nun bittere Wahrheit geworden - Dias Giftspritze", die wahrscheinlich unbeliebteste Rubrik in unserem damaligen Fanzine ist zurück.

Warum das ein Grund zum Zittern für einige ist, lest ihr in unserer Einleitung. 

Weiterlesen...

guardposter

The Guardian (1990)
Das Kindermädchen

Regie: William Friedkin
Darsteller: Jenny SeagroveDwier BrownCarey LowellBrad Hall

 

Seit 14.07.2017 auf BluRay

 

Ich liebe Altmeister William Friedkin und seine unangepasste Art Filme zu machen. Werke wie „French Connection“ (1971), „The Exorcist“ (1973), „The Sorcerer“ (1977), aber auch seine aktuelleren Werke wie „Bug“ (2006) oder „Killer Joe“ (2011) kann ich immer wieder sehen. Ich bewundere dabei jedes Mal mit welcher Perfektion Friedkin den Spagat zwischen Hollywood und Arthouse schafft und in all diesen Spannungswerken hinter den vordergründigen Schauwerten und dem atemlosen Tempo auch nicht tiefes Drama verpackt.

 

Weiterlesen...

 

 

Waxworkcover

Waxwork (1988)
Waxwork - Reise zurück in die Zeit


Regie: Anthony Hickox

Darsteller: Zach GalliganDeborah ForemanDavid WarnerPatrick Macnee

 

Bereits im Handel auf BluRay erhältlich


Eine Gruppe Teenager besichtigt nachts ein plötzlich aus dem Boden gestampftes Wachsfigurenkabinett. Hier stehen so ziemlich alle bekannten Monster aus. So manche haben bereits Opfer vor sich liegen, doch sechs Ausstellungsstücke haben noch keins.

So geraten die Teenager, jeder für sich, in eine der ausgestellten Parallelwelten und fallen nach und nach den Monstern zum Opfer.

Weiterlesen...
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com